Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
MichaelG

Wer soll bei Wohnungsverkauf kündigen?

Recommended Posts

Hallo,

der Mieter hat seine Miete mehrfach nicht bezahlt und ist in entsprechendem Rückstand, die Kündigungsvoraussetzungen liegen vor. Der Eigentümer will nun die Wohnung verkaufen. Was ist jetzt sinnvoller:

1.) der Verkäufer kündigt und zieht die Räumungsklage dann noch durch und erst dann geht man zum Notar zwecks Wohnungsverkauf (kann aber halt lange dauern) oder

2.) erst geht man zum Notar und verkauft die Wohnung und nach Eigentumsumschreibung kündigt dann der Käufer dem Mieter?

Oder gibts auch einen Zwischenweg? Also Verkäufer spricht noch die Kündigung aus, man geht direkt zum Notar und macht Kaufvertrag und falls der Käufer nicht räumt dann zieht der Käufer die Räumungsklage durch? Und muß der Käufer dann wie bei einer Eigenbedarfskündigung bis zum Eigentumsübergang warten oder kann er auch schon mit Übergang Nutzen-/Lasten Klage einreichen (ich vermute aber mal daß das selbst mit notarieller Vollmacht an der Aktivlegitimierung scheitert, da man vor Gericht glaube ich ja sonst einfach den Kläger per Vollmacht durch einen anderen Kläger austauschen könnte)?

Grüße,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...