Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Arnd Uftring

Ein banaler aber wichtiger erster Schritt

Recommended Posts

Es fällt auf, dass einige Ratsuchende auf dieser Plattform sich in ihren Objekten / Projekten nicht hinreichend genug auskennen, daher ein Tipp aus langjähriger Praxis.

Es ist wichtig sehr genau zu wissen was vor einem liegt und worüber man redet. Daher sollte die erste Aufmerksamkeit immer der Plausibilisierung der Unterlagen und Angaben gelten. Das heißt, bei jeder einzelnen Position, bei jedem einzelnen Zettel: hinterfragen, nachprüfen, nachrechnen

  • Abgleich mit Geschossplan: Kann die Wohnfläche stimmen?
  • Abgleich mit Geschossplan: Sind das wirklich zwei Zimmer?
  • Wie kommt die Nutzfläche zustande?
  • Abgleich zwischen Angebot, Teilungserklärung und Aufteilungsplan: Passen Wohnung, Stellplatz und Keller zusammen?
  • Abgleich zwischen Lageplan und Grundbuchauszug: Sind die Flurstücke identisch?
  • Ist der angeblich aktuelle Grundbuchauszug wirklich aktuell?
  • Ist die angegebene Miete korrekt oder hat hier jemand geschummelt? Nachrechnen!!!
  • Ist der angeforderte Mietvertrag vollständig und lesbar?
  • Wohnraum im Keller: Ist der überhaupt genehmigt?
  • Erweiterungsbauten: Gab es hierfür eine Baugenehmigung?
  • Sind die angeforderten Unterlagen vollständig und lesbar (insbesondere die Pläne)?
  • etc., etc., etc., .....

Glaube nichts und überprüfe alles!!

 

Edited by Arnd Uftring
  • Like 19

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die Auflistung.

Aktuell befinde ich mich in Kaufverhandlungen.

Welche Dokumente kann/muss ich vom Makler anfordern? 

Außerdem vermute ich, dass das im Expose angegebene Baujahr nicht korrekt ist. Welche Möglichkeiten gibt es das korrekte Baujahr zu herauszufinden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb Patrick:

Vielen Dank für die Auflistung.

Aktuell befinde ich mich in Kaufverhandlungen.

Welche Dokumente kann/muss ich vom Makler anfordern? 

Außerdem vermute ich, dass das im Expose angegebene Baujahr nicht korrekt ist. Welche Möglichkeiten gibt es das korrekte Baujahr zu herauszufinden?

Schauen Sie mal beim Grundbuchamt vorbei, die wissen es sicher?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 30 Minuten schrieb Patrick:

Vielen Dank für die Auflistung.

Aktuell befinde ich mich in Kaufverhandlungen.

Welche Dokumente kann/muss ich vom Makler anfordern? 

Außerdem vermute ich, dass das im Expose angegebene Baujahr nicht korrekt ist. Welche Möglichkeiten gibt es das korrekte Baujahr zu herauszufinden?

Bauakte einsehen (dafür braucht es die Genehmigung des Eigentümers). Soll aber der Makler machen, dafür bezahlst du ihn. Ein Makler ist durchaus bereit, für sein Geld zu arbeiten (ist zumindest meine Erfahrung)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Patrick

vor einer Stunde schrieb Patrick:

Welche Dokumente kann/muss ich vom Makler anfordern? 

Ganz wichtig sind:

Wirtschaftspläne / Überschussrechnungen

Sachstand Instandhaltungsrücklagen

Mietverträge / Zahlungsrückstände

Zusätzliche Auflistungen nicht umlegbarer Kosten

Grundbuch

Teilungserklärung

Abgeschlossenheitsbescheinigung

WEG-Protokolle (3 Jahre am besten)

Das sollte das Minimum sein, mehr geht immer, bei weniger würde ich mir Gedanken machen. Denn du brauchst die Grundlagen zum rechnen und Beurteilen.

Grüße

 

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage immer noch an, ob Streitigkeiten in der Vergangenheit oder zurzeit bekannt sind und ob es absehbare Kosten gibt. Nicht alles kann aus dem WEG-Protokoll gesehen werden. Die Antworten sind zwar nicht wirklich rechtlich verwertbar aber kosten auch nichts...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unstimmigkeiten fallen meistens dadurch auf, dass nur knappe Mehrheiten bei Abstimmungen in der Eigentümerversammlung  erreicht werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Patrick:

Welche Dokumente kann/muss ich vom Makler anfordern?

Einfach ausgedrückt, den kompletten Schwung beleihungsfähiger Unterlagen!

Was das im Einzelnen ist hängt von der Objektart ab. Eine entsprechende Liste bekommst Du von Deiner Bank, eventuell findet sich auch etwas passendes bei @Thomas Knedel im download-Bereich.

Die Liste von @Stephan Steup könnte man zum Beispiel noch ergänzen um:

  • Einheitswertbescheid
  • Brandversicherungsnachweis
  • amtlicher Lageplan
  • Geschosspläne
  • Außenansichten
  • Objektfotos
  • Flächenberechnungen
  • Kubatur
  • Nebenkostenabrechnungen
  • etc.

Wenn denn dann die Anforderungsliste abgearbeitet ist und die Unterlagen eingetroffen sind sollte sich niemand scheuen, die einfachsten Kinderfragen zu stellen (hier natürlich im übertragenen Sinne):

  • Warum ist das so?
  • Was macht das da?
  • Wie kommt das da hin?
  • Was passiert, wenn ich auf diesen Knopf drücke?

Nur wer gut vorbereitet ist und sein Objekt / Projekt in- und auswendig kennt kann zum Beispiel hier im Forum sinnvolle Fragen stellen und bekommt dann auch sinnvolle und hilfreiche Antworten!

 

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...