Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
merlinbanderas

Mietersuche wird immer schwerer ( Vermietung von 5000 Einheiten )

Recommended Posts

Hey Leute,

auch bei uns im reichen Süden wird die Mietersuche immer schwerer, ich habe nun analog zum Nichtzahler Thread wer die Miete nicht zahlt bei den Verwalter angeschaut wie sich die Mietersuche verändert hat. Bei über 5000 Einheiten kann man auch hier von einer Tendenz sprechen ... , würde mich interessieren wie es bei euch so aussieht also ob Ihr die Analysen bestätigen könnt. Vielleicht die ersten Vorboten eines leichten Rückgangs ...

Analyse 1

Die Anzahl der Immoanfragen ( Internet / Telefon ) pro Mietwohnung ist deutlich zurück gegangen, als Vergleich wurde 2015 und 2016 genommen zu 2017 / 2018. Die Verwaltung speichert hier die Anzahl der Anfragen, teils kann man es noch im Scout24 sehen. Eigentlich verstößt sowas gegen den Datenschutz :-) , nur noch im Schnitt 189 Anfragen, früher waren wir bei 500 bis 1000. 

Teils hängt es auch damit zusammen dass man bei scout24 eine Premiummitgliedschaft abschließen muss für 19,90 um Vermieter zu kontaktieren, war mir auch neu. Ich denke dies ist mit ein Grund .

Analyse 2

Von den eingegangenen Anfragen suchen cirka 24 Prozent doch keine Wohnung, teilweise schon gefunden aber so recht erklären kann man sich das nicht. Früher gab es mehr echte Anfragen.

Analyse 3

Sehr hohe Absagerqoute von Besichtigungsterminen

Von durchschnittlich 10 eingeladenen Interessenten sagen über 4 den Termin noch kurzfristig ab.

Einer von 10 meldet sich überhaupt nicht mehr, diese hohe Quote von 50 Prozent ist krass.

Früher war es bei 10 oder 20 Prozent

Analyse 4

Kurz vor Unterschrift des Mietvertrages sagen auch immer mehr ab, jeder Dritte der kurz vor dem Mietvertrag steht springt ab ... Früher waren es von 10 angesetzten Terminen im Büro nur vielleicht 1.

Es ist deutlich schwerer geworden wenn man einen normalen berufstätigen Mieter ohne Schufa Probleme finden möchte. 

Vielleicht kann jb007 noch dazu was sagen wie es in NRW aussieht

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Trend kann ich aus meinem eigenen Bestand bestätigen. Die Absagerquote ist sogar noch höher, bei mir erscheinen 4 von 5 eingeladenen Mietinteressenten einfach nicht. Darauf habe ich mich inzwischen schon eingestellt und takte die einzelnen Besichtigungen sehr dicht hintereinander.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Den Trend kann ich aus meinem eigenen Bestand bestätigen. Die Absagerquote ist sogar noch höher, bei mir erscheinen 4 von 5 eingeladenen Mietinteressenten einfach nicht. Darauf habe ich mich inzwischen schon eingestellt und takte die einzelnen Besichtigungen sehr dicht hintereinander.

Ich mache es mir einfacher. Lasse die Mietinteressenten eine Selbstauskunft ausfüllen. Da steht effektiv nix drin, jedoch machen schon 90% es nicht. Das sind genau, die auch nicht erscheinen.
Jedes Mal, wenn wir Ausnahme machen (Laptop kaputt, kein Drucker da, Wohnung muss schnell weg) lernen wir auf neue, dass genau dieses Interessenten unzuverlässig sind.
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb rajivlund:


Ich mache es mir einfacher. Lasse die Mietinteressenten eine Selbstauskunft ausfüllen. Da steht effektiv nix drin, jedoch machen schon 90% es nicht. Das sind genau, die auch nicht erscheinen.
Jedes Mal, wenn wir Ausnahme machen (Laptop kaputt, kein Drucker da, Wohnung muss schnell weg) lernen wir auf neue, dass genau dieses Interessenten unzuverlässig sind.

