Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Proudz

Versicherungen als Must-Have

Recommended Posts

Hi, 

Schon relativ viel gelesen und natürlich gibt es mehr Meinungen als Beiträge zu diesem Thema. 

Ich weiß wir werden alle mit den Augen Rollen, aber dennoch hätte ich gerne eine Übersicht oder Zusammenstellung von euch, welche Versicherungen jetzt wirklich sinnig sind, welche durchaus hilfreich sein könnten und welche einfach PFLICHT sein sollten. 

Ich stehe davor mein erstes Mietobjekt zu erwerben und möchte, auf deutsch gesagt, nicht auf die Schnauze fallen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rechtsschutz ist relativ teuer und zumindest bei größerem Bestand nicht sinnvoll. Bei einem kleinen Bestand kann es sinnvoll sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich handhabe es nach der Maßgabe: Alles, was mich ruinieren kann, versichere ich. Bei Immobilien sind das Wohngebäudeversicherung und Vermieterhaftpflicht. Anwaltskosten ruinieren mich nicht, daher versichere ich das auch nicht. Das kann allerdings am Anfang bei Junginvestoren, die kaum EK haben, schon Sinn machen.

Sowas wie Mietausfallversicherung halte ich für vollkommen unnötig. Wer sich mal die Versicherungsbedingungen durchgelesen hat, wird feststellen, dass hier nur ein ganz enger Korridor besteht, in denen die Versicherung überhaupt zahlt. Nicht sofort abgemahnt, nicht sofort nach zwei vollen Mietrückständen fristlos gekündigt und schon kann sich die Versicherung herauswinden. Und genau für solche Fälle sollte eigentlich eine solche Versicherung sein, für Anfänger, die eben nicht sofort wissen, was sie zu tun haben.  

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb mh-immobilie:

Guten Abend,

- Rechtsschutz
- Wohngebäudeversicherung
- Vermieter-Haftpflicht


Grüße

Alles klar. Wohngebäude Versicherung ist in den Wegs drin, oder nicht? Schließe ich da eine seperate ab? 

Und nochmal generell: schließe ich das alles jeweils je Wohnung ab? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, Eduard H. said:

Ich handhabe es nach der Maßgabe: Alles, was mich ruinieren kann, versichere ich.

Genau so halte ich es auch (dementsprechend auch keine Rechtsschutz .. ermöglicht durch EK Polster).

10 hours ago, Proudz said:

Alles klar. Wohngebäude Versicherung ist in den Wegs drin, oder nicht? Schließe ich da eine seperate ab? 

Wohngebäude ist im Rahmen der WEG enthalten.
Eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht ist auch Teil der WEG - diese deckt auch für die einzelnen Eigentümer das Gemeinschaftseigentum ab.

Schau mal in deine private HP, da ist ggf. eine HUGBesitzer-HP fürs Sondereigentum enthalten (je nach HP ggf. nicht enthalten oder für ein- oder mehrere vermietete Objekte). Ich habe zusätzlich noch eine HUGBesitzer-HP für alle meine vermieteten Einheiten. Diese kannst du bei einem Versicherer abschließen (also nicht eine pro Objekt), jedoch solltest du neue Objekte immer in die Police mit aufnehmen lassen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auch nur Vermieterhaftplicht und Wohngebäudeversicherung.

Ein mal habe ich eine Rechtsschutz abgeschlossen, nämlich als ich ein MFH gekauft habe wo ich bereits beim Kauf wusste das ich mich von praktisch allen Mietern werde trennen müssen. Da habe ich für diese 6 Parteien eine Rechtsschutz abgeschlossen. Die ersten 6 Monate nach Abschluss greift die Versicherung noch nicht, da waren leider 2 Mieter schon säumig. 1 Mieter hab ich behalten, einer ist ohne Rechtsstreit gegangen, und bei 2 gab es dann wirklich einen Rechtsstreit, den die Versicherung getragen hat und die auch gewonnen wurden. Nach 2 Jahren hab ich die Versicherung gekündigt.

In diesem speziellen Fall hat die Versicherung sich gelohnt. Eine permanent aktive Rechtsschutzversicherung für alle Wohnungen ist mMn. viel zu teuer. Das A und O des Vermieterlebens ist die Mieterauswahl. Wer hier nicht schludert, der braucht auch keine Rechtsschutzversicherung -  alle Jubeljahre einen Anwalt aus eigener Tasche zu zahlen ist viel billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Kalle:

Genau so halte ich es auch (dementsprechend auch keine Rechtsschutz .. ermöglicht durch EK Polster).

Wohngebäude ist im Rahmen der WEG enthalten.
Eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht ist auch Teil der WEG - diese deckt auch für die einzelnen Eigentümer das Gemeinschaftseigentum ab.

Schau mal in deine private HP, da ist ggf. eine HUGBesitzer-HP fürs Sondereigentum enthalten (je nach HP ggf. nicht enthalten oder für ein- oder mehrere vermietete Objekte). Ich habe zusätzlich noch eine HUGBesitzer-HP für alle meine vermieteten Einheiten. Diese kannst du bei einem Versicherer abschließen (also nicht eine pro Objekt), jedoch solltest du neue Objekte immer in die Police mit aufnehmen lassen.

Sehr gut, danke Kalle

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...