Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
merlinbanderas

Habe Schwierigkeiten meine 1 Zimmer Wohnung zu vermieten in Stuttgart Boom Stadt

Recommended Posts

vor 12 Minuten schrieb Furzi:

dass du angeblich Monate gebraucht hast, um deine 1-Zimmer-Butze in Stuttgart zu vermieten

3 / 4 Monat war gemeint, 3 Wochen, das ist für Stuttgart zu lang

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb merlinbanderas:

Was ist bitte daran trollig ? Nicht jeder ist gleich, kann sein das manchen Leuten meine Ansichten komisch vorkommen aber ich kann so besser leben damit

Nein deine Ansichten sind keineswegs komisch. In Stuttgart sollte man auch so hart vorgehen. Allerdings kann man dies in anderen Märkten nicht. Man würde dann schlicht keinen Mieter finden. Hier sind Kompromisse gefragt. Man muss die Balance zwischen Leerstand und Mieterrisiko halten.

Interessant ist auch, dass Topmieter oft nicht lange bleiben. Ein Kompromiss-Mieter kann sich längerfristig als der bessere erweisen. Er meckert weniger und bleibt länger. 

Ich hatte schon einige ausländische Mieter die reumütig ihre Kündigung zurückgezogen haben, weil diese keine neue Wohnung gefunden haben. Für mich war's Ok, denn die Miete kommt und es gab keine Beschwerden.

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb JB:

Nein deine Ansichten sind keineswegs komisch. In Stuttgart sollte man auch so hart vorgehen. Allerdings kann man dies in anderen Märkten nicht. Man würde dann schlicht keinen Mieter finden. Hier sind Kompromisse gefragt. Man muss die Balance zwischen Leerstand und Mieterrisiko halten.

Interessant ist auch, dass Topmieter oft nicht lange bleiben. Ein Kompromiss-Mieter kann sich längerfristig als der bessere erweisen. Er meckert weniger und bleibt länger. 

Ich hatte schon einige ausländische Mieter die reumütig ihre Kündigung zurückgezogen haben, weil diese keine neue Wohnung gefunden haben. Für mich war's Ok, denn die Miete kommt und es gab keine Beschwerden.

 

Ich finde deinen Beitrag echt super, es gab vermutlich eine Verwechslung mit der Angabe der Wartezeit der Vermietung, gemeint waren eigentlich 3/4 Viertel Monat, sprich 3 Wochen, dass ist für Stuttgart halt ziemlich lang. Es ist so , ich will halt jegliches Risiko aussschließen, keine Mietnomaden und auch kein Gesocks und Gesindel, sorry für diese Wortwahl aber ich habe keine Lust mich mit diesen Menschen auseinander zu setzen. Die haben teilweise Verhaltsweisen drauf, kein Bock auf sowas.

Meine ideale Mieterin ist:

1. weiblich

2. Nichtraucher

3. Angestellter oder Arbeiterin mit unbefristeten Arbeitsvertrag bei einem seriösen Arbeitgeber ( Keine Zeitarbeit oder irgendwelche Sub Sub Unternehmen )

4. keine Tattoos im sichtbaren Bereich ( Bitte richtig lesen, im sichtbaren Bereich, bedeutet nix im Gesicht oder am Hals ) , am Hintern oder Brust usw ist mir egal. 

5. Keine auffälligen Piercings was über das normale Maß hinausgeht, also zuviel " übertriebener " Unterschichtsschmuck a la " Benz Barakcken "

5.1 Schaut euch mal die Dokus im Fernsehen an " Benz Baracken " , " Deutschland Real Life auf RTL und RTL 2 " da lernt man wen man unbedingt ausselektieren muss

6. Schufa, Bürgel und Infoscore müssen sauber sein

7. Vermieter muss bestätigen dass es keine Mietschulden gibt. 

8. Führerschein erforderlich um eine gewisse Reife voraussetzen zu können 

9. Schulabschluss mindestens Mittlere Reife oder gar Fachhochschulreife 

10. Deutsch in Wort und Schrift ( keine Ausländersprache ) 😃 IKKE WOLLE WOHNUNG ; WANN DU MIR GEBBE SCHLUSSY, ich zieh ein jetzt du komme "

