Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Sebastian Lo

Notarvertrag - Zubehör sep. vom Kaufpreis angeben

Recommended Posts

Hallo zusammen,

jedem sollte sicher klar sein, das Einbauküchen, div. Möbel etc. separat im Notarvertrag angeben werden können und somit die Grunderwerbssteuer mindert.

Wie sieht es mit einer ETW aus, kann man hier die Instandhaltungsrücklagen der WEG auch separat im Notarvertrag ausfführen, um somit ebenfalls die Grunderwerbssteuer zu mindern? Ich hab da was gelesen ... :gruebel:

Freue mich auf rege Antworten :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, wenn ich den folgenden Artikel richtig verstehe, dann "ja" ;)

"So ist Bemessungsgrundlage für die Steuer neben Grundstück und Gebäude lediglich das untrennbar mit dem Haus verbundene Inventar. Serienmäßige Einbaumöbel wie Küche, Sauna, Kamin, Markise oder Schränke sind von der Grunderwerbsteuer dagegen nicht erfasst. Käufer sollten diese Positionen daher aus dem Gesamtkaufpreis herausrechnen und im notariellen Kaufvertrag gesondert auflisten lassen. Minderungsposten sind auch eine mitverkaufte Photovoltaikanlage, Brennstoffvorräte oder die Instandhaltungsrücklage."

http://www.focus.de/immobilien/kaufen/clever-vorgehen-grunderwerb-steuer-mit-diesen-tricks-sparen-immobilien-kaeufer-tausende-euro_id_5368551.html

Aber es gibt bestimmt noch bessere Quellen dafür.

 
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi! 

Wie regelt ihr das ganze denn bei 100%-Finanzierungen? Ich stehe gerade wieder vor dem Problem, ETW mit Küche soll gekauft werden. Weise ich im Kaufvertrag das Inventar getrennt aus finanziert mir die Bank nur den Kaufpreis abzüglich Inventar......Tipps? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Stefanmuc:

Hi! 

Wie regelt ihr das ganze denn bei 100%-Finanzierungen? Ich stehe gerade wieder vor dem Problem, ETW mit Küche soll gekauft werden. Weise ich im Kaufvertrag das Inventar getrennt aus finanziert mir die Bank nur den Kaufpreis abzüglich Inventar......Tipps? 

Vorher mit der Bank aushandeln, dass im Darlehensvertrag drin steht, dass das Inventar mitfinanziert werden darf. Bänker wissen auch wozu das gut ist.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das hatte ich probiert, die Bank war allerdings nicht meiner Meinung:D Dann gibt's wohl nur noch den Umweg über Kaufrechnungen des Voreigentümers dich ich beim Finanzamt einreichen werde. Aber vielen Dank trotzdem:daumen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich umschiffe die Problematik folgenderweise: bei meinen Darlehensverträgen steht drauf: Vertragsentwurf über Betrag X. Den Kaufvertragsentwurf bekommt die Bank, den echten bekommt sie nicht. Habe das so mit meinem Berater abgesprochen und er war einverstanden, da die Marktfolge wiederum auch glücklich war. Und wenn er am Ende des Monats wieder mal einen Bausparvertrag loswerden muss, schließe ich bei ihm einen ab und bekomme 0,05 Prozentpunkte Rabatt auf die Zinsen beim nächsten Vertrag. Das sind mir die 300 Euro wert (zumal ich sie dank des richtigen Schreibens meiner Bank immer sofort absetzen kann) und der Bausparvertrag hat keine laufenden Kosten... Je mehr man der eigenen Bank an Geschäft bringt, desto leichter wird es.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei meiner zuletzt gekaufeten ETW wurden vom Finanzamt die Instandhaltungsrücklagen vom Kaufpreis abgezogen und daraus die Grunderwerbsteuer berechnet. Also Kaufpreis laut Vertrag - Rücklagen = Bemessungsgrundlage.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Finanzamt versucht immer erst mal alles zu besteuern...

Mein BHKW habe ich mit 10 000€ aus dem Kaufpreis raus getrennt... und die Küchen mit 5000€.

Das Finanzamt schickte mir erst einen Bescheid das die 500€Grunderwerb für das Kraftwerk fällig sind...

Nach zwei Telefonaten habe ich klar gemacht das es nicht fest verbaut ist und der Vorbesitzer hätte es umgehend entfernen können...