Bevor Du den Termin hast? also lässt Du Dir die vorher schon zurücksenden? Das ist ein guter Tipp.
Ja ich kann für mich auch bestätigen, dass die Nachfrage zwar da ist (weniger geworden) aber letztendlich kommen von 10 Leuten 6-7 nicht und sagen auch nicht vorher ab.
Die Grenzen sind zu, daran liegt es. Sobald wieder ein paar Mio Flüchtlinge reinkommen, wird der Mietmarkt wieder sehr angespannt sein und das wird früher oder später passieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Makler haben das früher sogar oft so gemacht, dass man parallel zur Selbstauskunft auch noch die Provisionsvereinbarung unterschreiben musste - erst dann gabs die Besichtigung :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Jb007:

Bevor Du den Termin hast? also lässt Du Dir die vorher schon zurücksenden? Das ist ein guter Tipp.
Ja ich kann für mich auch bestätigen, dass die Nachfrage zwar da ist (weniger geworden) aber letztendlich kommen von 10 Leuten 6-7 nicht und sagen auch nicht vorher ab.
Die Grenzen sind zu, daran liegt es. Sobald wieder ein paar Mio Flüchtlinge reinkommen, wird der Mietmarkt wieder sehr angespannt sein und das wird früher oder später passieren.

 

Ich vereinbare auch erst Termine nachdem ich eine unterschriebene Selbstauskunft habe. 

1. Zeigt sich dadurch ein klares Interesse, wenn ich diese in der Hand halte

2. Kann ich dann schon direkt entscheiden, ob der Mieter für mich überhaupt in Frage kommt. 

Die Anzahl der Besichtigungen reduziert sich dadurch auf ein Minimum und spart Zeit und nerven:-) Ich schätze mal ich hatte in den vergangen beiden Jahren im Schnitt weniger als 2 Besichtigungen bis zur Vermietung..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bevor Du den Termin hast? also lässt Du Dir die vorher schon zurücksenden? Das ist ein guter Tipp.
Ja ich kann für mich auch bestätigen, dass die Nachfrage zwar da ist (weniger geworden) aber letztendlich kommen von 10 Leuten 6-7 nicht und sagen auch nicht vorher ab.
Die Grenzen sind zu, daran liegt es. Sobald wieder ein paar Mio Flüchtlinge reinkommen, wird der Mietmarkt wieder sehr angespannt sein und das wird früher oder später passieren.

 

Ja vorher. Ich mache nix bevor ich es habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb rajivlund:


Ja vorher. Ich mache nix bevor ich es habe.

Hab nochmal überlegt, ich mache das nicht. Mich persönlich würde sowas such verunsichern, gibt viele Datensammler. Ich müsste erstmal die Wohnung sehen, bevor ich vieles preis gebe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab nochmal überlegt, ich mache das nicht. Mich persönlich würde sowas such verunsichern, gibt viele Datensammler. Ich müsste erstmal die Wohnung sehen, bevor ich vieles preis gebe. 

Also wer nicht bereit ist mir seinem Namen zu nennen, die Handynummer und ob/wo er arbeitet. Sorry, dann eben nicht.

Ich will auch nicht jedem meine Wohnung zeigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb rajivlund:


Also wer nicht bereit ist mir seinem Namen zu nennen, die Handynummer und ob/wo er arbeitet. Sorry, dann eben nicht.

Ich will auch nicht jedem meine Wohnung zeigen.

ich verstehe worauf Du hinaus willst, jedem das seine, ich persönlich habe kein Problem damit, mir die Zeit zu nehmen und jeden kennen zulernen, der mir von vorne rein nicht die Daten zusendet, weil es halt auch Leute gibt, die etwas ängstlich sind und trotzdem gut sind. Diese Leute sind durchaus gute Mieter,

wie gesagt, ich selbst würde auch nicht von vorne rein alle Daten irgendwo aufzeichnen und zusenden, wenn ich nicht weiß, mit wem ich es zu tun habe. Ok Name und Handynummer ist klar aber das steht ja schon im Immoscout Kontaktformular drin

Share this post


Link to post
Share on other sites

In nem Vermietermarkt ist das sicher alles kein Problem, aber in nem Mietermarkt wird man dadurch in der Tat viele eigentlich passable Mieter verschrecken... und übrig bleiben vielleicht gerade die, die man nicht haben will: der weiß, dass so ne Selbstauskunft null rechtlich relevant ist und man da lügen kann wie es einem passt. Und der kennt auch sonst seine Rechte als Mieter auf den § genau.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi

also ich gehe noch einen Schritt weiter. Erstmal brauche ich die Selbstauskunft da fallen dann schon mal bestimmt 70% der Interessenten raus.