10. Wenn man kein Deutsch kann dann kann man doch wenigstens auf englisch schreiben, wenigstens sind die Inder hier schlau bei uns, die schreiben auf englisch was ich sehr gut finde ! Letztens an eine Chinesin vermietet ! ohne Probleme ... ( China wird eh eine Macht werden, da werden wir uns warm anziehen müssen )

11. keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis ( falls geht Belegart 0 behördliches Zeugnis ) zu not reicht auch ein einfaches

12. Keine Tiere

13. richtiges Bauchgefühl 

😃

Es ist ja so, ich finde ja Mieter die die oben genannten Vorraussetzungen erfüllen Gott sei Dank . aber es dauert irgendwie immer länger

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb merlinbanderas:

[Liste mit 13 Punkten]

Es ist ja so, ich finde ja Mieter die die oben genannten Vorraussetzungen erfüllen Gott sei Dank . aber es dauert irgendwie immer länger 

Vielleicht haben die guten Mieter --- die du zweifelsfrei suchst --- ja auch lange Listen mit vielen Kriterien an einen guten VERmieter und brechen den Kontakt mit DIR ab?! 😋

Hajo

 

PS: Hast du etwa Tattoos? 🤣

Edited by hajo
  • Like 1
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb hajo:

Vielleicht haben die guten Mieter --- die du zweifelsfrei suchst --- ja auch lange Listen mit vielen Kriterien an einen guten VERmieter und brechen den Kontakt mit DIR ab?! 😋

Hajo

 

PS: Hast du etwa Tattoos? 🤣

Ich habe keine Tattoos und keine Piercings, ich finde sowas eklig ...

Bei den jungen Leuten schön und gut, aber bei 50 plus auf faltiger Haut wirkt es einfach nur noch lächerlich.

Ich bin ein super Vermieter, viele wollen mich ja, aber ich will nicht jeden hehe :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb merlinbanderas:

11. keine Eintragungen im polizeilichen Führungszeugnis ( falls geht Belegart 0 behördliches Zeugnis ) zu not reicht auch ein einfaches

Wie viele Führungszeugnisse für behördliche Zwecke (Belegart 0) haben Dir Mietinteressenten bisher vorgelegt? Da diese dem Antragsteller nicht ausgehändigt sondern direkt (und ausschließlich) an die anfordernde Behörde versandt werden, dürfte die Belegart 0 bei Dir bisher exakt 0 mal vorgekommen sein.
Und Du fragst, warum ich Dich als Troll bezeichne? 🤣

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwo habe ich auch mal die These gehört (vielleicht sogar hier?), dass Mietschuldenfreiheitsbescheinigungen eigentlich total wertlos sind. Denn wenn der Mieter ein Problemmieter ist, wird der Vermieter ihm ja mit Kusshand eine ausstellen, damit er endlich auszieht. Ist der Mieter hingegen top und der Vermieter hat auch gar keinen Bock auf neue Mietersuche, wird er die Ausstellung eher verzögern bzw. "vergessen".

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Arminius:

Wie viele Führungszeugnisse für behördliche Zwecke (Belegart 0) haben Dir Mietinteressenten bisher vorgelegt? Da diese dem Antragsteller nicht ausgehändigt sondern direkt (und ausschließlich) an die anfordernde Behörde versandt werden, dürfte die Belegart 0 bei Dir bisher exakt 0 mal vorgekommen sein.
Und Du fragst, warum ich Dich als Troll bezeichne? 🤣

Meine Güte , so ein Troll Dumm Geschwätz, ich würde mich erst mal erkundigen bevor ich sowas hier schreibe " Du Klugscheißer " . Wie kann es dann sein dass mir Interessenten die Belegart 0 öfters vorzeigen können ? 

Generell gilt !

Die Interessenten legen in der Regel ein einfaches Führungszeugnis vor, was auch ausreicht, manchmal verlange ich auch ein erweitertes Führungszeugnis was auch oft vorgelegt wurde ohne Probleme weil man es auch locker beantragen kann.

