Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Leverage

Steuerberater Erstgespräch - Was sind eure typischen Fragen

Recommended Posts

Servus Leute,

mich würde interessieren wie ihr vor geht bei einem Erstgespräch bei einem Steuerberater im Punkt Immobilien.

Was sind hierbei eure typischen Fragen mit denen Ihr den Steuerberater löchert?

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja typische Fragen gibt es wohl nicht, stell die Fragen die dich interessieren, ansonsten kann er ja gern seine direkten Infos rausgeben. Manche Steuerberater haben auch ein Infoblatt erstellt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

mein "Erstgespräch" ging eigentlich ziemlich in die Hose -> bin zu dem Zeitpunkt davon ausgegangen dass ich den kompletten Kredit (also Zinsen UND Tilgung) von der Steuer abschreiben kann.

Bsp: Kreditzahlung pro Jahr 5.000€ - und Mieteinnahmen auch 5.000€ heisst ich zahle keine Steuern, weil ich dachte ich kann den Kredit von den Mieteinnahmen abschreiben

Hab dann auch so finanziert, dass Kreditrate = Mieteinnahme -> mit der Absicht, dass die Mieteinnahmen den Kredit abdecken, sich die Wohnung von selbst abbezahlt und ich keine Steuern zahlen muss

Bei dem Erstgespräch, haben wir offensichtlich so aneinander vorbei geredet, dass meine Falschannahme nicht aufgedeckt wurde!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.4.2016 um 15:51 schrieb StefanH34:

mein "Erstgespräch" ging eigentlich ziemlich in die Hose -> bin zu dem Zeitpunkt davon ausgegangen dass ich den kompletten Kredit (also Zinsen UND Tilgung) von der Steuer abschreiben kann.

Bsp: Kreditzahlung pro Jahr 5.000€ - und Mieteinnahmen auch 5.000€ heisst ich zahle keine Steuern, weil ich dachte ich kann den Kredit von den Mieteinnahmen abschreiben

Hab dann auch so finanziert, dass Kreditrate = Mieteinnahme -> mit der Absicht, dass die Mieteinnahmen den Kredit abdecken, sich die Wohnung von selbst abbezahlt und ich keine Steuern zahlen muss

Bei dem Erstgespräch, haben wir offensichtlich so aneinander vorbei geredet, dass meine Falschannahme nicht aufgedeckt wurde!

 

Das hätten dir hier die ein oder anderen denke ich mal auch beantworten können ... Das wäre ja dann auch zu schön um wahr zu sein ... ABER man lernt immer dazu 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nico jetzt weiss ich auch mehr -  ich wollte damit nur sagen dass auch ein Steuerberatungsgespräch zu Falschinformationen führen kann.

neben den Fakten die man sonst überall rausfindet (Abschreibung Gebäude, Zinsen, Inventar,  ...) sind es vor allem die kleinen Sachen mit denen man seine Steuern minimieren kann - setzt aber voraus, dass man wirklich alles dokumentiert.

(Diäten, Fahrten, Werkzeug, Fachliteratur, ...) einfach alles was nur irgendwie mit der Vermietung zu tun hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@StefanH34

Damit so etwas nicht passiert, halte ich es für unerlässlich, sich mit dem Thema Steuern auch selbst auseinanderzusetzen. Der Anspruch muss nicht sein, ein Experte zu werden - dafür ist das deutsche Steuerrecht meines Erachtens zu komplex. Ich glaube aber, dass man die Grundlogiken und das Vokabular soweit verstehen muss, dass ein Aneinandervorbeireden extrem selten sein sollte.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.3.2016 um 15:53 schrieb Denno:

Servus Leute,

mich würde interessieren wie ihr vor geht bei einem Erstgespräch bei einem Steuerberater im Punkt Immobilien.

Was sind hierbei eure typischen Fragen mit denen Ihr den Steuerberater löchert?

Grüße

Ganz einfach: Besitzen Sie auch Immobilien im Privat/Firmen Eigentum Herr Steuerberater? Wenn Ja wie lange schon?

Wenn nein,  kannst du wieder gehen.

Wie soll dich jemand beraten, wenn er nur Papierwissen hat und keine Praxiserfahrung?

