Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
DieFrauB

Nutzläche vermieten?

Recommended Posts

Wir sind am Kauf einer Immobilie interessiert, die laut Baubeschreibung eine Einliegerwohnung im Souterrain beeinhaltet. Im Grundriss sowie in der Flächenberechnug taucht der Raum inkl. Bad aber nicht als ELW oder Wohnraum, sondern als Hobbyraum bzw. Kellerraum  gekennzeichnet als Nutzfläche auf.

Der Raum erfüllt aus meiner Sicht aber alle wichtigen Bedingungen (z.B. Deckenhöhe 2,50 m, Schallschutz). Auf Nachfrage sagte man uns, dass man den Raum nicht als Wohnaum ausweisen kann, weil das Objekt sonst überbaut wäre (entweder 3. Geschoss aufs Haus, oder Keller als Wohnraum). Für uns lohnt es sich aber nur dann, wenn wir die "ELW" auch vermieten können. 

Dadurch ergeben sich für mich eine entscheidende Frage, auf die ich hier vielleicht Antworten bekommen:

+ Darf Nutzfläche vermietet werden, z.B. an einen selbstständigen, der das als Büro nutzt?

+ Wenn es als Wohnung genutzt wird (egal ob durch einen Miter oder durch einen selbst), ist das dann zulässig und besteht z.B. im Fall der Fälle ein Versicherungsschutz?

 

Danke vorab und herzliche Grüße,

Christine

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb DieFrauB:

+ Darf Nutzfläche vermietet werden, z.B. an einen selbstständigen, der das als Büro nutzt?

Nein!

vor einer Stunde schrieb DieFrauB:

+ Wenn es als Wohnung genutzt wird (egal ob durch einen Miter oder durch einen selbst), ist das dann zulässig

Nein!

vor einer Stunde schrieb DieFrauB:

und besteht z.B. im Fall der Fälle ein Versicherungsschutz?

Das solltet Ihr die Versicherung der WEG fragen - zumindest kann die Versicherung dann die Leistung verweigern, was manche dann auch tun. Erschwerend käme hier dazu, dass Ihr WISSENTLICH illegal vermietet.

Der worst-case in der illegalen Vermietung ist übrigens der Brandfall mit Todesfolge - dann ist der Vermieter in der Regel ein Fall für das Zivil- und für das Strafrecht. Aber selbst ohne Todesfolge wäre ein Brand (der ja durchaus mal vorkommen kann) schon spaßig genug, falls die Versicherung aussteigen sollte müsst Ihr die eigenen Schäden und die der WEG aus eigener Tasche bezahlen.

Das lohnt sich alles nicht - selbst die Mieteinnahmen aus 20 Jahren könnten eventuell nicht zum Schadensausgleich reichen.

PS.: Falls Euch das Bauamt eine Nutzungsuntersagung reindrückt seid Ihr dem Mieter gegenüber schadenersatzpflichtig!

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.5.2019 um 15:32 schrieb Arnd Uftring:

Nein!

Nein!

 

Und schon geht das Kopfkino los: Was ist mit der Vermietung als Lagerraum? Muss ich die Verwendung dann kontrollieren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...