Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Doris Wild

Empfehlungen Mietvertrag

Recommended Posts

Hallo liebe Community,

ich durchstöbere grad das Internet nach Mietverträgen und hab etwas den Überblick verloren 9_9

Bisher haben das immer Makler für mich erledigt...

Habt Ihr vielleicht Empfehlungen für mich? Der Vertrag darf auch was kosten, wenn nötig.

Vielen Dank schonmal...

Liebe Grüße und schöne Ostern 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird Mustervorlagen geben hier in der Community. Gib uns noch einen Moment. Im April spreche ich mit Rechtsanwälten darüber.

Es werden Mietvertragsvorlagen mit besonderem Investoren-Know-How werden.

Ich werde dazu auch noch eine entsprechende Diskussionsrunde - Sammlung von "Features" starten. Möchte vorher aber noch mit den Rechtsanwälten drüber reden.

-> Ergo, bitte noch um nen Moment Geduld9_9

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Doris Wild:

Hallo liebe Community,

ich durchstöbere grad das Internet nach Mietverträgen und hab etwas den Überblick verloren 9_9

Bisher haben das immer Makler für mich erledigt...

Habt Ihr vielleicht Empfehlungen für mich? Der Vertrag darf auch was kosten, wenn nötig.

Vielen Dank schonmal...

Liebe Grüße und schöne Ostern 

 

Am besten wieder mit einem Makler. Wir müssen auch leben. Biete auch reine Mietvertragserstellung an ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten :)

@Thomas Knedel das hört sich toll an - das ist eine super Idee...

Leider brauche ich den Vertrag jetzt schon - ich werd mir mal den von @Otto Hesse genauer ansehen.

Und das es so Verträge im Schreibwarenhandel gibt wusste ich noch gar nicht :)

 

Liebe Grüße und vielen Dank nochmal...

Doris

Share this post


Link to post
Share on other sites

kriegt man die Haus und Grund Verträge auch ohne Mitgliedschaft?

Oder, ist ein Haus und Mitglied das die Verträge hier intern weiter anbieten würde? :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also: Bei Immobilienscout eine Pro-Mitgliedschaft abschließen!

Da bekommt Ihr immer die aktuellen Verträge gratis UND 25% Rabatt auf Annoncen!
(Und noch ein paar andere Vorteile)

Kostet 99 Euro im Jahr und hat man sofort wieder drin.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Eihoff:

kriegt man die Haus und Grund Verträge auch ohne Mitgliedschaft?

Oder, ist ein Haus und Mitglied das die Verträge hier intern weiter anbieten würde? :-)

Kriegt man sogar online Kosten aber mehr www.haus-und-grund.de 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie sieht es aus wenn man keinen 0/8/15 Mietvertrag benötigt?

In einer Wohnung die ich bald vermieten werde hat ein Teil der Wohnung nur eine Deckenhöhe von 2,15m. Das könnte ja Probleme geben.

Wie verhält es sich bei den Standartverträgen mit der Vermietung von Einbauküchen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Inwiefern sind Mietverträge individuell anpassbar und einigermaßen rechtssicher? Aktuell möchte ich eine möblierte Wohnung anbieten (kein Gewerbe, da über 1 Jahr Mietvertrag) und daher einen darauf zugeschnittenen Mietvertrag (MV).

Ich möchte gerne folgende Dinge aufnehmen:

  • Kleinstreparaturen soll der Mieter tragen
  • Verzungszinsen (d.h. 5€ pauschale wenn der Mieter eine Woche zu spät zahlt)
  • evtl. befristeter Mietvertrag für 1 Jahr
  • Instandhaltungspflichten Mieter ggü. der Küche und Möbel
  • Zutritt bei Gefahr im Verzug
  • Abschluss einer Hausratversicherung durch Mieter
  • Aufrechnungsverbot! (Mieter darf keine Teilmiete überweisen, wenn zb. der Wasserhahn tropft.)

Einige Punkte sind ja schon im Haus&Grund MV geregelt. Wie schauts aber mit den anderen aus - kann man diese so aufnehmen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Sebastian,

Die HuG Verträge sollten bereits eine Kleinreparaturklausel enthalten.  Was meinst du mit Kleinst?

Verzugszinsen bin ich mir gerade ni hat sicher, ob man das darf, aber im ernst was willst mit der Klausel? Wer die Miete nicht zahlen kann, kann auch die 5€ nicht.

Bei Gefahr in Verzug darfst du die Wohnung immer betreten. Das musst du nicht vereinbaren. Allerdings empfiehlt es sich eh, die Tür ohne  Wissen des Mieters nur durch Gerichtsvollzieher,  Polizei oder Feuerwehr öffnen lassen. Wobei Feuerwehr lieber selber machen.  Die roten Jungs nehmen nämlich immer die Axt .

 

Instandhaltung ist Sache des Vermieters und kann nicht uebergewaelzt werden.

Hausrat, Haftpflicht etc darfst du nicht verlangen.  Klausel ist ungültig. Schadet aber auch ni hat, sie reinzuschreiben.

Aufrechnungsverbot sollte standardmäßig drin sein, aber das was du meinst ist ein mietminderungsverbot und das wäre unzulässig.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.3.2016 um 12:18 schrieb Thomas Knedel:

Es wird Mustervorlagen geben hier in der Community. Gib uns noch einen Moment. Im April spreche ich mit Rechtsanwälten darüber.

Es werden Mietvertragsvorlagen mit besonderem Investoren-Know-How werden.

Ich werde dazu auch noch eine entsprechende Diskussionsrunde - Sammlung von "Features" starten. Möchte vorher aber noch mit den Rechtsanwälten drüber reden.

-> Ergo, bitte noch um nen Moment Geduld9_9

Gibt es hierzu schon Neuigkeiten @Thomas Knedel??

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.7.2016 um 20:47 schrieb immovest:

Hatte die auch!

Aber jetzt von Haus und Grund, weil die Vermieterfreundlicher sind!

Meiner ist doch am vermieterfreundlichsten :D oder? 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 36 Minuten schrieb Jb007:

Meiner ist doch am vermieterfreundlichsten :D oder? 

Vorsicht. Gerade die vermieterfreundlichsten Verträge (Quotenregelung bei Schönheitsreparaturen etc.) werden reihenweise vom BGH einkassiert mit der Folge dass die ganze Klausel hinfällig ist (und ggf. die Mieter weder nach noch während der Mietzeit Schönheitsreparaturen machen müßen und ggf. sogar den Vermieter auffordern können, in der Wohnung Schönheitsreparaturen während der Mietzeit durchzuführen). Das BGB ist halt extrem Mieterfreundlich.....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Andreas:

 

Vorsicht. Gerade die vermieterfreundlichsten Verträge (Quotenregelung bei Schönheitsreparaturen etc.) werden reihenweise vom BGH einkassiert mit der Folge dass die ganze Klausel hinfällig ist (und ggf. die Mieter weder nach noch während der Mietzeit Schönheitsreparaturen machen müßen und ggf. sogar den Vermieter auffordern können, in der Wohnung Schönheitsreparaturen während der Mietzeit durchzuführen). Das BGB ist halt extrem Mieterfreundlich.....

 

Schönheitsreparaturen und das ganze Thema habe ich nicht drin, dafür eine Beschädigungsklausel, sind aber viele andere Sachen, die zT viel wichtiger sind.

Hab den Vertrag selbst geschrieben :D ein kluger Kaufmann meinte letztens noch zu mir "er hätte noch nie solch einen Vertrag gesehen bzw unterschrieben" da wäre ja alles drin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...