Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
immovest

Zugang Mehrfsmilienhäuser

Recommended Posts

Kenn sich wer mit Zugangskontrollen aus?

 

Wenn man z.B. Zimmer an Monteure oder WGs vermieten möchte - Wie könnte man ohne Schlüssel den Zugang regeln?

 

Gibt es Möglichkeiten via QR-Code oder anderen intelligenten Schlössern?

 

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo immovest,

Markus Habermehl hatte mal zwei Podcasts mit Bastian Barami. Dieser betreibt in mehreren Ländern Rent-to-Rent airBnB Wohnungen. In den Podcasts wird auch auf das Thema Zugangssysteme eingegangen. Vielleicht ist das was für dich.

 

VG Tobias

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb immovest:

Kenne ich.

Leider nicht geeignet.

Aber Danke für den Hinweis!

Ich weiß jetzt nicht was du genau davon kennst, aber ich habe mir mal Nello (für den Zugang zum Treppenhaus) und Nuki (für den Zugang zur Wohnung) mal etwas genauer im Internet angeschaut. Es scheinen sehr durchdachte Systeme zu sein. Mir persönlich ist bisher nichts besseres bekannt. Ich spreche aber auch nur aus der Theorie, selber habe ich keines der beiden Systeme!

Wenn dir diese Systeme bereits bekannt sind, würde ich gerne wissen, warum sie bei dir nicht geeignet sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb immovest:

Weil ich damit eventuell 20 Türen damit öffnen möchte. Da ist das System nicht geeignet.

Wie meinst du das mit 20 Türen? Was ist das für ein Objekt, dass man 20 Türen öffnen muss? Mal davon abgesehen, kann man m.M.n. auch 20 Türen mit Nuki öffnen. Dazu muss man nur 20x Nuki kaufen und verbauen. Das muss man aber auch mit jedem anderen System ebenso.

Ich denke, du musst schon ein bisschen konkreter hier werden, damit man dir evtl. besser helfen kann. Ich verstehe deine Intention noch nicht so ganz.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

scheitert an der Datenschutzgrundverordnung, es kann nachvollzogen werden, wann wer ein und ausgegangen ist, das ist untersagt und daher sind solche Systeme nicht möglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Jb007:

scheitert an der Datenschutzgrundverordnung, es kann nachvollzogen werden, wann wer ein und ausgegangen ist, das ist untersagt und daher sind solche Systeme nicht möglich.

Diese Aussage halte ich für falsch. Der Endnutzer muss nur richtig aufgeklärt werden. Denn sonst dürfte es ja seit Inkrafttreten der DGSVO auch kein Facebook, keine Onlineshops, keine Foren und sonstwas geben. Denn alle diese Seiten speichern und verarbeiten Daten über deren User. Jeder dieser Seiten weiß ganz genau, wann, wie lange und wo sich jeder einzelne User aufgehalten hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also diese Systeme benötigen leider ein Wlan um gesteuert zu werden. Du bräuchtest also in jeder Wohnung einen Internetzugang um Nuki und Nello zu betreiben. Das geht alles wenn man rent to rent macht, weil man hier alles selbst stellt. Du wärst drauf angewiesen, dass der Mieter die Schlösser in sein Wlan nimmt. Ich glaube du brauchst eine professionelle Schließanlage, die Zugangskontrolle per RFID ermöglicht. Warum das gegen die DSGVO verstoßen soll, ist mir auch ein Rätsel. Als Privatperson bist du meiner Meinung nach sowieso nicht von der DSGVO betroffen. Wenn du das in einem Gewerbe machst ist das sicherlich anders.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Eduard H.:

Diese Aussage halte ich für falsch. Der Endnutzer muss nur richtig aufgeklärt werden. Denn sonst dürfte es ja seit Inkrafttreten der DGSVO auch kein Facebook, keine Onlineshops, keine Foren und sonstwas geben. Denn alle diese Seiten speichern und verarbeiten Daten über deren User. Jeder dieser Seiten weiß ganz genau, wann, wie lange und wo sich jeder einzelne User aufgehalten hatte.

Ich glaub das kommt auch noch ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mal einen ganz anderen Ansatz:

Wenn die Häuser eine Türsprechanlage haben, dann kann man eine Gateway einbauen, mit diesem wird beim betätigen der Klingeltaste ein Handyanruf gestartet...

Dann betätigst Du eine Tastenkombination auf dem Handy, und schwubs ist die Tür auf...

 

Oder für die Bastler unter uns:

Kunde steht direkt vor der Tür, er ruft Dich an, und Du öffnest die Tür über eine App...

Einfach zu realisieren mit SonOff Schalter 5Se´kunden Abfallverzögert der mit dem Türöffnertaster parallel geschaltet wird, hierfür wird WLAN in der Wohnung benötigt.

Edited by Matt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Matt:

Ich habe mal einen ganz anderen Ansatz:

Wenn die Häuser eine Türsprechanlage haben, dann kann man eine Gateway einbauen, mit diesem wird beim betätigen der Klingeltaste ein Handyanruf gestartet...

Dann betätigst Du eine Tastenkombination auf dem Handy, und schwubs ist die Tür auf...

 

Oder für die Bastler unter uns:

Kunde steht direkt vor der Tür, er ruft Dich an, und Du öffnest die Tür über eine App...

Einfach zu realisieren mit SonOff Schalter 5Se´kunden Abfallverzögert der mit dem Türöffnertaster parallel geschaltet wird, hierfür wird WLAN in der Wohnung benötigt.

Ja, das ist ja das gleiche Prinzip wie bei dem o.g. Nello.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Matt:

Dann betätigst Du eine Tastenkombination auf dem Handy, und schwubs ist die Tür auf...

Ich glaube es geht nicht darum, dass der Vermieter die Tür öffnet. Es soll unterschiedliche Zugangscodes geben, die die Monteur- oder WG-Mieter einzeln zum Zugang berechtigt. 

Die Idee ist top. Aber ich glaube so was wird es nicht ausgereift geben. Wäre ja auch für Hotels interessant. Dort bekommst du aber in der Regel eine codierte Karte zum Zimmerzugang.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb rajivlund:

Also falls man noch nix zu Weihnachten hat und gerne nachts wachliegt empfehle ich folgende 2 Bücher zu dem Thema. Erklärt die Wirtschaft leider sehr gut.
Lesen auf eigene Gefahr.

Sind leider sehr gut. Leider.

IMG_3784.JPGIMG_3785.JPG

Schließsysteme? Klar, wenn du die gehackt bekommst.... startet der grösste Raubzug der Geschichte 😉

 

Danke für die Buchtipps.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schließsysteme? Klar, wenn du die gehackt bekommst.... startet der grösste Raubzug der Geschichte
 
Danke für die Buchtipps.
 

Sorry. Habe mich im Forum vertippt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und was ist der unterschied zu normalen schlüsseln? Ist ja nicht so, als ob Einbrecher von denen abgeschreckt werden. Je nach qualität deines Hardware Schlosses haben die das Ding schneller auf, als mit nem Online Schließsystem.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...