Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
Mario Koch

Erbrecht

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

Ich beschäftige mich erst seit relativ kurzer Zeit mit dem Thema Immobilien und denke aktuell über ein MFH nach, das mal meinen Urgroßeltern gehört hat und jetzt einer Erbengemeinschaft, u. a. meiner Mutter.

 

Irgendwann hab ich mir selbst den Floh ins Ohr gesetzt diese Anteile ja nutzen zu können und einfach noch weitere zu übernehmen.

 

Leider stehe ich noch sehr weit am Anfang und muss mir noch sehr viel Wissen aneignen. Auch ein Plan wie das finanziert werden soll muss noch her. Denn aktuell wird das Haus u. a. noch von zwei Kindern meiner Urgroßeltern bewohnt, die eher eine symbolische Miete (

 

ABER, und jetzt kommt das Problem oder die Frage: Meine Mutter und ihre Geschwister würden ihre Anteile zwar verkaufen, es gibt aber noch einen Großonkel ohne Nachkommen. Und nein, er ist nicht das Problem! Aber nach seinem Tod würden seine Anteile dann u. a. wieder an meine Mutter und ihre Geschwister fließen und ich muss quasi wieder mit allen neu verhandeln, was wieder ewig dauern könnte.

 

Weiß jemand ob es möglich ist sich die zukünftigen Ansprüche bereits jetzt mit der Übernahme zu sichern?

 

Falls jemand einen Tipp hat der mich weiterbringen könnte, gern her damit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Servus Mario,

Irgendwo hast du glaube ich einen Denkfehler.

Die Erbengemeinschaft besteht aus deiner Mutter und ihren Geschwistern + deinem Großonkel.

Wenn du die Immobilie kaufst, kaufst du sie von allen ab und danach ist sie deine und die Kinder deines Großonkels haben kein Recht mehr drauf. Die haben allenfalls Recht auf das Geld das dein Großonkel von dir bekommen hat und bis zum Erbfall noch nicht verprasst hat.

Die Finanzierung ändert sich nicht nur weil Familienmitglieder im Haus wohnen. Wenn der Preis stimmt ist auch die "symbolische Miete" kein Problem. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wüsste einen Weg...

Du könntest auf "Auflösung der Erbengemeinschaft" klagen, danach wird das Haus zwangsversteigert....

Aber dieser Schuss kann nach hinten losgehen... und sollte nur das letzte Mittel sein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um deine Frage konkret zu beantworten, ich wüsste keinen Weg wie Du von jemanden Anteile an einer Immobilie erwerben kannst, die dieser noch gar nicht besitzt.

Ausnahme ist vielleicht ein Bauträger der Dir einen noch zu bauenden Neubau verkauft, aber das meinen wir ja nicht. 

Eine Art „forward Kaufvertrag“ gibt es meines Wissens nach nicht. 

Aber Kauf doch einfach schon heute die Anteile Deines Großonkels. Dann ist das Thema doch erledigt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Servus Mario,
Irgendwo hast du glaube ich einen Denkfehler.
Die Erbengemeinschaft besteht aus deiner Mutter und ihren Geschwistern + deinem Großonkel.
Wenn du die Immobilie kaufst, kaufst du sie von allen ab und danach ist sie deine und die Kinder deines Großonkels haben kein Recht mehr drauf. Die haben allenfalls Recht auf das Geld das dein Großonkel von dir bekommen hat und bis zum Erbfall noch nicht verprasst hat.
Die Finanzierung ändert sich nicht nur weil Familienmitglieder im Haus wohnen. Wenn der Preis stimmt ist auch die "symbolische Miete" kein Problem. 



Vielleicht hab ich mich auch etwas missverständlich ausgedrückt. Aktuell würde ich „nur“ die Anteile von meiner Mutter und ihren Geschwistern kaufen.

Die Erbengemeinschaft ist leider viel viel Größer. Meine Urgroßeltern hatten 5 Kinder und die wiederum auch je 2-3.

Ich glaube nicht das der Onkel es aktuell verkaufen will. Daher ist kompl. kaufen aktuell wohl keine Option.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um deine Frage konkret zu beantworten, ich wüsste keinen Weg wie Du von jemanden Anteile an einer Immobilie erwerben kannst, die dieser noch gar nicht besitzt.
Ausnahme ist vielleicht ein Bauträger der Dir einen noch zu bauenden Neubau verkauft, aber das meinen wir ja nicht. 
Eine Art „forward Kaufvertrag“ gibt es meines Wissens nach nicht. 
Aber Kauf doch einfach schon heute die Anteile Deines Großonkels. Dann ist das Thema doch erledigt. 


