Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
bigtrade

Maklerprovision zulässig bei verbundenen Makler ???

Recommended Posts

Hallo Forum,

Ich bin gerade in den Preisverhandlungen zu einem MFH.

Mir ist gerade das Verhältnis zwischen Verkäufer und Makler aufgefallen.
Der Verkäufer ist eine GmbH (Tochter) einer Unternehmensgruppe (Mutter).
Der Makler gehört ebenfalls zu der Unternehmensgruppe. Er ist u.a. Geschäftsführer anderere GmbHs (weitere Töchter) dieser Gruppe.

Frage: Hätte der Makler überhaupt einen Provisionsanspruch?
            Ich habe irgendwo im Hinterkopf noch abgespeichert, dass bei solchen Verbindungen zwischen Makler und Verkäufer der Provisionsanspruch verloren gehen kann.
            Oder täusche ich mich da?

Vielen Dank für eure Einschätzung.
Ich hatte schon versucht im Forum was Ähnliches zu finden, bin aber nicht fündig geworden.

Mit freundlichen Grüßen

Bigtrade aus München

Share this post


Link to post
Share on other sites

auf die schnelle: bitte mal google anwerfen. da gibts gute seiten zum provisionsanspruch. u.a.

https://www.realbest.de/de/maklerthemen/maklerprovision-gesetz#schritt5

wenn der makler dir transparent alles darstellt musst du vermutlich bezahlen. aber kannst ja zocken. kaufvertrag machen und dann um provision vor gericht gehen. danach bist du bei denen vermutlich verbrannt. 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn das (trotz provision) für Dich ein guter Kauf ist, der sich wirklich lohnt dann zahl doch die Provision. natürlich kannst du auch nach dem kauf darüber verhandeln, aber ich weiß nicht.... falls du es im vorfeld ansprichst, wirst du als käufer wahrscheinlich aussortiert 😉

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 1.10.2020 um 13:00 schrieb Marko V.:

wenn das (trotz provision) für Dich ein guter Kauf ist, der sich wirklich lohnt dann zahl doch die Provision. natürlich kannst du auch nach dem kauf darüber verhandeln, aber ich weiß nicht.... falls du es im vorfeld ansprichst, wirst du als käufer wahrscheinlich aussortiert 😉

 

Hi Marko,

ja das ist genau mein Problem. Im Augenblick denke ich dass wir noch in der Pole Position für den Kauf stehen.
Habe auch bereits bei der Bank angefragt.

Die Maklerprovision würde aber richtig wehtun. Es wären ca. 81T€ 😩
 

Gruß Bigtrade

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Miniskus,

vielen Dank für den Link. Ich hatte schon ge-googelt aber vermutlich nicht die richtigen Schlagworte gefunden oder unter den bezahlten Ergebnissen die wirklich relevanten nicht gefunden.

Dein Link hat genau das gezeigt, was ich noch im Hinterkopf hatte.
In dem Fall würde ich denken dass diese Passage zutrifft.

Zitat

Bei Verflechtung mit der Gegenseite erlischt vom Makler der Provisionsanspruch: Bei einem Eigeninteresse verwirkt der Makler laut Gesetz seine Maklerprovision. Der Makler darf also nicht gleichzeitig auch der Verkäufer sein oder anderweitig mit der Vertragsgegenseite in einer verfestigten Funktion verflochten sein (rechtlich, wirtschaftlich oder persönlich). Dies würde einen Interessenskonflikt heraufbeschwören, der dem gesetzgeberischen Leitbild des Maklers zuwiderläuft – Provisionen sind in diesen Fällen dann unzulässig. (BGH, Urteil vom 19. Februar 2009 – III ZR 91/08)

Danke

Bigtrade

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh wow, danke  dass du den Thread nochmal aktivierst.
Hab neulich auch eine Wohnung gekauft, bei der der Makler der Vollmachtvertreter des Verkäufers war und diesen auch bei anderen Geschäften vertritt. Da wäre vermutlich auch kein Rechtsanspruch auf Provision da. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.10.2020 um 01:45 schrieb bigtrade:

 

Hi Marko,

ja das ist genau mein Problem. Im Augenblick denke ich dass wir noch in der Pole Position für den Kauf stehen.
Habe auch bereits bei der Bank angefragt.

Die Maklerprovision würde aber richtig wehtun. Es wären ca. 81T€ 😩
 

Gruß Bigtrade

Weil du die 81k aus dem EK tragen musst oder weil sich das Objekt mit Courtage nicht mehr trägt?
Kannst du nicht alternativ fragen, ob ihr den Kaufpreis erhöht und der Verkäufer die Courtage bezahlt?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...