Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
swsakard

Nutzungsrecht KFZ-Stellplätze nach WEG §15

Recommended Posts

Hallo,

ich möchte mir eine Wohnung zulegen: Ich hätte aber eine Frage, zum Nutzungsrecht, welches im Grundbuch steht.

Im Grundbuch der Wohnung steht, "Nutzungsrecht nach §15 am gesamten Dachboden und zwei KFZ-Stellplätzen ist eingeräumt"

Kann ich das so interpretieren, dass zu der Wohnung die zwei Stellplätze (im Hof) dazu gehören und nach $WEG15 alleiniges Nutzungsrecht besteht?

Kann ich beispielsweise dieses Recht auf einen anderen Eigentümer (später bspw. gegen Entgelt) übertragen?

Vielen Dank.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frage, zum Nutzungsrecht, welches im Grundbuch steht.

Im Grundbuch der Wohnung steht, "Nutzungsrecht nach §15 am gesamten Dachboden und zwei KFZ-Stellplätzen ist eingeräumt"

Kann ich das so interpretieren, dass zu der Wohnung die zwei Stellplätze (im Hof) dazu gehören und nach $WEG15 alleiniges Nutzungsrecht besteht?

Kann ich beispielsweise dieses Recht auf einen anderen Eigentümer (später bspw. gegen Entgelt) übertragen?

 

In der Teilungserklärung (im zeichnerischen Teil) sollte erkennbar sein, um welche Stellplätze es sich handelt. Oder gibt es nur diese zwei Stellplätze?

Und ja, dieses Recht ist ja im Grundbuch eingetragen und kann somit auch mit der Wohnung zusammen weiter veräußert werden, aber nicht separat. Dazu wäre ein eigenes Grundbuch erforderlich. Um dieses Recht separat auf einen anderen Eigentümer zu übertragen. müssen alle anderen Miteigentümer zustimmen und auch notariell beurkunden.

 

Edited by ekki54

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb ekki54:

Frage, zum Nutzungsrecht, welches im Grundbuch steht.

Im Grundbuch der Wohnung steht, "Nutzungsrecht nach §15 am gesamten Dachboden und zwei KFZ-Stellplätzen ist eingeräumt"

Kann ich das so interpretieren, dass zu der Wohnung die zwei Stellplätze (im Hof) dazu gehören und nach $WEG15 alleiniges Nutzungsrecht besteht?

Kann ich beispielsweise dieses Recht auf einen anderen Eigentümer (später bspw. gegen Entgelt) übertragen?

 

In der Teilungserklärung (im zeichnerischen Teil) sollte erkennbar sein, um welche Stellplätze es sich handelt. Oder gibt es nur diese zwei Stellplätze?

Und ja, dieses Recht ist ja im Grundbuch eingetragen und kann somit auch mit der Wohnung zusammen weiter veräußert werden, aber nicht separat. Dazu wäre ein eigenes Grundbuch erforderlich. Um dieses Recht separat auf einen anderen Eigentümer zu übertragen. müssen alle anderen Miteigentümer zustimmen und auch notariell beurkunden.

 

Es gibt nur diese zwei Stellplätze, bzw in den Hof passen nur 2 Stellplätze. Also wird es sehr kompliziert wenn ich ein Stellpletz an einen anderen Eigentümer verkaufen möchte?

Aber separat vermieten dürfte leichter sein oder?

Danke,

Edited by swsakard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Separat vermieten ist (je nach Lage) sicherlich einfacher. Allerdings ist eine Vermietung von Parplätzen die nicht zusammen mit deiner Wohnung vermietet werden aus steuerlicher Sicht eine gewerbliche Vermietung. Jedenfalls war dies mein letzter Stand aus dieser Diskussion.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb swsakard:

Es gibt nur diese zwei Stellplätze, bzw in den Hof passen nur 2 Stellplätze. Also wird es sehr kompliziert wenn ich ein Stellpletz an einen anderen Eigentümer verkaufen möchte?

Aber separat vermieten dürfte leichter sein oder?

Danke,

Pragmatischer Hinweis: wenn es sich nicht um eine sehr kleine WEG handelt: vergiß den Verkauf, Du wirst die anderen EIgentümer nicht alle zum Notar bewegen könn en (und ja, jeder einzelne Eigentümer muß beim Notar zustimmen....)

Es fällt bei der Fremdvermietung Umsatzsteuer an. Allerdings könntest Du möglicherweise durch die Kleinunternehmerregelung dieses Problem umgehen (habe ich keine Erfahrung damit, ich muß leider die Umsatzsteuer abführen, da meine umsatzsteuerpflichtigen Mieterträge zu hoch sind....). Warum eine Vermietung eines Parkplatzes zu einer Einstufung als gewerblich führen sollte erschließt sich mir nicht und halte ich - ich bin kein StB - für unsinnig (gibt m.E. klare Richtlinien etc.).

Edited by Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo @Andreas , hier lag wohl ein Missverständnis meiner Seite vor. Statt gewerblich ist umsatzsteuerpflichtig korrekt.
Wobei ich mich frage wie viele Vermieter dies korrekt handhaben und eine MWSt abführen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...