Stimmt, ich würde aber auch für die Anteile bezahlen die später automatisch an meine Mutter fallen.

Also doch nicht so einfach wie gedacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok verstanden.

Und warum nicht jetzt das kaufen was dir verkauft wird und dann beim Ableben des Großonkels das gleiche nochmal machen? Sicherlich wirst du nochmal verhandeln müssen. Wenns einmal geht sollte es doch auch zweimal gehen. Vor allem kannst du doch auch mit deiner Mutter und ihren Geschwistern reden und ihnen dein Vorhaben erklären.

Ich würde einfach mal alle "willigen" an einen Tisch holen und dein Anliegen besprechen. Wenn sie eh schon bereit sind generell zu verkaufen findet man innerhalb der Familie eigentlich immer eine Lösung. Aber immer schön drauf achten das es eine Win/Win Lösung ist... die besten Familien sind schon am Geld gescheitert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Mario Koch:

 

Hallo zusammen,

 

Ich beschäftige mich erst seit relativ kurzer Zeit mit dem Thema Immobilien und denke aktuell über ein MFH nach, das mal meinen Urgroßeltern gehört hat und jetzt einer Erbengemeinschaft, u. a. meiner Mutter.

 

Irgendwann hab ich mir selbst den Floh ins Ohr gesetzt diese Anteile ja nutzen zu können und einfach noch weitere zu übernehmen.

 

Leider stehe ich noch sehr weit am Anfang und muss mir noch sehr viel Wissen aneignen. Auch ein Plan wie das finanziert werden soll muss noch her. Denn aktuell wird das Haus u. a. noch von zwei Kindern meiner Urgroßeltern bewohnt, die eher eine symbolische Miete (

 

ABER, und jetzt kommt das Problem oder die Frage: Meine Mutter und ihre Geschwister würden ihre Anteile zwar verkaufen, es gibt aber noch einen Großonkel ohne Nachkommen. Und nein, er ist nicht das Problem! Aber nach seinem Tod würden seine Anteile dann u. a. wieder an meine Mutter und ihre Geschwister fließen und ich muss quasi wieder mit allen neu verhandeln, was wieder ewig dauern könnte.

 

Weiß jemand ob es möglich ist sich die zukünftigen Ansprüche bereits jetzt mit der Übernahme zu sichern?

 

Falls jemand einen Tipp hat der mich weiterbringen könnte, gern her damit.

 

Nein... ist man sich nicht einig, kommt die teilungsversteigerung, am besten verkaufen und woanders etwas kaufen... ich kann nur empfehlen, nie mit jemandem zusammen zu kaufen, zumindest bei der bestandshaltung, früher oder später gibts (meist) krach und dann fällt alles wie ein Kartenhaus zusammen 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein... ist man sich nicht einig, kommt die teilungsversteigerung, am besten verkaufen und woanders etwas kaufen... ich kann nur empfehlen, nie mit jemandem zusammen zu kaufen, zumindest bei der bestandshaltung, früher oder später gibts (meist) krach und dann fällt alles wie ein Kartenhaus zusammen 


Da kannst du leider recht haben. Denn soweit meine Mutter mir das erzählt hat ist sich die Erbengemeinschaft wohl in sofern einig das man das Haus verkaufen will wenn der Onkel gestorben ist weil wohl einiges zu investieren wäre.

Den genauen Zustand des Hauses kenne ich zur Zeit leider auch nicht. Ist schon sehr viele Jahre her das ich da zuletzt war. Vielleicht ist das ganze daher auch eine Schnapsidee, und dennoch lässt mich der Gedanke noch nicht ganz los.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Mario Koch:

 


Stimmt, ich würde aber auch für die Anteile bezahlen die später automatisch an meine Mutter fallen.

Also doch nicht so einfach wie gedacht.

 

Das stimmt natürlich, aber so ist das mit dem erben eben. Es gehört derzeit halt deinem Großonkel und nicht Deiner Mutter und schon garnicht Dir. 

Seh es doch mal so, den jetzt bezahlten Kaufpreis in Bar wird später ja dann auch vererbt bspw. an Deine Mutter. Damit kommt das ja wieder zurück. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...