Wenn mir so der Interessent zu sagt dann frage ich die Schufa und die Gehaltsnachweise und Perso an. Die kommen dann zu 90% auch.

Was bringt es dem Interessent und mir wenn er sich die Wohnung anguckt und dann ne negative Schufa hat oder das Gehalt nicht nachweisen kann.

Das bringt ihm nix und mir auch nicht.

Muss aber auch sagen bei uns in FFM ist halt ein Vermietermarkt. 🙂  

Edited by TheNewNeo1980
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
ich verstehe worauf Du hinaus willst, jedem das seine, ich persönlich habe kein Problem damit, mir die Zeit zu nehmen und jeden kennen zulernen, der mir von vorne rein nicht die Daten zusendet, weil es halt auch Leute gibt, die etwas ängstlich sind und trotzdem gut sind. Diese Leute sind durchaus gute Mieter,

wie gesagt, ich selbst würde auch nicht von vorne rein alle Daten irgendwo aufzeichnen und zusenden, wenn ich nicht weiß, mit wem ich es zu tun habe. Ok Name und Handynummer ist klar aber das steht ja schon im Immoscout Kontaktformular drin

Wie machen so gut wie nix über ImmoScout.

Es geht darum, dass Interessenten sich 5 Minuten Aufwand machen für die Wohnung. Die können auch ein Bild Strand und Sonne für mich machen.

Wer schon am Anfang nicht reagiert darauf, hat 100 Anfragen verschickt und will irgendwas finden.

Ist unsere Erfahrung.

Gute Interessenten fragen nach: Wieso, weshalb und da merkt man: Ok der scheint in Ordnung sein.

Wir wollen nur den SPAM damit rausfiltern.
Weil diese Interessenten müssen später zum Amt wegen Miete usw Wenn du aber nur Antrieb haben, dann wird es zum K®ampf später
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, 

ich habe ein paar Buden um Frankfurt und kann mich nur anschließen. Einen Mieter zu finden ist einfach aber einen guten Mieter zu finden das braucht seine Zeit. Ich rechne bei jeder Vermietung von ein bis zwei Monaten ....

Was mich auch richtig nervt ist, dass leider immer weniger Mieter pünktlich erscheinen. Ich habe auch schon Fälle gehabt, da wurde kurz vor dem Termin abgesagt (kacke wenn man sich extra auf den Weg gemacht hat...) .

Dabei hängt es nicht an der Nachfrage sondern eher an der Qualität.

Was mich auch persönlich immer nervt ist die Antwort : ich muss noch überlegen... Meine Erfahrung zeigt mir, dass eine Wohnung entweder passt oder nicht. Man kann die Sache nicht mit überlegen passend machen.

Daher wenn einer sagt er muss überlegen = 90% Absage.

Ich liebe das Geschäft mit Immobilien aber hasse die Vermietung.

Wie gehts euch damit, macht ihr das gerne ?!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei mir sind die Nachfrage eigtl normal geblieben... kann da eigentlich keine Probleme feststellen.

vor 7 Stunden schrieb OGOG:

Wie gehts euch damit, macht ihr das gerne ?!

Ich hasse Vermietung auch. Ich mach das auch nicht mehr selber - obwohl ich die Zeit hätte. Mir geht das einfach nur auf den Wecker. Immer die gleichen Fragen, Leute kommen nicht, ... usw

Zahl ich lieber ne Provision und entscheide anhand der Unterlagen. Dann ist man auch emotionsloser xD 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Nemo,

da sagst du was....

