Ph1l1pp

Möbliert vermieten Berlin - Einschätzung

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Der ein oder andere von euch wird ja bestimmt möblierte Zimmer/Wohnungen in Berlin vermieten. 

Ich wollte euch um eure Erfahrungen im Allgemeinen, sowie zu ein paar speziellen Punkten bitten. 
- wieviel über der marktüblichen Miete / Mietpreisspiegel liegt ihr denn?
- wie häufig habt ihr Mieterwechsel/ wie lange habt ihr Leerstand bis zur nächsten Vermietung?

Ich weiß natürlich dass es von Umfang und Art der Möblierung, von der genauen Lage etc. abhängt. Ich würde mich trotzdem über eure Erfahrungen freuen!
Im Speziellen geht es bei mir um die Vermietung einer möblierten / Teilmöblierten Wohnung in Steglitz nahe der Schlossstraße. Wenn jemand Erfahrungen mit der möbliert Vermietung in Steglitz hat wäre das natürlich besonders interessant!

Vielen Dank im Voraus, ich freue mich auf eure Antworten!
Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Philipp,

ich habe zwar in Berlin und Umgebung ca. 60 Einheiten (gros Nordrand Prenzlberg, Steglitz kenne ich nur rudimentär, vemute aber das aufgrund der FU dort eine gewisse Nachfrage sein könnte), vermiete aber nicht möbiliert, da mir das zu viel Arbeit wäre (ich wohne auch nicht vor Ort). Man darf bei Möbilierung ohnehin nicht deutlich über Mietspiegel liegen, da nur die kalkulatorischen Kosten auf den Mieter umgelegt werden dürfen (analog Modernisierung). Jede andere Aussage ist falsch. Die Rechtssprechung hierzu ist eindeutig. Das LG Berlin geht von einer Lebensdauer (Afa von 10 Jahren) und 2% Zuschlag aus. D.h. wenn Du bei Ikea für 5000 Euro Möbel kaufst, darfst Du maximal 55 Euro als Möbelzuschlag über Mietspiegelmiete (bei Mietpreisbremse nehmen) Rechnung: 5000 *(10+2%)=600 Euro p.a. plus 10% (Wg. MIetpreisbremse in Berlin): 660 Euro /12 Monate: 55 Euro.

https://www.mieterbund.de/index.php?id=627

 

Ansonsten ist - wie Du wissen dürftest - aktuell in Berlin praktisch alles zu sehr hohen Preisen vermietbar, einfach mit IS 24 Anzeigen o.ä. ausprobieren.

bearbeitet von Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 Hallo,

Ich vermiete eine drei Zimmer Wohnung in Hellersdorf, als möblierte WGZimmer. Jeder einzelne Mieter hat einen extra Mietvertrag.

Soweit ich weiß und das ist auch die Aussage von Verwaltern, bei einer Möblierung brauchst du dich nicht an den Mietspiegel genau halten, es gibt für eine Möblierung keine genauen Regelungen.

Bei mir ist der Mietpreis 20 m² 340,- Kalt 

400 € Warm. Ich habe Mindestmietdauer

1 Jahr und Kaum Mieterwechsel.

 

Man siehe auch die vielen Angebote bei ImmoScout möbliert 50qm für 1300,-   diese liegen weit über Mietspiegel.

 

Grüße

bearbeitet von Chris Wurzer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten! 

Ich werde das einfach mal probieren. Den genauen "Möblierungsumfang" muss ich mir noch überlegen. 
Aber wir Chris schon meint deuten die ganzen Anzeigen bei ImmoScout und den anderen gängigen Portalen klar darauf hin 
das Preise (weit) über dem Mietspiegel möglich sind. 

Ich werde dann berichten wie gut es klappt :)

Grüße und bis 9.1. im Corroboree
Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.1.2019 um 15:52 schrieb Andreas:

Man darf bei Möbilierung ohnehin nicht deutlich über Mietspiegel liegen

Hi Andreas, ja schon aber doch nur sofern die Mietpreisbremse an diesem Ort gilt (angespannte Wohnungssituation). Sofern ich an Orten vermiete wo die Bremse nicht gilt, kann mir doch auch der Mietspiegel egal sein. Da bestimmt Angebot und Nachfrage den Preis und bei Neuvermietung kann ich den Preis beliebig ansetzen. Aber vermutlich gilt die Bremse schon im gesamten Berliner Raum? Die Ecke kenne ich nicht gut und hab auch nicht recherchiert. 

Korrektur: habs weiter unten in deinem Text überlesen. Da nennst du ja die Mietpreisbremse 

bearbeitet von Stefan-RheinMain

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden