Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
MrMat

Badrenovierung

Recommended Posts

Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage zu Bad Renovierung.

Wie würdet Ihr hier vorgehen?

 

Mein erster Gedanke ist:

Keramik neu, .Dusche neu mit Glastur. WC mit Rigips als tiefspuler und hinterwand spulkasten. Daher dann auch Wände neu Fliesen und Boden neu Fliesen.

Zum Boden : Fliese auf Fliese oder alte raus und neue rein? Fliese auf Fliese würde eine kleine Kante bedeuten am Eingang was ich überhaupt nicht mag. Aber ist das generell so oder mein Empfinden?

 

Billig Variante wäre nur neue Keramik in weiss.

 

Danke für Euren input Screenshot_20190710-084105_WhatsApp.jpgScreenshot_20190710-084055_Photos.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um hier den richtigen Weg zu finden musst Du für dich festlegen was mit der Wohnung passieren soll. Bei Low-Budget-Vermietung z.B an Studenten kann man auch alles so lassen wie es ist. 

Im Normalfall (Standardvermietung an Durchschnittsmieter) würde ich so vorgehen:

1. Wandfliesen einfach überfliesen.

2. Bodenfliesen müssen rausgestemmt werden und neue verlegt, einfach da sonst die Höhen nicht passen.

3. Neue weiße Sanitärobjekte

4. Stand WC gegen neues austauschen. Vorbauspülkasten für Hänge-WC lohnt sich meist nicht, obwohl es natürlich schicker ist. 

5. Dusche immer superflache Tasse nehmen.

6. Vernünftige Leuchten aufhängen, kostet wenig, gutes Licht ist aber wichtig. 

So mache ich es bei meinen Wohnungen. 

 

Edited by DiBe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die frage ist doch immer - was bekommt man bezahlt. Der Mieter hat immer gerne alles neu und schick. Ich vermiete aber nicht für dessen Wohlbefinden, sondern für meine Brieftasche.

Man bewegt sich immer im Koordinatensystem

- Nachfrage. Wieviel Leerstand habe ich zu befürchten, wenn ich nichts tue.

- Kosten. Wieviel kosten mich die Arbeiten, kann ich vllt. Dinge selbst machen.

- Klientel. Wenn akzeptiere ich als Mieter

Da muss man halt seinen Markt kennen. Ich zb. habe meine Objekte am rande des Rheinmain Gebiets, überwiegend an der Ortsdurchfahrt, 60er Jahre Bau. Bei mir wohnt die untere Mittelschicht bis obere Unterschicht (aber keine Harzer). Ich habe zudem zZ. keinen billigen Fliesenleger, aber Zeit. ICH würde bei mir bei diesem Bad die Keramik erneuern, die Wände mit Fliesenfarbe streichen, Badewanne und Duschtasse mit Badewannenfarbe (ist mEn. besser als ihr Ruf) und den Boden so lassen oder PVC Planken drauf. Das dauert 3 Tage, das kann ich selbst, kostet keine 300 Euro (+ 100 Euro, wenn ich noch ne Regendusche reinmache) und sieht 1000% besser aus als jetzt. Bei meinen Objekten würde sich das einfach am meisten lohnen. Die derzeitigen Handwerkerpreise bekomme ICH durch die Miete einfach nicht wieder rein. In anderen Gegenden kann das aber natürlich wieder ganz anders aussehen. Oder man muss renovieren, weil man sonst nur Gesocks bekommt.

Wobei ich aber sagen muss, ich habe 2003-2005 für nen Spottpreis fast alle Bäder neu machen lassen, unifarben weiß und zeitlos. Solche Bäder habe ich höchstens noch 2-3 Stück, da lege ich auch mal selbst Hand an. Einen ganzen Bestand würde ich nicht selbst renovieren.

Edited by Friedrich Hi.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Friedrich Hi.:

Ich vermiete aber nicht für dessen Wohlbefinden, sondern für meine Brieftasche.

Ein kluger Kopf erkennt, dass beides unmittelbar zusammenhängt. B|

Aus meiner Sicht sind Mieter und Vermieter Vertragspartner auf Augenhöhe.

Edited by Berri
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tip am Rande, falls du dich entscheidest neu zu fliesen, dann empfehle ich große Wandfliesen (mind. 30x60) zu wählen und nicht das kleinkarierter vorhandene Muster. Hat mMn Gefängnischarakter. 30x60 Fliesen Kosten unter 10€/qm bei OBI/Bauhaus, lassen Bäder größer wirken, sind zeitlos und Verfügbarkeit, falls eine später kaputt geht, ist gegeben. 
Bodenfliesen ebenfalls größere Formate wählen, je nach qm-Preis beige bzw leicht dunkel um einen Kontrast zur Wand zu haben.

Dann wirkt jedes noch so kleine Bad gleich deutlich schicker.
Am Ende natürlich alles eine Frage des lokalen Marktes und was du denkst was am besten vermietbar ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Merci pilsator, hatte folgendes im Sinn.

Boden grau, Seiten weiss (längs, also vertikal) gefliest bei 60x30.

War mir halt vor allem noch nicht sicher ob alte Fliesen ab oder fliese auf fliese , gerade auf dem boden wegen der kante. Aber ich werd wohl alles raus und dann einmal neu. Wennich den Boden mache muss auch die Wand neu wegen der Bordüre, hatte ich initial gar nicht auf dem schirm.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was hast Du wg der Heizung geplant?
Strom FB oder IR an der Wand.
Bin aber für Ideen offen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb pilsator2000:

Tip am Rande, falls du dich entscheidest neu zu fliesen, dann empfehle ich große Wandfliesen (mind. 30x60) zu wählen und nicht das kleinkarierter vorhandene Muster. Hat mMn Gefängnischarakter. 30x60 Fliesen Kosten unter 10€/qm bei OBI/Bauhaus, lassen Bäder größer wirken, sind zeitlos und Verfügbarkeit, falls eine später kaputt geht, 

... und 10 mal leichter, also schneller, also günstiger zu verlegen. Was ja auch kein ganz unwesentlicher Aspekt ist. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb MrMat:

Strom FB oder IR an der Wand.
Bin aber für Ideen offen.

Ah Strom kommt nicht gut an - kenne das aus Erfahrung, da ist die Frage, ob man da überhaupt was neu macht. Hab komplett umgerüstet, vorher haben sich alle im neuen bad an den Stromheizkörper aufgehangen (handtuchheizkörper) Ich nehme an, Du hast Nachtstrom

Edited by Jb007

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ah Strom kommt nicht gut an - kenne das aus Erfahrung, da ist die Frage, ob man da überhaupt was neu macht. Hab komplett umgerüstet, vorher haben sich alle im neuen bad an den Stromheizkörper aufgehangen (handtuchheizkörper) Ich nehme an, Du hast Nachtstrom
Ja, da ist Nachtstrom. I'm gesamten Objekt allerdings als FBH.
Gas liegt aber vorm Haus und könnte rein gemacht werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, da ist Nachtstrom. I'm gesamten Objekt allerdings als FBH.
Gas liegt aber vorm Haus und könnte rein gemacht werden.
Nachtrag - Wir haben auch Nachtstrom als Heizung, allerdings unkonventionell Niedrigtemperatur Konvektion. Unsere Heizkosten sind entspannt, knapp 200 /,Monat für 3 personen und ca 160 m2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...