Auch wenn es hier nur um "theoretische" Steuern geht, ist ein Steuerberater mit eigenem Immo-Bestand Gold wert und kann dich in der Regel besser beraten sowie an den richtigen Schrauben drehen ;-)

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das erinnert mich an Steuern I und Steuern II im Studium. Steuer I war bei einer Frau - Partnerin in einer großen Kanzlei- Steuer II bei Ihrem Ehemann Leiter des Finanzamtes in der selben Stadt. Welch ein Interessenkonflikt... Hätte ich die Wahl gehabt, nähme ich immer sie, weil sie wußte was die Mitarbeiter Ihres Mannes ohne Prüfung durchwinken.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Stefan_MUC   - genau das ist es, man sollte zumindestens vorher schon ein wenig Anhnung haben - wobei ich zugeben muss, dass ein guter Steuerberater den Sachverhalt so darlegen können sollte, dass auch ein Laie es versteht ;)

Wollte nur meine Erfahrung berichten - jetzt hab ich 5-7 Bücher gelesen und mache den Einkommenssteuerausgleich selbst

Je mehr man sich mit der Materie auseinandersetzt desto mehr erfährt man natürlich auch - und es ist immer die Summe an Informationen die man "erlesen/erfragen" kann die dann das Ergebnis ausmachen. Was ich damit sagen will: Jeder Autor legt auf andere Dinge wert. Eine allumfassende "Bibel" mit allen Kniffen hab ich noch nicht gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

angefangen mit den "Kleineren"

- Steuerleitfaden für Vermieter (Albert Stranz)

- Die Steuer der Immobilie leicht gemacht (Schwind - Hauptmann - Schober)

über "fundiertere"

- Die Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung (Neuhold - Riegelnegg)  - speziell f. Österreich

- Das Arbeitsbuch zur Steuererklärung (Konz)

- 1000 ganz legale Steuertricks (Konz)

das sind die, die sich speziell auf Steuern konzentrieren - dazu kommen noch:

- Praxisleitfaden Immobilienanschaffung und Immobilienfinanzierung (Rennert)

. Erfolg mit Wohnimmobilien (Knedel)

die sich auch in Kapiteln mit dem Thema beschäftigen

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nachdem ich auch denke, dass ein guter Steuerberater sehr wichtig ist mal einfach einen angeschrieben mit folgenden Worten:

Zitat

 

Sehr geehrter Herr/Frau XXX

Guten Tag! Mein Name ist XXX. Ich werde in den nächsten Jahren einige Immobilien erwerben und möchte dazu einen kompetenten Steuerberater. Ich suche jemanden, der mir in steuerlichen wie in strategischen Fragen zur Seite steht. Ich bin bereit dafür einen fairen Betrag zu zahlen. Als erstes Objekt strebe ich eine Eigentumswohnung mit ca. 10-30% Eigenmitteln in der Höhe von 10.000 – 15.000 EUR im ersten Quartal des Jahres 2017 an.

Haben Sie bereits Erfahrung mit ähnlichen Kunden? Haben Sie vielleicht zufriedene Kunden, die Sie gerne weiterempfehlen?

Besitzen Sie selbst Immobilien?

Welche Dienste bieten Sie in diesem Zusammenhang an? Können Sie mir ungefähre Erfahrungswerte bzgl. der Kosten nennen?

Mit besten Grüßen,
XXX

 

Darauf habe ich innerhalb einer Woche noch keine Antwort bekommen, ich werde aber weiter Anfragen versenden.

Glaubt ihr, dass ich etwas vergessen habe? Ist diese Mail zu komplex? Sollte ich die Korrespondenz aufteilen um die Antwortwahrscheinlichkeit zu erhöhen, oder ist es gut um Steuerberater auszufiltern, die auch mit etwas aufwändigeren Anfragen umgehen können?

Was denkt ihr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte damals eine Anfrage für ein persönliches Gespräch gestellt mit dem Schwerpunkt Immobilien als Privatinvestor.

Hatte dann ruckzuck mehrere Termine und im persönlichen Gespräch eine Liste mit Fragen mitgebracht die wir locker, leicht durchgegangen sind.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe meine Berechnungen und alles mitgenommen und habe Fragen gestellt, wenn das so klappt zzgl. Gehaltsabrechnung usw. und dann hat er mir erklärt wie das funktioniert und was bei rum kommt usw. und dabei ergaben sich weitere kleine Fragen, die ich dann stellen konnte..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...