Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Carlito

Neues Gesetz

Recommended Posts

Hatte darauf gehofft bei meinem Eigenheim, leider war grade mein Vertrag laut Verbraucherzentrale in Ordnung.

Edited by Drolgosch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vertrag ist Vertrag. Wer auf eine gute Geschäftsbeziehung zu einer Bank angewiesen ist, sollte lieber vorsichtig sein.

Mein Vertrag mit der BHW war fehlerhaft. Das wusste die BHW. Ich habe mit dem Leiter der Darlehensabteilung gesprochen und ihm erklärt, dass ich mich an Verträge halte und uns beiden die Arbeit ersparen will. Im Gegenzug hat die BHW auf viele Sicherheiten verzichtet und einen hohen Blankoanteil genehmigt. Von den freigewordenen Immobilien hatte ich letztendlich mehr als von den gesparten Zinsen. Am Ende waren beide Vertragsparteien zufrieden.

  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr sinnvoll ist, dass die Bank aber weiß, dass Du weißt:rolleyes:, das da etwas ist mit den Verträgen. Und wenn dann solch ein Ergebnis bei rauskommt - alles top :daumen:

vor 30 Minuten schrieb 79115Freiburg:

Vertrag ist Vertrag. Wer auf eine gute Geschäftsbeziehung zu einer Bank angewiesen ist, sollte lieber vorsichtig sein.

Mein Vertrag mit der BHW war fehlerhaft. Das wusste die BHW. Ich habe mit dem Leiter der Darlehensabteilung gesprochen 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb 79115Freiburg:

Vertrag ist Vertrag. Wer auf eine gute Geschäftsbeziehung zu einer Bank angewiesen ist, sollte lieber vorsichtig sein.

 

gebe ich dir vollkommen recht und zum Schluß ist es für jeden eine Win-Win Situation und der Banker weiß, das er es mit einem Profi zu tun hat B|

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte es beim letzten Termin angesprochen und auch auf eine langfristige Zusammenarbeit hingewiesen. Denke mal, wenn ich dort gegen angegangen wäre, dann würde es mir jetzt das Leben etwas schwerer machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Alle!

79115Freiburg, wir haben auch etwas bei BHW. Ich habe mit jmd. von BHW in unsere Region gesprochen. Er hat uns gesagt dass wir einen Brief zu Hameln schicken sollen. Wir würden auch gerne diese Geschichte freundlich regeln. Hast du Kontaktdaten von die Person mit wem du gesprochen hast?

Sonst wie funktioniert es, wenn der Bank nicht freundlich dass regeln will? Ich habe verstanden dass:

-ich eine neue Finanzierungsangebot machen muss (zum dem Fall der Bank unsere Wiederruf akzeptiert). Ich habe 2 Wochen das ganze Geld zurück zu zahlen, stimmt?

-ich kann widerrufen, ohne Anwalt (ein Anwalt hat mir gesagt so zumachen)

-der Antwort vom Bank zum Anwalt geben

-....

Unsere Rechtsschutzversicherung will nichts übernehmen in ein Fall und in der andere kaum was.

Bei wem habt Ihr eine Anschlussfinanzierung gekriegt? Wir haben Kredite bei BHW und DKB. Wie kann man freundlich diskutieren, habt Ihr Kontaktdaten?

Wer hat schon der Widerruf Prozess erlebt?

Danke für Ihre Hilfe.

PS: Ich weiß ich habe nicht mehr viel Zeit. Es ist aber noch nicht zu spät! 79115Freiburg, deine Lösung ist auch super!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 22.2.2016 um 13:44 schrieb Thomas Knedel:

Sehr sinnvoll ist, dass die Bank aber weiß, dass Du weißt:rolleyes:, das da etwas ist mit den Verträgen. Und wenn dann solch ein Ergebnis bei rauskommt - alles top :daumen:

 

Sehe ich ganz genau so.. Bessere Spielregeln, dank der Methode "Ich weiß, dass ihr wisst.." ^_^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...