Bei Interessenten die bei einer Behörde arbeiten oder gar dort neu anfangen verlange ich auch ein behördliches Führungszeugnis was mir auch ohne Probleme ausgehändigt wurde. Ich habe es schon 6 mal vorgelegt bekommen.

Teilweise in Kopie, aber auch Foto vom Smartphone ...

Das behördliche Führungszeugnis kann vom Interessenten beantragt werden mit der Angabe der Behörde wo derjenige arbeitet !!!

Ob die Behörde es braucht oder nicht spielt keine Rolle !!!

Gleichzeitig beim Antrag muss der Interessent allerdings beantragen von seinem sogennanten Einsichtsrecht gebrauch zu machen, das behördliche Zeugnis geht dann erst ans Amtsgericht des jeweiligen Wohnortes und dann kann man es vor Ort einsehen und ggfs Kopien anfertigen oder ein Foto machen für den eigenen Gebrauch. Manche Rechtspfleger erlauben nur Fotos.

Bevor du diesen Beitrag geschrieben hättest , einfach mal beim Einwohnermeldeamt anrufen und fragen ob man ins behördliche Führungszeugnis einsehen kann, dann werden Sie sagen kein Problem, Einsicht nur beim örtlichen Amtsgericht ...

So ein Dummgeschwätz dass es nur direkt an die Behörde geschickt wird und man keine Möglichkeit hat es einzusehen.

Immer die Leute mit dem Trollalarm ....

Genau wie der eine der behauptet hat es gäbe keine Holanka Bar in Stuttgart, nach meinen Beweisen hält er komischerweise die Klappe .... , ja lieber frederik , antworte doch auf meine Beweise, wieso bist du so ruhig?? Du hast doch angeblich dort angerufen.

Was ist los mit euch , man kann mich haten ok ! Man kann mich ignorieren ok ! Aber Trollalarm ständig ist wirklich daneben, es ist unfair von euch

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Furzi:

Irgendwo habe ich auch mal die These gehört (vielleicht sogar hier?), dass Mietschuldenfreiheitsbescheinigungen eigentlich total wertlos sind. Denn wenn der Mieter ein Problemmieter ist, wird der Vermieter ihm ja mit Kusshand eine ausstellen, damit er endlich auszieht. Ist der Mieter hingegen top und der Vermieter hat auch gar keinen Bock auf neue Mietersuche, wird er die Ausstellung eher verzögern bzw. "vergessen".

Das wäre schön blöd vom Vermieter denn:

Zitat

Die Richter weisen in dem Urteil darauf hin, dass eine „Mietschuldenfreiheitserklärung“ auch in der Weise interpretiert werden könnte, dass der Vermieter mit einer solchen Bescheinigung auf alle eventuell noch bestehenden Ansprüche gegen den Mieter verzichtet.

Quelle: https://www.gevestor.de/details/offene-betriebskostenabrechnung-mieter-verlangte-bescheinigung-714036.html

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Furzi:

Irgendwo habe ich auch mal die These gehört (vielleicht sogar hier?), dass Mietschuldenfreiheitsbescheinigungen eigentlich total wertlos sind. Denn wenn der Mieter ein Problemmieter ist, wird der Vermieter ihm ja mit Kusshand eine ausstellen, damit er endlich auszieht. Ist der Mieter hingegen top und der Vermieter hat auch gar keinen Bock auf neue Mietersuche, wird er die Ausstellung eher verzögern bzw. "vergessen".

Naja nicht ganz, ich wäre nicht merlin wenn ich das nicht optimiert hätte, in der Praxis ist es so dass die Mieter mir die letzten 12 Monate also die Kontoauszüge zur Verfügung stellen aus der die Mietzahlungen hervorgehen.

Manche Mieter schwärzen Ihre Auszüge, mich interessiert nur die Zahlung der Mieten beim letzten Vermieter !