Dazu ist noch eine Therme die auch das ganze Haus heizen könnte fest verbaut und ich verstehe auch das eine Heizungsanlage in einem Haus sein muss...

Bums gab es einen neuen Bescheid...  - 500€

 

Das mit den Küchen und den Banken kenne ich auch bei mir wurde das immer so mit durch geschoben. Habe mir das vor Jahren auch mal erklären lassen was da für Banken schlecht dran ist aber ich bekomme es nicht mehr auf die Reihe..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Chr.Hi:

Das mit den Küchen und den Banken kenne ich auch bei mir wurde das immer so mit durch geschoben. Habe mir das vor Jahren auch mal erklären lassen was da für Banken schlecht dran ist aber ich bekomme es nicht mehr auf die Reihe..

Das Problem ist Basel (1 bis gefühlt 375). Eine Bank muss die Niederstwertmethode einsetzen und zwar ausschließlich für die Immobilie, also ohne Inventar. Wenn du also das gesamte Empire State Building für 100.000 kaufst, ist alles über 80.000 für ein Jahr lang ein Blankoanteil. Den muss die Bank mit eigenem EK füttern und das mögen sie nicht so gerne. Küchen etc. sind bewegliche Wirtschaftsgüter, haben kein Grundbuch und sind somit als Sicherheit wertlos. Trotzdem machen es die Banken in aller Regel mit...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎22‎.‎03‎.‎2016 um 13:38 schrieb alex.ko:

Bei meiner zuletzt gekaufeten ETW wurden vom Finanzamt die Instandhaltungsrücklagen vom Kaufpreis abgezogen und daraus die Grunderwerbsteuer berechnet. Also Kaufpreis laut Vertrag - Rücklagen = Bemessungsgrundlage.

Dazu ein Urteil des BFH, veröffentlicht in der IZ vom 11.05.2016

http://www.immobilien-zeitung.de/1000032908/bfh-rueckstellungen-mindern-grunderwerbssteuer-nicht

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Sebastian Lo

Bzgl. deiner Frage musste ich etwas schmunzeln. Ich habe gerade bevor ich ins Forum gegangen bin noch einen Artikel darüber gelesen :D Hier die Erklärung:

Grunderwerbsteuer

Der Käufer einer Eigentumswohnung hat Grunderwerbsteuer zu zahlen. Diese Steuer fällt aber nur für die Immobilie an, nicht jedoch für den Geldbestand der Instandhaltungsrücklage. Daher sollte im Kaufvertrag sinngemäß folgende Formulierung aufgenommen werden: Im Kaufpreis inbegriffen ist die Instandhaltungsrücklage in Höhe von ___________ Euro (in Worten: ___________ Euro). Je nach Höhe der Instandhaltungsrücklage lassen sich auf diese Weise mehrere hundert Euro, wenn nicht sogar über eintausend Euro an Grunderwerbsteuer sparen.

 

Hier ist der Link, da stehen einige Infos mehr für den Kauf einer ETW:

http://www.promeda.de/blog/instandhaltungsruecklage-bei-verkauf-einer-eigentumswohnung/

 

VG

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Ray:

Hier ist der Link, da stehen einige Infos mehr für den Kauf einer ETW:

http://www.promeda.de/blog/instandhaltungsruecklage-bei-verkauf-einer-eigentumswohnung/

Man beachte das Datum des Artikels 27.Oktober 2012

Aktueller geht es hier

http://www.immobilien-zeitung.de/1000032908/bfh-rueckstellungen-mindern-grunderwerbssteuer-nicht

Sorry für die Wiederholung!

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zur Richtigstellung möchte ich anfügen, dass sich das o. g. BFH-Urteil ausschließlich auf Zwangsversteigerungen bezieht. 

Bei einem regulären Kauf mindert die Instandhaltungsrücklage jedoch die Grunderwerbssteuer. 

Gruß 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am Saturday, March 19, 2016 um 18:36 schrieb JohnnyNoCash:

noch den Umweg über Kaufrechnungen des Voreigentümers

Ws meinst du genau?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Voreigentümer gibt mir die Kaufrechnungen der von ihm z.B. eingebauten Küche, die ich mitkaufte. Dann kann ich diese um eine vom Alter abhängige Abschreibung verringert beim Finanzamt angeben und so meine Grunderwerbssteuer mindern:daumen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...