Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Christian1518720976

Fehlende Abgeschlossenheitsbescheinigung.

Recommended Posts

Hallo liebe Mitstreiter, 

ich habe eine ETW, die ich sehr gerne erwerben würde. 

Leider möchte meine (regionale) Bank eine Abgeschlossenheitserklärung sehen. Diese ist aber nicht auffindbar. Weder beim Verwalter, noch in Archiven beim Notar, Amtsgericht etc. 

Wenn ich die Wohnung jetzt über einen anderen Weg erwerben würde (Barkauf bzw. Eigenmittel etc.) wird mir das irgendwann einmal zum Nachteil werden, wenn die Bescheinigung fehlt?

Was meint Ihr?

 

Viele Grüße

Christian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

im Grundbuchamt sollte diese eigentlich vorliegen. Die Aufteilung müßte doch genehmigt worden sein. Ggf. kann man in der Akte des Gesamtobjektes oder in den Akten anderer Miteigentümer nachschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wissen die alten Haasen hier, ob man eine Abgeschlossenheitserklärung nachreichen kann (falls das damals versäumt wurde)? Nur mal aus Prozesssicht.

Und wer erstellt diese? Ein Architekt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

also meine Bank hat die AB immer verlangt. Aber manchmal hatte ich keine parat und die Bank hat es dann gut sein lassen. Aber vorhanden sein müßte diese schon, denn ohne kann doch die Teilung garnicht vom Notar beurkundet werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Makler muss die besorgen könne (von der Verwaltung). Wenn die Verwaltung das nicht hat, ist sie selber keine gute.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...