Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
Senkrechtstarter35

Mietpreiserhöhungsverlangen juristisch durchsetzen: Kosten?

Recommended Posts

Hallo Freunde

Wie läuft eine rechtmäßige Mietpreiserhöhung ab, falls der Mieter auf das Mietpreiserhöhungsverlangen nicht reagiert?

Aktuelles Beispiel:
Einem Freund ist eine Mietpreiserhöhung ins Haus geflattert. Da er darauf nicht reagiert hat, wurde angekündigt, dass er auf Zustimmung verklagt wird. Wenn er erst dann zustimmt, wenn die Klage vom Anwalt reinkommt, muss er dann auch den Anwalt bezahlen? Oder bleibt auf diesen Kosten auf jeden Fall der Vermieter sitzen?

Beste Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand...

Wenn die Mietpreiserhöhung gerechtfertigt ist, dann muss dein Freund wohl oder übel die Gerichts und Anwaltskosten übernehmen....

Wenn er nicht reagiert hat... Pech...

Als Vermieter übergebe ich die Mieterhöhungen immer persönlich... dann kann man mit den Leuten reden und eventuelle Missverständnisse ausräumen...

Das ist billiger und stressfreier als das ganze Anwaltsgedöns...

Aber wenn es hart auf hart kommt muss man nicht nur bellen sondern auch beißen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...