MMM

Auswüchse auf dem heutigen Markt im direkten Vergleich :)

14 Beiträge in diesem Thema

Habe heute beim Stöbern auf IS24 entdeckt, ich dacht mich tritt ein Pferd

https://www.immobilienscout24.de/expose/99172935

Das Anwesen habe ich recht gut im Gedächtnis, 2013 wurde es zwangsversteigert

https://www.esslinger-zeitung.de/region/kreis_artikel,-fruehere-seyfert-villa-unter-dem-hammer-_arid,993875.html

Der damalige VW lag bei ca. 650T - viel W/Nfl, entspricht jedoch nicht mehr dem Zeitgeist. Wenn ich mich nicht täusche, warens damals ca 20000qm Grund im Paket, trotzdem ein krasses Beispiel :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das spiegelt die Marktsituation ganz gut wieder. Hatte neulich ein Wohnungspaket in Gera, BJ in den 90ern entdeckt. Nach meiner Recherche war es 2-3 Jahre vorher für ca. 330 T€ in der ZV über Tisch gegangen und wurde nun knapp unter 600 T€ wieder angeboten. Es muss also kein Top Standort sein, wo solche Dinge versucht werden.

bearbeitet von FlorianI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist normal, die meisten wollen mit Gewalt reich werden...
Habe selbst immer wieder Häuser, die zum 2-fachen, 3-fachen tlw. 5-fachen Angebotspreis inseriert werden.
Natürlich nichts gemacht, also keine Sanierung.

Man sollte echt auf der Hut sein, wenn man der letzte in der Kette ist, hat man verloren. Deswegen kaufe ich nach wie vor nur zu gleichen Preisen wie früher, ansonsten sollen sich andere damit rumärgern.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich beobachte  in Ostdeutschland seit ca. 2010 allgemein mindestens eine Verdoppelung der Preise, ohne das sich die Häuser geändert hätten.

Beispiel: Berlin: früher 600 Euro pro qm, aktuell gut 3000 Euro

Erfurt: früher ca. 500 bis 600 Euro pro qm, aktuell 1200 bis 1500 Euro

Magdeburg Sudenburg: früher ca. 300 Euro pro qm, aktuell ca. 1000 bis 1200 Euro

Interessant ist neben den extrem gestiegenen Preise eine Verknappung der zum Verkauf stehenden Häuser. Z.B. hat Immoscout in Magdeburg aktuell fast keine sanierten MFH in normaler Lage. Ähnlich ist die Lage in vielen anderen Städten.

Angesichts der vielfach anzutreffenden Mondpreise kaufe ich seit ein paar Jahren nicht mehr.

  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist aber nicht nur in Ostdeutschland so. In Essen und Ruhr-Gebiet sind die Preise ebenfalls stark angestiegen.

Es gibt heutzutage kein Grund eine Immobilie die Erträge bringt zu verkaufen. Finanzierung bekommt man ohne Probleme. Was soll man mit dem Erlös  machen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb eugkoll:

Es gibt heutzutage kein Grund eine Immobilie die Erträge bringt zu verkaufen. Finanzierung bekommt man ohne Probleme. Was soll man mit dem Erlös  machen?

Der logische Erklärung ist, die meisten verkaufen Ihre Immobilie jetzt zu guten Preisen, die sie vorher nicht verkauft bekommen haben.
Absolute Zustimmung! eine gut laufende Kapitalanlage (Firma/Immobilie/Aktienpaket) verkauft kein Mensch freiwillig, aktuell ist empfinde ich alles so unsicher, ich wüsste nicht, was ich mit 1 Mio EUR machen soll... Man muss sich ja wieder teuer einkaufen... macht keinen wirklichen Sinn.


 

  • Thanks 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist in Ostwestfalen-Lippe genau das gleiche Spiel. Habe gerade diese Woche auf einem der Portale ein Objekt gesehen, das ich letztes Jahr besichtigt und als zu teuer abgelehnt habe. (Verkäufer wollte mit dem Preis nicht runtergehen.) Die Bude steht immer noch leer, es wurde nichts daran gemacht, aber ein neuer (auswärtiger) Makler bietet das Ding jetzt für den 1,5-fachen Preis von vor einem Jahr an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb eugkoll:

Das ist aber nicht nur in Ostdeutschland so. In Essen und Ruhr-Gebiet sind die Preise ebenfalls stark angestiegen.

