Felix L.

Tirol: Regierung schränkt Immobilienkauf ein

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo Immoproneur Community,

zuerst sollte ich mich vorstellen, da dies mein erster Beitrag hier ist.

Ich bin 29 Jahre alt und vor 2 Jahren von Frankfurt a.M. nach Tirol ausgewandert. Ich lebe an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich und ca. eine Stunde von München entfernt. Momentan studiere ich Immobilienwirtschaft & Facitlity Management an der hiesigen Fachhochschule. Ich bin über den Immoproneur Podcast auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Bisher war ich immer stiller Mitleser hier im Forum, aber die neulichen Entwicklungen in meiner schönen neuen Heimat bereit mit zunehmend Kopfschmerzen. Die Tiroler Landesregierung hat heute ein Maßnahmenpaket verabschiedet, um die steigenden Grundstückspreise einzudämmen und das Wohnen für die Bevölkerung wieder leistbarer zu machen. Dieses Paket beinhaltet unteranderem eine Einschränkung des Erwerbes von Immobilien. Absofort ist ein Immobilienkauf primär an Eigennutzung gebunden,  um Vermietung und Spekulation zu Renditezwecken zu vermindern. 

Mein Vorhaben war es, dieses Jahr mein erstes Objekt in Tirol zu erwerben. Mit der aktuellen Entwicklung hat sich mein Plan im Prinzip pulverisiert. Ich denke, das es zunehmend schwieriger wird, als Investor Fuß zu fassen.

Anbei noch der Zeitungsartikel ("Tirol stell EU Recht auf den Prüfstand").

Was denkt ihr über diese Maßnahmen? 

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und Reaktionen zu dieser Entwicklung.

 

003-TTQQ-TTQQ-20190109.pdf

bearbeitet von Felix L.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Felix L.:

 Absofort ist ein Immobilienkauf primär an Eigennutzung gebunden,  um Vermietung und Spekulation zu Renditezwecken zu vermindern. 

003-TTQQ-TTQQ-20190109.pdf

Ich lese hier was von Vorkaufsrechten der Gemeinden oder Wohnungssuchenden. Das dürfte sich als eine Frage der Abwägung von Allgemeinwohl vs. Individualwohl im Rahmen des EU-Rechts bewegen. 

Vorkaufsrechte und Eingriffsrechte der Kommunen bei Wohnungsnot gibt es in D auch, was sich völlig im Rahmen der Verfassung bewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden