Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
Sven

In Einfamilienhaus investieren?

Recommended Posts

Hallo Leute, 

ich poste hier unter Wohn/Geschäftshäuser da es die Rubrik Einfamilienhäuser im Forum nicht gibt. Vielleicht aus gutem Grund? 
Sicher, Wohnungen sind erste Wahl für Einsteiger und MFH sind renditeträchtiger. EFH haben hohe Kaufpreisfaktoren und sind was für Eigennutzer. So die gängigen Klischees. 
Aber vielleicht gibt es ja doch eine Nische auch hierzulande wo EFH Investments Sinn machen?  (In den USA ist es ja Gang und Gäbe in single family homes zu investieren)

Mein Gedanke dahinter ist schlicht: ich wohne jetzt im Ballungsraum, EFH nicht bezahlbar. Ich will jetzt in ein Objekt außerhalb investieren und die Zeit für mich arbeiten lassen. Dabei soll es zumindest Cashflow-neutral sein und sich über die Jahre schon mal ein bisschen selber abzahlen.

Wer hat Ideen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das muss man sich halt ausrechnen, ob das lohnt.

Drei Dinge machen einem da meist die Rendite kaputt:

1: Die Kaufpreise sind oft hoch, da sich EFH primär an Eigennutzer richten. Man konkuriert hier mit dem Nestbautrieb der Leute. Die schauen nicht auf die Rendite und zahlen hohe Preise, die wirtschaftlich eigentlich unsinnig sind - Stichwort emotionale Rendite.

2: Die Instandhaltungskosten sind, bezogen auf die Miete, hoch. Eine neue Heizung für ein MFH mit 4 Einheiten ist nicht mal doppelt so teuer wie eine neue Heizung für ein EFH. Ein Dach ist ein Dach, egal ob es nur eine Einheit vor der Witterung schützt oder mehrere. Eine Haustür ist eine Haustür, egal wie viele Bewohner sie nutzen. Die Instandhaltungsrücklagen schlagen richtig rein - ich sehe es ja an meinem eigenen EFH.

3: Die hohen Bodenpreise - EFH haben oft viel Boden für wenig Wohnfläche. Ein Haus mit Garten erzielt auch eine höhere Miete, aber nur selten ist der Aufschlag kostendeckend.

Ich habe das für mein Jagdrevier durchgerechnet und komme auf keinen grünen Zweig. Man müsste schon sehr günstig einkaufen und dann würde ich eher flippen.

Es gibt aber durchaus Regionen und Zielgruppen wo das anders sein kann. Im Raum Kaiserslautern scheinen die Renditen bei der Vermietung an Angehörige der dort stationierten US-Truppen durchaus gut zu sein. Auch eine All-Inclusive-Miete an finanzkräftige Expats mit Familie scheint mancherorts zu funktionieren. Man muss sich halt auf die Zielgruppe einstellen, also z.B. mit Küche und Möbeln vermieten, Mietvertrag und Anzeigen auf Englisch, ggf. 2. Satellitenschüssel für TV aus der Heimat, Amerikaner lieben Zentralstaubsauger etc.

Edited by Friedrich Hi.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 24.7.2020 um 11:03 schrieb Friedrich Hi.:

Amerikaner lieben Zentralstaubsauger etc.

Funktionieren die? Hab das noch nirgendwo bei uns gesehen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb KFleischer:

Funktionieren die? Hab das noch nirgendwo bei uns gesehen...

Meine Tochter hat die auf ihrem Auslandssemester kennengelernt und es war das erste, was in ihrem neuen Haus eingebaut wurde. Tatsächlich kenne ich einige Leute welche sich ein solches Gerät geleistet haben und keiner bereut es - der Einbau ist jedoch durchaus eine größere Sache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...