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Arminius:

Wie viele Führungszeugnisse für behördliche Zwecke (Belegart 0) haben Dir Mietinteressenten bisher vorgelegt? Da diese dem Antragsteller nicht ausgehändigt sondern direkt (und ausschließlich) an die anfordernde Behörde versandt werden, dürfte die Belegart 0 bei Dir bisher exakt 0 mal vorgekommen sein.
Und Du fragst, warum ich Dich als Troll bezeichne? 🤣

Noch ne zweite Antwort hinterher, wirklich selten so ein Blödsinn gelesen .... , als hätte der Interessent kein Recht in das Zeugnis einzusehen und der Weitergabe zu widersprechen.

Ruf bei deinem Einwohnermeldeamt an !!! Sag du willst es beim Amtsgericht einsehen bevor es an die Behörde geht ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb merlinbanderas:

Meine Güte , so ein Troll Dumm Geschwätz, ich würde mich erst mal erkundigen bevor ich sowas hier schreibe " Du Klugscheißer " . Wie kann es dann sein dass mir Interessenten die Belegart 0 öfters vorzeigen können ? 

Generell gilt !

Die Interessenten legen in der Regel ein einfaches Führungszeugnis vor, was auch ausreicht, manchmal verlange ich auch ein erweitertes Führungszeugnis was auch oft vorgelegt wurde ohne Probleme weil man es auch locker beantragen kann.

Bei Interessenten die bei einer Behörde arbeiten oder gar dort neu anfangen verlange ich auch ein behördliches Führungszeugnis was mir auch ohne Probleme ausgehändigt wurde. Ich habe es schon 6 mal vorgelegt bekommen.

Teilweise in Kopie, aber auch Foto vom Smartphone ...

Das behördliche Führungszeugnis kann vom Interessenten beantragt werden mit der Angabe der Behörde wo derjenige arbeitet !!!

Ob die Behörde es braucht oder nicht spielt keine Rolle !!!

Gleichzeitig beim Antrag muss der Interessent allerdings beantragen von seinem sogennanten Einsichtsrecht gebrauch zu machen, das behördliche Zeugnis geht dann erst ans Amtsgericht des jeweiligen Wohnortes und dann kann man es vor Ort einsehen und ggfs Kopien anfertigen oder ein Foto machen für den eigenen Gebrauch. Manche Rechtspfleger erlauben nur Fotos.

Bevor du diesen Beitrag geschrieben hättest , einfach mal beim Einwohnermeldeamt anrufen und fragen ob man ins behördliche Führungszeugnis einsehen kann, dann werden Sie sagen kein Problem, Einsicht nur beim örtlichen Amtsgericht ...

So ein Dummgeschwätz dass es nur direkt an die Behörde geschickt wird und man keine Möglichkeit hat es einzusehen.

Immer die Leute mit dem Trollalarm ....

Genau wie der eine der behauptet hat es gäbe keine Holanka Bar in Stuttgart, nach meinen Beweisen hält er komischerweise die Klappe .... , ja lieber frederik , antworte doch auf meine Beweise, wieso bist du so ruhig?? Du hast doch angeblich dort angerufen.

Was ist los mit euch , man kann mich haten ok ! Man kann mich ignorieren ok ! Aber Trollalarm ständig ist wirklich daneben, es ist unfair von euch

 

ich habe mich in Bezug auf Mieter noch nicht mit dem Führungszeugnis beschäftigt. In einem Mietermarkt darf man auch die Latte nicht zu hoch hängen... denn dann zieht der Interessent sofort weiter.

Ich versuche im Gegenteil dem Interessenten möglichst unkompliziert die Wohnung zu vermieten.

Letztes Jahr z.B. hat mich ein Student gegen Mittag aus dem Zug kontaktiert. Ich habe ihm per Mail die Selbstauskunft geschickt.Er hat alles ausgefüllt und  zurückgeschickt samt PA und Studiennachweis. Dann haben wir uns abends getroffen, den MV unterschrieben und die  Zimmerübergabe gemacht.  

Auch Vermietungen an bekannte Personen z.B. für Monteure sind oft schnell durchgeführt.