Es gibt heutzutage kein Grund eine Immobilie die Erträge bringt zu verkaufen. Finanzierung bekommt man ohne Probleme. Was soll man mit dem Erlös  machen?

 

Ob zum Guten oder Schlechten wollen/können sehr viele Ihre selbt abbezahlte Bude nicht so richtig managen und jammmern dann über Mietnomanden etc. Beim Verkauf versucht man dann seinen ganzen Frust über den Verkaufspreis einzudämmen - und es findet sich sehr oft ein Dummer.

In BW sind alle A&B Lagen komplett abgegrast, ist nur überteuerter Schrott auf dem Markt. Selbst im tiefsten Schwarzwald werden inzwischen VP >1000eur aufgerufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Jb007:

Der logische Erklärung ist, die meisten verkaufen Ihre Immobilie jetzt zu guten Preisen, die sie vorher nicht verkauft bekommen haben.
Absolute Zustimmung! eine gut laufende Kapitalanlage (Firma/Immobilie/Aktienpaket) verkauft kein Mensch freiwillig, aktuell ist empfinde ich alles so unsicher, ich wüsste nicht, was ich mit 1 Mio EUR machen soll... Man muss sich ja wieder teuer einkaufen... macht keinen wirklichen Sinn.

Naja, ich stelle auch fest, dass besonders viele alte Menschen die Immobilien verkaufen, weil diese ihnen über den Kopf wachsen und die potentiellen Erben nichts damit zu tun haben wollen. Bei Erbgemeinschaften das gleiche Bild. Ich habe das Gefühl, dass der Großteil der Verkäufer von MFH die hohen Kaufpreise für den Ausstieg nutzen. Ich habe zumindest noch von keinem Privatverkäufer gehört, dass er verkauft, um sich eine andere Immobilie zu kaufen.

Ich will in spätestens 20 Jahren ebenfalls meine Immobilien anfangen zu verkaufen respektive an meine Kinder (gegen eine lebenslange Rentenzahlung) abgeben, wenn sie diese haben wollen. Ich hätte auch keine Probleme 1 oder 2 Mio. € in Aktien anzulegen und von den Dividenden zu leben. Wichtig ist für mich im Alter ab 60, dass ich keinen Stress mehr habe. Ich habe keinen Bock mich mit 60+ noch mit irgendwelchen Mietern herumärgern zu müssen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Eduard H.:

Naja, ich stelle auch fest, dass besonders viele alte Menschen die Immobilien verkaufen, weil diese ihnen über den Kopf wachsen und die potentiellen Erben nichts damit zu tun haben wollen. Bei Erbgemeinschaften das gleiche Bild. Ich habe das Gefühl, dass der Großteil der Verkäufer von MFH die hohen Kaufpreise für den Ausstieg nutzen. Ich habe zumindest noch von keinem Privatverkäufer gehört, dass er verkauft, um sich eine andere Immobilie zu kaufen.

Ich will in spätestens 20 Jahren ebenfalls meine Immobilien anfangen zu verkaufen respektive an meine Kinder (gegen eine lebenslange Rentenzahlung) abgeben, wenn sie diese haben wollen. Ich hätte auch keine Probleme 1 oder 2 Mio. € in Aktien anzulegen und von den Dividenden zu leben. Wichtig ist für mich im Alter ab 60, dass ich keinen Stress mehr habe. Ich habe keinen Bock mich mit 60+ noch mit irgendwelchen Mietern herumärgern zu müssen.

Sehe ich ganz genauso, heute auch noch darüber nachgedacht, mit dem Alter alles abzustoßen... oder halt Kinder übertrage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zwischenstand nach 2,5 Monaten Vermarktung - ist von 4,3 auf 3,4mio runter - wer hat Interesse 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt, auch für 3,4 Millionen Euro viel zu teuer, ich habe mit Herr Hans Martin Schempp gesprochen, sogar er meinte es wäre zu teuer.  Er kauft immer Objekte in dieser Größenordnung und macht daraus Projekte. Dieses Objekt auch in der Nähe in Esslingen hat er sehr günstig gekauft.

https://www.gaeubote.de/gb_10_108982246-24-_Medien-Chef-kauft-Muehle-.html?archiv=1

Momentan Hände weg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden