Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
altehuette

Küche konnte aufgrund von Finanzierung nicht in Notarvertrag aufgenommen werden--> Trotzdem Abschreibung möglich?

Recommended Posts

Guten Tag,

die Küche konnte aufgrund von Finanzierung (War bei der D*ba) nicht in Notarvertrag aufgenommen werden-->

Weiß jemand ob eine Abschreibung trotzdem möglich ist? 5000€ bei 70.000 Kaufpreis.

Dann über 6 oder 8 Jahre?

MfG

Kevin Grimm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bist du bei deinem Steuerberater am besten aufgehoben.

Meine Laienmeinung: Die Abschreibung von Wirtschaftsgütern hängt nicht vom Kaufvertrag ab. Allerdings macht der KV die Wertbeurteilung der Küche leichter.

Wenn dir der Vorbesitzer die orginale Rechnung geben kann, wäre das sehr hilfreich falls das FA Wert und Alter der Küche anzweifelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, 

danke für die Antwort. Das ist auch meine Meinung.

Allerdings bin ich mir nicht sicher.

Dafür zum Steuerberater zu gehen, möchte ich nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ne kurze Metabetrachtung deines Vorgehens:

Du hast eine konkrete relativ einfache Frage für einen Steuerberater. Der kann diese dir innerhalb von 10 Minuten erklären und du hast dann eine 99% korrekte Antwort.

Stattdessen beschäftigst du dich selbst aktiv und mental mit dieser brennenden Frage für Stunden. Angenommen der Steuerberater hat 60€ Stundensatz und rechnet dir 15Min ab (15€). Ist deine eigene Lebenszeit dir keine 15€ Wert? Bist du so billig zu haben? Wenn ja, dann brauchst du keine Immo. Du kannst bei Fiverr deine Zeit für 15€/h anbieten.

Nebenbei: Die Chance das der Steuerberater dir die Auskunft 4free gibt, stehen sehr gut.

Nur so am Rande.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da frag ich mich doch: Wieviel ist dir deine Zeit wert, wenn du hier die Fragen in einem Forum beantwortest?

Wenn ich mit jeder Frage zum Steuerberater soll,  dann können wir das Forum ja schließen oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mal ein anderer Ansatz: Wie teuer war die Küche neu? Wie alt ist die Küche? 

Nach Urteil  (IX R 14/15) des BFH ist eine Einbauküche über 10 Jahre abzuschreiben. Jetzt musst du nur noch rechnen. 

VG Tobias

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da frag ich mich doch: Wieviel ist dir deine Zeit wert, wenn du hier die Fragen in einem Forum beantwortest?
Wenn ich mit jeder Frage zum Steuerberater soll,  dann können wir das Forum ja schließen oder?
Das ist hier Geben und Nehmen.
Geben ist wohl nicht deine Stärke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 23.8.2019 um 16:49 schrieb altehuette:

Da frag ich mich doch: Wieviel ist dir deine Zeit wert, wenn du hier die Fragen in einem Forum beantwortest?

Wenn ich mit jeder Frage zum Steuerberater soll,  dann können wir das Forum ja schließen oder?

Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Das war nicht meine Absicht. Sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du 5k für eine gebrauchte Küche absetzen willst, wirst du wahrscheinlich eh den Beleg vom Verkäufer benötigen.

Nutzungsdauer einer neuen Küche: 10 Jahre.

Deine anteilige Nutzungsdauer hängt dann vom Kaufdatum ab.
Der Wert, den Du als Kaufpreis ansetzen kannst, hängt vom Restbuchwert (Kaufpreis - gezogene AfA vom Verkäufer) ab.


 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...