Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Pfalzgraf

Abgrenzung Objektkäufe einer Gesellschaft zum privaten Bestand

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich habe ein Paket von 7 Stück 1ZKB angeboten bekommen. Die Rendite dieser Einheiten wird bei >15% liegen. Als doppelten Sicherheitsboden würde ich mir gerne vorbehalten dieses Paket innerhalb der Spekulationsfrist gesamtheitlich oder einzeln wieder zu verkaufen, ohne meinen Objektbestand gewerblich zu infizieren. Dazu erscheint mir eine Einzelunternehmung geeignet, da mir eine Kapitalgesellschaft zu teuer in der Verwaltung ist. Das zu finanzierende Volumen des Pakets ist <100.000 €. Der Kauf findet durch mich allein statt, ich hafte auch alleine gegenüber der Bank.

Meine Fragen:

1)      Benötige ich vor dem Kauf einen Gewerbeschein? Oder werden die Verkäufe innerh. Der Spekul.frist dann eben als gewerblich eingestuft und ein Gewerbeschein ist nicht erforderlich? Eine Abgrenzung zum „privaten Bestand“ vor dem Kauf muss ja irgendwie geschehen. Nur wie?

2)      Habe ich aufgrund des Kaufs und der damit verbundenen Finanzierung die Pflicht der finanzierenden Bank gegenüber zu erklären, dass es sich um eine gewerbliche Tätigkeit handelt? Gewerblich wird es theoretisch ja erst, wenn ich innerh. Der Spekul.frist verkaufe.

 

Danke für Eure Hinweise. Ich beanspruche selbstverständlich keine Steuer-/Rechtsberatung.

Euer Tobias (Pfalzgraf)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Sicht der Dinge nach bestem (Halb-)Wissen und Gewissen - keine Steuer- und Rechtsberatung:

zu 1)

M. E. ist eine Gewerbeanmeldung erforderlich, schon deshalb weil Du mit Gründung eines Gewerbebetriebs - was Du ja mit der gewerblichen Abgrenzung der Objekte vor hast - gewerbesteuerpflichtig wirst und auch IHK-Beiträge zu zahlen hast.

Abgrenzung zum privaten Bestand erfolgt dann durch Deklarierung der Objekte als gewillkürtes Betriebsvermögen.

zu 2)

Da Du in diesem Fall als Gewerbetreibender Betriebsvermögen finanzierst, mußt Du auch der Bank gegenüber als Gewerbetreibender auftreten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...