Die Genossenschaften mit ihrem Apparat und den vierstelligen Anteilen haben da keine Chance.

Im Mietermarkt muss so agieren um nahe an die Vollvermietung zu kommen.(es sei denn man hat nur Top-Wohnungen) Der eine oder andere Fehlgriff ist natürlich dabei..... aber Leerstand kostet auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb JB:

ich habe mich in Bezug auf Mieter noch nicht mit dem Führungszeugnis beschäftigt. In einem Mietermarkt darf man auch die Latte nicht zu hoch hängen... denn dann zieht der Interessent sofort weiter.

Ich versuche im Gegenteil dem Interessenten möglichst unkompliziert die Wohnung zu vermieten.

Letztes Jahr z.B. hat mich ein Student gegen Mittag aus dem Zug kontaktiert. Ich habe ihm per Mail die Selbstauskunft geschickt.Er hat alles ausgefüllt und  zurückgeschickt samt PA und Studiennachweis. Dann haben wir uns abends getroffen, den MV unterschrieben und die  Zimmerübergabe gemacht.  

Auch Vermietungen an bekannte Personen z.B. für Monteure sind oft schnell durchgeführt.

Die Genossenschaften mit ihrem Apparat und den vierstelligen Anteilen haben da keine Chance.

Im Mietermarkt muss so agieren um nahe an die Vollvermietung zu kommen.(es sei denn man hat nur Top-Wohnungen) Der eine oder andere Fehlgriff ist natürlich dabei..... aber Leerstand kostet auch.

Wir haben hier in Stuttgart noch " auf holz klopf " einen Vermietermarkt, sprich noch können wir uns es aussuchen an wen wir vermieten. So schnell wie du vermietest könnte ich nicht, ich muss den neuen Mieter auf Herz und Nieren prüfen, das kann ich nicht innerhalb eines Tages, ich brauche mindestens 5 Tage dafür. Ich würde eventuell anders agieren wenn es ein Mietermarkt wäre, dann wäre es natürlich was anderes. An Leute wo alles stimmt vermiete ich auch ziemlich schnell. 

3 Tage war mein Rekord, von der Besichtigung bis zum Mietvertrag, ist aber jetzt selten geworden weil es kaum noch gute Mieter gibt die ich haben möchte. Es gibt vieles was mich stört, angefangen von Tattoos bis Verhalten bei der Besichtigung, wenn der Interessent am ersten Tag schon erzählt was er alles anders haben will und was ich noch alles machen muss bei einer Wohnung die eh schon im Top Zustand ist kommt der in Anlage P !

Die Interessenten werden eh immer dreister, ich traue keinem Mietinteressenten mehr über den Weg, weil hast du den einen mal drin dann musst du mit dem " Deppen " leben, und das will ich einfach nicht. Lieber warte ich 1 oder 2 Wochen auf einen guten Mieter !

Share this post


Link to post
Share on other sites

Keiner der dort wohnt würde bei mir eine Wohnung bekomme, schaut euch mal die Leute da an !

https://www.rtl2.de/sendung/hartz-und-herzlich/video/17352-hartz-und-herzlich-die-benz-baracken-von-mannheim-teil-1/44339-sozialer-brennpunkt-benz-baracken/

Solche Leute führen dazu dass die ganze Gegend verwahrlost !

Punkige Haare, Gesocksverhalten, Tattoos, geistige Beschränkheit, Arbeitslosen Generation.

Aus diesem Grund selektiere ich knallhart, wenn ich solche Videos anschaue dann koche ich innerlich noch härter auszuselektieren.

Diese Menschen muss in der Stadt ein Einfahrtsverbot Schild aufgehangen werden nach dem Motto !

Achtung hier stehen die Objekte von Merlinbanderas, spazieren und schlendern im Gebiet nicht erlaubt :)))

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb merlinbanderas:

Keiner der dort wohnt würde bei mir eine Wohnung bekomme, schaut euch mal die Leute da an !

https://www.rtl2.de/sendung/hartz-und-herzlich/video/17352-hartz-und-herzlich-die-benz-baracken-von-mannheim-teil-1/44339-sozialer-brennpunkt-benz-baracken/

Solche Leute führen dazu dass die ganze Gegend verwahrlost !

