Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Kyungshin Min

ETW in Berlin, Preisblase?

Recommended Posts

Überlegung ist eine ETW (50-70 qm2) als sichere Anlage im Berliner Zentrum: Prenzlauer Berg, Mitte z.B zu tätigen. Geplant ist die Wohnung zeitweise selber zu bewohnen und zu vermieten.

Bei den extremen Kaufpreisen deutlich über der 25 Jahreskaltmieten wird man doch nachdenklich.

Lohnt sich ein Kauf derzeit in Berlin oder ist von einem Kauf abzuraten? Ich bin gespannt auf eure Ratschläge und Meinungen! :)

Edited by Kyungshin Min

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lass es bleiben. Höchstwahrscheinlich sind die Preise im Moment auf dem Höchststand. D.h. vielleicht kriegst du zu irgend einem Zeitpunkt wieder den gleichen Preis dafür... wahrscheinlicher ist aber das der Preis in der Zukunft eher drunter liegen wird. Da legst du dein Geld lieber woanders an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du woanders geographisch interpretierst dann in Immobilien an einem anderen Standort. Die Zentren der Großstädte sind am stärksten von den hohen Preisen betroffen.

Wenn du woanders nicht geographisch interpretierst kannst du dir eine der vielen anderen Möglichkeiten aussuchen... Aktien, Unternehmen, Rohstoffe, Anleihen etc.

Ich hab keine spezielle Anlageform gemeint, da auch fast alle anderen Risiken mit sich bringen wenn man nicht genau weiß was man macht.

Meine grundsätzliche Aussage war darauf gezielt, dass nur weil die potentielle Wohnung in der Berliner Innenstadt ist, es sich nicht um ein sicheres Investment handelt.

vor 4 Stunden schrieb Kyungshin Min:

Überlegung ist eine ETW (50-70 qm2) als sichere Anlage im Berliner Zentrum: Prenzlauer Berg, Mitte z.B zu tätigen.

Wenn die Mehrheit der potentiellen zukünftigen Szenarien Stagnation oder Abschwung der Preise vorhersagt ist es eher als großes Risiko einzuschätzen. Vorausgesetzt er findet nicht irgendein unterbewertetes Juwel. Dann hätte er noch dementsprechend Puffer gegen absteigenden Immobilienpreise.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt auch in Berlin noch interessante Gegenden.

Prenzlauerberg ist das meiste schon passiert, aber auch da gibt es noch Ecken die sich Entwickeln (Bornholmerstr~~) und man für 2.500-3.000 EUR/m² etwas bekommt. Meistens "Problemwohnungen" mit Sanierungsstau, altes Bad etc., aber ich meine gerade mit solchen Wohnungen lässt sich doch Geld verdienen? 

Ich finde Schöneweide, Baumschulenweg, Adlershof auch noch interessant. Da kann man für unter 2.000EUR/m² kaufen, es hat einige Hochschulen in direkter Nähe (z.B. die neu gegründete HTW, FU), Industriegebiete und Arbeitsplätze und sehr gute Anbindung an die S-Bahn. Man kann direkt mit der S9 durch Berlin fahren oder die Ringbahn nehmen, besser geht es gar nicht. Man kommt direkt zum Flughafen Schönefeld und die Spree ist gleich um die Ecke. Hier wird inzwischen auch für 10-12EUR/m² vermietet und die Ecke entwickelt sich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vergiss es einfach. Bei 2500 bis 3000€/m² musst Du wieviel Miete pro ² erzielen zzgl. Rücklagen und und und...
Sofern Du noch nicht so alt bist wie ich warte einfach noch 8 bis max. 10 Jahre, alle Finanzierungen wurden aktuell auf max. 10 Jahre Zinsbindung abgeschlossen. Sofern sich der Zins nur um 2% dann erhöht fliegen denen reihenweise die Finanzierungen um die Ohren und Du kannst ganz entspannt direkt oder aus ZVG sehr, sehr preiswert kaufen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt auch in Berlin noch interessante Gegenden.
Prenzlauerberg ist das meiste schon passiert, aber auch da gibt es noch Ecken die sich Entwickeln (Bornholmerstr~~) und man für 2.500-3.000 EUR/m² etwas bekommt. Meistens "Problemwohnungen" mit Sanierungsstau, altes Bad etc., aber ich meine gerade mit solchen Wohnungen lässt sich doch Geld verdienen? 
Ich finde Schöneweide, Baumschulenweg, Adlershof auch noch interessant. Da kann man für unter 2.000EUR/m² kaufen, es hat einige Hochschulen in direkter Nähe (z.B. die neu gegründete HTW, FU), Industriegebiete und Arbeitsplätze und sehr gute Anbindung an die S-Bahn. Man kann direkt mit der S9 durch Berlin fahren oder die Ringbahn nehmen, besser geht es gar nicht. Man kommt direkt zum Flughafen Schönefeld und die Spree ist gleich um die Ecke. Hier wird inzwischen auch für 10-12EUR/m² vermietet und die Ecke entwickelt sich. 
Es gibt faktisch in Berlin keinen! Geheimtipp mehr, selbst im angrenzen Brandenburg (Teltow, Hohen Schönhausen, usw.) kannst Du es aktuell einfach vergessen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...