Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Velocat

Sonderumlage vom Vorbesitzer

Recommended Posts

Hallo zusammen, vielleicht kann mich ja jemand ein bisschen erhellen.

 

Folgender Sachverhalt.  Der alte Wohnungseigentümer zahlt 2018 für eine Sanierung der Steigleitungen zwei  Sonderumlagen für seine Eigentumswohnung.  Die Sanierung verzögert sich durch Probleme in der Eigentümergemeinschaft.  Anfang 2019 verkauft er seine Wohnung.   Besagte Sanierung wird Ende 2019 gestartet. Die Zahlung an die Handwerksfirma wird entweder 2019 oder 2020 erfolgen.  Kann der der neue Eigentümer die Kosten steuerlich geltend machen?   

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Velocat,

der neue Eigentümer kauft die Rücklagen der WEG anteilig mit. In diese Rücklagen sind die Sonderumlagen geflossen. 
Wenn dieses Geld dann zeitnah für eine Reparatur verwendet wird, bezahlt der neue Eigentümer diese folglich anteilig mit und er kann seinen Anteil steuerlich geltend machen. 

Achtung, eine solche Reparatur zählt zu den anschaffungsnahen Herstellungskosten . 15 % des Gebäudewerts sollten in den ersten 3 Jahren nicht überschritten werden, da man sonst nicht mehr direkt absetzen kann, sondern über 40/50 Jahre absetzen muss. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls der Verkäufer das nicht auf dem Schirm hat, hast du Glück gehabt. Häufig sind diese Umlagen nicht eingepreist, d.h. du kaufst eigentlich günstiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...