Punkige Haare, Gesocksverhalten, Tattoos, geistige Beschränkheit, Arbeitslosen Generation.

Aus diesem Grund selektiere ich knallhart, wenn ich solche Videos anschaue dann koche ich innerlich noch härter auszuselektieren.

Diese Menschen muss in der Stadt ein Einfahrtsverbot Schild aufgehangen werden nach dem Motto !

Achtung hier stehen die Objekte von Merlinbanderas, spazieren und schlendern im Gebiet nicht erlaubt :)))

naja ... da braucht es zum Aussortieren aber nur halbwegs gesunde Augen :))

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb merlinbanderas:

Verhalten bei der Besichtigung, wenn der Interessent am ersten Tag schon erzählt was er alles anders haben will und was ich noch alles machen muss bei einer Wohnung die eh schon im Top Zustand

solche Interessenten "liebe" ich auch

 

vor 44 Minuten schrieb merlinbanderas:

Wir haben hier in Stuttgart noch " auf holz klopf " einen Vermietermarkt, sprich noch können wir uns es aussuchen an wen wir vermieten

dafür zahlt man dort aber auch irrwitzige Kaufpreise

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎28‎.‎03‎.‎2019 um 20:01 schrieb merlinbanderas:

Ich weiß garnet wie es Herr Alexander Raue macht mit seinen ganzen Mietern in Lepzig, er sieht ja nicht wer in seinen Wohnungen lebt.

Ich bin da weniger perfektionistisch und verlasse mich auf meine Maklerin. Dann habe ich mehr Zeit für die wertschöpfenden Aufgaben. Die Maklerin stellt mir Interessenten samt Bonitätsunterlagen vor und ich entscheide. Das passt für mich und ging bisher gut. Meine einzigen Problemmieter hatte ich durch Kauf übernommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Alexander Raue:

Ich bin da weniger perfektionistisch und verlasse mich auf meine Maklerin. Dann habe ich mehr Zeit für die wertschöpfenden Aufgaben. Die Maklerin stellt mir Interessenten samt Bonitätsunterlagen vor und ich entscheide. Das passt für mich und ging bisher gut. Meine einzigen Problemmieter hatte ich durch Kauf übernommen.

Respekt wie du aus der Ferne alles managt 🙂

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 2.4.2019 um 10:07 schrieb merlinbanderas:

Noch ne zweite Antwort hinterher, wirklich selten so ein Blödsinn gelesen .... , als hätte der Interessent kein Recht in das Zeugnis einzusehen und der Weitergabe zu widersprechen.

Ruf bei deinem Einwohnermeldeamt an !!! Sag du willst es beim Amtsgericht einsehen bevor es an die Behörde geht ....

völliger Blödsinn,

Belegart 0 wird nur ausgestellt auf Verlangen einer anderen Behörde oder Einrichtung, die mit Jugendschutz (Schule, KiGa) o.ä. zusammenhängt.

Derjenige kriegt das Ding gar nicht in die Hand, sondern das wird ausschließlich der anfordernden Behörde übersandt.

Ich mache das beruflich und in den letzten 10 Jahren hat noch niemand ein Belegart 0 in die Hand gekriegt 😉

 

Fazit: dummes Geschwätz und Wichtigtuerei von dir

  • Thanks 2
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Retepl:

völliger Blödsinn,

Belegart 0 wird nur ausgestellt auf Verlangen einer anderen Behörde oder Einrichtung, die mit Jugendschutz (Schule, KiGa) o.ä. zusammenhängt.

Derjenige kriegt das Ding gar nicht in die Hand, sondern das wird ausschließlich der anfordernden Behörde übersandt.

Ich mache das beruflich und in den letzten 10 Jahren hat noch niemand ein Belegart 0 in die Hand gekriegt 😉

 

Fazit: dummes Geschwätz und Wichtigtuerei von 

vor 4 Stunden schrieb Retepl:

völliger Blödsinn,

Belegart 0 wird nur ausgestellt auf Verlangen einer anderen Behörde oder Einrichtung, die mit Jugendschutz (Schule, KiGa) o.ä. zusammenhängt.

