Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
Markus_Stuttgart

Zweites Girokonto bei Hausbank - Negativ für Schufa?

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

ich habe meine erste ETW als Kapitalanlage gekauft (Eigentumsübergang war 01.04.) und möchte dafür nun zeitnah ein separates Girokonto für die Miete, Hausgeld, etc. eröffnen. Allerdings wird jetzt die Tage die Schufa aktualisiert (da neues Quartal). 

Da ich privat gerne umziehen möchte und mich auf eine Mietwohnung beworben habe, kann ich eine negative Wertung der Schufa nicht gebrauchen. Jetzt diese Woche wird der Eigentümer der Wohnung auf die ich mich beworben habe die Schufa-Auskunft einziehen. 

Dazu möchte ich selbst gerne zeitnah eine zweite Immobilie als Kapitalanlage finanzieren, daher brauche ich dafür ebenfalls eine gute Schufa. 

Meine Frage: Kann ich bei meiner Hausbank nicht einfach ein zweites Girokonto eröffnen? Oder wird das der Schufa trotzdem gemeldet (auch wenn ich kein neuer Kunde bin und meine Bonität der Bank bekannt ist)?

Ich habe gelesen, dass mehrere Girokonten tendenziell negativ von der Schufa eingewertet werden und möchte dieses Risiko daher gerne vermeiden.

Danke für Infos...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine abschließende Aussage wird dazu keiner machen können, da die Algorhytmen der Schufa nicht öffentlich sind. Du solltest aber unterscheiden zwischen "negativem Eintrag" und dem "Scoring".

Negative Einträge sind Einträge, die du nur bekommst, wenn du dir was zu Schulden kommen lässt; Rechnungen nicht bezahlst, oder Kredite platzen lässt. Dies ist für deinen Vermieter interessant.

Das "Scoring" kann die Bank interessieren. Da können die Girokonten Einfluss drauf haben. Unter Normalbedingungen aber auch nicht gravierend. Ich habe in der Vergangenheit mal in einem Rutsch bei 4 Banken 5 Girokonten eröffnet, um die Prämien abzugreifen. Damit bin ich auf 92,88% oder sowas "runter gerutscht". Man wusste halt nicht, was ich damit will. Später war ich wieder auf 96%. Nachdem ich meine erste ETW zu 100% finanziert habe, bin ich sogar auf 98% gestiegen (Da war noch ein Girokonto mit Kreditkarte bei).

 

 

 

Edited by Darth Vader

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mehrere Konten zu haben ist heutzutage auch nicht mehr "seltsam". Je nach Bank gibt es sogar gesonderte Konten für Mietverwaltung (DKB).
Würde mir da keine Gedanken machen... Eher eine Wohnungsbesichtung während der Coronazeit zu bekommen. Das ist komplizierter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...