Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Mario Koch

Bewertungstool

Recommended Posts

Hallo zusammen, welches Tool nutzt ihr um eure Objekte zu kalkulieren? Ich suche ein Tool mit dem ich ein MFH durchspielen kann. Cashflow +/-, Rendite, wie ändert sich alles bei angepassten Mieten,...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Viele hier nutzen Excel. Ich nutze OpenOffice Calc.



Ich muss anscheinend erst noch lernen meine Fragen präziser zu stellen.

Nutzt du da ein selbst gebasteltes Tool oder ein gekauftes? Und falls jemand ein gekauftes verwendet, was ist da zu empfehlen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich gesehen habe bisher: Selbstgebaut.

Und die, welche du kaufst sind auch selbst gebaut. Nur von jemand Anderem und mit dem Nachteil, dass du dich darauf verlässt, dass der andere keine Fehler gemacht hat und du das Tool nicht zu 100% durchblickst.

Die Tools der anderen sind interessant um zu verstehen wie die Denken. Und vielleicht findest du Verbesserungen an deinem eigenen Tool dadurch.
Aber solange du hier keine Firma mit Dutzenden Objekten laufen hast, kommst du mit den gebastelten Tools erstmal gut klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Was ich gesehen habe bisher: Selbstgebaut.
Und die, welche du kaufst sind auch selbst gebaut. Nur von jemand Anderem und mit dem Nachteil, dass du dich darauf verlässt, dass der andere keine Fehler gemacht hat und du das Tool nicht zu 100% durchblickst.
Die Tools der anderen sind interessant um zu verstehen wie die Denken. Und vielleicht findest du Verbesserungen an deinem eigenen Tool dadurch.
Aber solange du hier keine Firma mit Dutzenden Objekten laufen hast, kommst du mit den gebastelten Tools erstmal gut klar.

Gibt es irgendwo einen Thread, wo man sich die Tools anschauen kann?
Ich bin auch für selber bauen, so könnte man sich Anregungen holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das selbst gebaute Tool ist ganz klar nachhaltig. So kann man mal nicht nur "was schnell rechnen", sondern man versteht auch, was exakt berechnet wird bzw. was da passiert. Es werden die Zusammenhänge klarer. Meines Erachtens führt kein Weg daran vorbei, sofern man langfristig im Markt tätig ist. Abgesehen davon, dass man vieles heutzutage "outsourcen" kann, sollte man doch zumindest in der Lage sein, selbst Berechnungen durchzuführen/zu justieren/etc. 

Grüße 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch ich habe mir mein eigenes Excel-Tool erstellt, denn nur du weißt was für dich wichtig ist und wo deine Schwerpunkte liegen. Dementsprechend wird jedes Tool das du ausprobierst aber nicht selber erstellt hast, Dinge aufweisen die für dich irrelevant sind und/oder entsprechende Berechnungen nicht aufweisen die für dich aber relevant wären.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...