Habe jetzt demnächst ein 67qm Büro frei und werde da auch einem Makler geben. 

Ich denke den privaten Bereich kann man eher selbst machen als den gewerblichen aber in ferner Zukunft werde ich die Arbeit auch verlagern. Das ist einfach nur nervig ....

Was zahlst du an den Makler an Provi ? Ich zahle jetzt bei der gewerblichen Neuvermietung 2x der Kaltmiete. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi ihr beiden 

wollte euch auch mal was fragen. Wenn ich einen Makler beauftrage und einen sehr hohen Mietpreis vordere lehnt dann der Makler ab?

Weil bei moderaten Preis ist es ja für ihn einfacher jemanden zu finden? Wie sind da eure Erfahrungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

wenn der Vermieter keine Ahnung hat schlägt der Makler normal etwas vor.

Da du ja Ahnung hast gibst du Ihm einfach die Miete vor. 

Eine gute Vermietung dauert bei mir ca. 2 Monate.

Ich hole auch immer das max. an Miete raus und nehme auch nicht jeden als Mieter.

Jede Wohnung hat ja so seine Zielgruppe.

Viel Erfolg dir.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 18.4.2020 um 09:51 schrieb nemo:

Ich hasse Vermietung auch. Ich mach das auch nicht mehr selber - obwohl ich die Zeit hätte. Mir geht das einfach nur auf den Wecker. Immer die gleichen Fragen, Leute kommen nicht, ... usw

So sehe ich das inzwischen auch. Früher habe ich das immer selber gemacht, um die Mieterauswahl besser zu steuern und das Geld für den Makler zu sparen. Inzwischen nervt es einfach. Selbst auf IS24 kommen mehr als genug freche oder schrottige Anfragen, man vertrödelt seine Zeit mit dem Warten auf nicht erscheinende Interessenten oder kann sich Lügengeschichten anhören. Mein Favorit, schon mehrmals bei Besichtigungen gehabt: "Was, die Wohnung soll xx Euro Kaltmiete kosten? Das kann ich mir nicht leisten." "Die Miete steht im Exposé, die sollte Sie nicht überraschen." "Das Exposé habe ich nur überflogen." 🤦‍♂️ 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den letzten Vermietungen hatte ich keine Qualitätsunterschiede zwischen Ebay Kleinanzeigen oder IS24 - es waren sowohl gute, als auch schlechte Interessenten dabei. Nervig sind immer die Interessenten, die nicht erscheinen und auch auf Rückruf nicht reagieren (kann ja immer etwas passiert sein) - zuletzt in Erfurt 4/6 nicht erschienen (mein Favorit war überpünktlich da, der hat dann auch die Whg bekommen).

Daher besichtige ich auch immer eng gestaffelt. mit 10 Minuten Abstand. Notfalls nehme ich auch 1-2 Monate Leerstand in Kauf, bevor ich mir einen Schrottmieter rein hole.

Dafür muss natürlich die Rendite der Immobilie stimmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe vor paar Tagen ein Objekt vermietet :

2. Besichtigung zack super Mieter gefunden.

 

Ich denke , man muss im Vorfeld schon klar trennen und auch Telefonate führen. Am Telefon frage ich offen und direkt ob andere Besichtigungen anstehen und sage auch, dass ich Videos im Anschluss schicke und gerne eine Meinung drüber haben möchte. Der 2. Besichtiger war mehr als pünktlich da und hat auch sofort zugesagt. Wenn einer kommt mit ich muss mirs überlegen = immer nein. Die meisten geben nichtmal eine Rückmeldung.

 

Daher mein Fazit : besser filtern, Telefonate führen, Objekte im Detail zeigen offen und klar kommunizieren und wenn einer ala ich überlege es mir nochmal ankommt direkt next. So mein Lieblingspart wird Vermietung aber micht werden :)

Ohne Kaution gibt es natürlich keine Schlüssel.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

die, die ernsthaft eine Wohnung haben wollen (oder müssen, da alte schon gekündigt), geben sich jetzt natürlich mehr Mühe

das wiegt die zweifellos insgesamt niedrigere Nachfrage wohl auf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...