Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
79115Freiburg

Anschaffungsnaher Erhaltungsaufwand

Recommended Posts

Wenn die Nettoaufwendungen 15 % der Anschaffungskosten eines Gebäudes übersteigen liegen anschaffungsnahe Herstellungskosten vor, diese sind über die Laufzeit abzuschreiben.

Zu den Anschaffungskosten gehören Notarkosten, Maklerkosten, Grunderwerbssteuer etc.

Beispiel: Der Kaufpreis beträgt 100.000 € + Anschaffungsnebenkosten 15.000 € = AK gesamt 115.000

Davon 15 % = 17250 €

Nettoaufwendungen + 19 % MwSt = 20527,50 € Bruttoaufwendungen

D.h. wenn man in dem Beispiel innerhalb der 3-Jahresfrist unter 20527,50 € bleibt handelt es sich weiterhin nicht um einen anschaffungsnahen Aufwand?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Patrick:

Wenn die Nettoaufwendungen 15 % der Anschaffungskosten eines Gebäudes übersteigen liegen anschaffungsnahe Herstellungskosten vor, diese sind über die Laufzeit abzuschreiben.

Zu den Anschaffungskosten gehören Notarkosten, Maklerkosten, Grunderwerbssteuer etc.

Beispiel: Der Kaufpreis beträgt 100.000 € + Anschaffungsnebenkosten 15.000 € = AK gesamt 115.000

Davon 15 % = 17250 €

Nettoaufwendungen + 19 % MwSt = 20527,50 € Bruttoaufwendungen

D.h. wenn man in dem Beispiel innerhalb der 3-Jahresfrist unter 20527,50 € bleibt handelt es sich weiterhin nicht um einen anschaffungsnahen Aufwand?

 

Wichtig bei deiner Berechnung ist das der Grundstückswerte nicht mit Abgeschrieben werden und somit raus gerechnet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Interessanter Artikel - ich renoviere immer alles komplett von Anfang an.

Mein Steuerberater meinte, 15% in 3 Jahren für Renovierungen etc, halt das übliche.
Aus dem Artikel ließt sich raus, das man selbst diese kosten nicht sofort abziehen darf sondern auf 50 Jahre verteilen soll.

Bisher, teu teu teu, ging so auch alles beim Finanzamt durch. Das 1. Haus ist jetzt seit Juni aus der 3 Jahres frist raus.
Für die Leute zum Verständnis, habe ich am 01.06.2013 ein Objekt als wirtschaftlichen Übergang übernommen, so ist man am 01.06.2016 aus der 3 Jahres frist raus. Nicht erst ab Eigentumsumschreibung.
 

Edited by Jb007

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das Urteil gut und richtig so! Alles andere wäre auch fragwürdig gewesen.. So wie ind em Fall das Interesse des FA..

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Ray:

Ich finde das Urteil gut und richtig so! Alles andere wäre auch fragwürdig gewesen.. So wie ind em Fall das Interesse des FA..

über 50 Jahre abschreiben ist pure Enteignung, kein Wunder, warum viele Ihre Häuser vergammeln lassen und nichts machen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Jb007:

über 50 Jahre abschreiben ist pure Enteignung, kein Wunder, warum viele Ihre Häuser vergammeln lassen und nichts machen.

In Flensburg werden Leute enteignet indem, sobald sie in Sanierungsgebeiten verkaufen, sie die Hinterhäuser nicht mitverkaufen dürfen bzw. ein Vermerk reinkommt, dass diese abgerissenw erden müssen.. Somit kauf der neue Eigentümer nur das Gebäude vorne und der Alteigentümer kann auch nur dafür Geld bekommen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Ray:

In Flensburg werden Leute enteignet indem, sobald sie in Sanierungsgebeiten verkaufen, sie die Hinterhäuser nicht mitverkaufen dürfen bzw. ein Vermerk reinkommt, dass diese abgerissenw erden müssen.. Somit kauf der neue Eigentümer nur das Gebäude vorne und der Alteigentümer kann auch nur dafür Geld bekommen..

Eckelhaft - die Mafia ist nichts dagegen. Die nehmen nur 10% und lassen Dich ansonsten in Ruhe. Der Staat greift weit aus mehr in Dein Privateigentum ein.  19%MWS+20-42%Einkommensteuer+Verbrauchssteuern+Zwangsabgaben. Desweiteresn schränkt er permanent die Vertragsfreiheit ein, was nicht mal die Mafia nicht. Am Ende schadet der Staat denen, für die er sich angeblich einsetzt am meisten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Fröhn:

Eckelhaft - die Mafia ist nichts dagegen. Die nehmen nur 10% und lassen Dich ansonsten in Ruhe. Der Staat greift weit aus mehr in Dein Privateigentum ein.  19%MWS+20-42%Einkommensteuer+Verbrauchssteuern+Zwangsabgaben. Desweiteresn schränkt er permanent die Vertragsfreiheit ein, was nicht mal die Mafia nicht. Am Ende schadet der Staat denen, für die er sich angeblich einsetzt am meisten.

Zwangsabgaben ist auch gut.. Nach beendigung des Sanierungsgebietes muss ich eine Ausgleichabgabe an das FA zahlen (Sanierungsgebiet Steuer) :D>:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

@RayUnd was passiert mit der Ausgleichabgabe? Die wird wieder auf Staat oder Mieter rückabgewelzt. Was sonst? Genau wie mit der Grunderwerbsteuer, die ja von der Steuer abgesetzt werden kann. So lange Unternehmer (Vermieter) mindestens eine schwarze Null schreiben, zahlen sie keine Steuern. Sie reichen nur Steuern durch, die vorher der Mieter bzw. der Kunde gezahlt hat. Wer wird damit immer ärmer?.... Richtig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Fröhn

Stimmt, aber umlegen auf die Mieter kannst du die Ausgleichsabgabe nicht.. Höchstens wieder von der Steuer absetzen.. Wenn das machbar ist..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beziehen die drei Jahre bezüglich anschaffungsnahmen Erhaltungsaufwand eigentlich auf Kalenderjahre oder auf laufende Jahre (z.B. ab Kaufvertragsunterzeichnung)?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 34 Minuten schrieb freeone:

Beziehen die drei Jahre bezüglich anschaffungsnahmen Erhaltungsaufwand eigentlich auf Kalenderjahre oder auf laufende Jahre (z.B. ab Kaufvertragsunterzeichnung)?

Ab wirtschaftlichen Übergang 36 Monate.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...