Derjenige kriegt das Ding gar nicht in die Hand, sondern das wird ausschließlich der anfordernden Behörde übersandt.

Ich mache das beruflich und in den letzten 10 Jahren hat noch niemand ein Belegart 0 in die Hand gekriegt 😉

 

Fazit: dummes Geschwätz und Wichtigtuerei von dir

na da hat aber jemand keine Ahnung, manchmal hilft auch googeln, hab es doch schon mehrmals bekommen ohne Probleme, wovon träumst du nachts !!

Wie bereits geschrieben beantragt der Interessent die persönliche Einsichtnahme beim Amtsgericht !!! Dann wird die Belegart 0 dahin geschickt !!! Und man kann es einsehen, manche Rechtspfleger erlauben Kopien, andere wiederum nur Fotos !!! Die ganzen Behörden schreiben es sogar auf Ihre Homepages !!

http://include-he.zfinder.de/346604176

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Retepl:

völliger Blödsinn,

Belegart 0 wird nur ausgestellt auf Verlangen einer anderen Behörde oder Einrichtung, die mit Jugendschutz (Schule, KiGa) o.ä. zusammenhängt.

Derjenige kriegt das Ding gar nicht in die Hand, sondern das wird ausschließlich der anfordernden Behörde übersandt.

Ich mache das beruflich und in den letzten 10 Jahren hat noch niemand ein Belegart 0 in die Hand gekriegt 😉

 

Fazit: dummes Geschwätz und Wichtigtuerei von dir

Schau doch Stadt Viernheim !!! Habe es dir verlinkt, bei Interessenten die bei einer Behörde arbeiten ohne Probleme bekommen ! Die Behörde muss es nicht zwingend anfordern, man sagt einfach die Behörde braucht es und sagt wo man arbeitet.

Die schicken es nicht !!!!! Ich wiederhole!!! Nicht direkt an die Behörde sondern erst ans Amtsgericht zur Einsichtnahme, du kannst bei Eintragungen sogar der Weitergabe widersprechen !!!

Der letzte Mietinteressent hatte bei der städtiden Müllabfuhr gearbeitet und mir vorgelegt ohne Probleme.

Das Einwohnermeldeamt prüft nicht mal ob die Behörde das Führungszeugnis wirklich braucht ...

Also wenn es der Müllmann achafft dann bist du ja wahrlich ein Versager

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin als Mieter schon so oft umgezogen, da ich schon in so vielen Städten in D gelebt habe, und mir entsprechend schon zig Wohnungen angeguckt und kein einziges Mal hat auch nur ein Vermieter ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt. Selbst die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wurde nur relativ selten verlangt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Furzi:

Also ich bin als Mieter schon so oft umgezogen, da ich schon in so vielen Städten in D gelebt habe, und mir entsprechend schon zig Wohnungen angeguckt und kein einziges Mal hat auch nur ein Vermieter ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt. Selbst die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wurde nur relativ selten verlangt.

Ich muss ehrlich sein, ich verlange es nicht bei jedem, nur bei Personen wo ich zwar ein gutes Bauchgefühl habe aber mich trotzdem nochmal absichern möchte.

Kostet doch nur 13 Euro, die erstatte ich auch dem Mieter.

Die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung mache ich inzwischen so dass der Mieter mir die Zahlung der Mieten bestätigen muss, sprich Kontoauszüge vorlegen aus denen die Zahlungen hervorgehen. Machen sehr sehr viele, die anderen Angaben werden halt geschwärzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach nur Dummfug, nachträgliches Relativieren/Umgestalten des Gesagten.

Da ist meine Lebenszeit zu schade um sie an Wichtigtuer zu verschwenden, die irgendeine erfundene Geschichte in Foren posten, um wenigstens dort Aufmerksamkeit zu erfahren.

Viel Erfolg mit deinem erfundenen Immoleben 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...