5 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich komme selbst aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Hier wird es jedoch immer schwieriger passende Objekte zu finden.

Was haltet ihr von dem Standort Magdeburg? Hat jemand von Euch schon Erfahrungen sammeln können?

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎10‎.‎05‎.‎2018 um 20:40 schrieb Ejunk:

Hallo zusammen,

ich komme selbst aus dem Rhein-Neckar-Kreis. Hier wird es jedoch immer schwieriger passende Objekte zu finden.

Was haltet ihr von dem Standort Magdeburg? Hat jemand von Euch schon Erfahrungen sammeln können?

 

Hallo,

habe vor 2 Jahren in Magdeburg eine 86 qm DG-Wohnung im sanierten Gründerzeitaltbau in Sudenburg erworben. KP war 60k von 68k runtergehandelt. War für den Verkäufer, der Anfang der 2003 gekauft hatte angesichts der Grundschuldsumme  offenbar ein extrem schlechtes Geschäft.

Ich selbst kann nicht meckern. Habe leer gekauft (beim Verkäufer stand die Wohnung bereits fast ein Jahr leer) und sofort Mieter gefunden. Als NKM nehme ich 4740 EUR ein.

Inzwischen sind die Preise aber auch schon ordentlich angezogen. Anfang des Jahres war ich auf ner Zwangsversteigerung. Zum Verkauf ebenfalls eiine DG-Wohnung in Sudenburg, mit Instandhaltungsstau beim WEG-Eigentum. Der Zuschlag lag dort weit über meinem Limit.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Monopoly:

Hallo,

habe vor 2 Jahren in Magdeburg eine 86 qm DG-Wohnung im sanierten Gründerzeitaltbau in Sudenburg erworben. KP war 60k von 68k runtergehandelt. War für den Verkäufer, der Anfang der 2003 gekauft hatte angesichts der Grundschuldsumme  offenbar ein extrem schlechtes Geschäft.

Ich selbst kann nicht meckern. Habe leer gekauft (beim Verkäufer stand die Wohnung bereits fast ein Jahr leer) und sofort Mieter gefunden. Als NKM nehme ich 4740 EUR ein.

Inzwischen sind die Preise aber auch schon ordentlich angezogen. Anfang des Jahres war ich auf ner Zwangsversteigerung. Zum Verkauf ebenfalls eiine DG-Wohnung in Sudenburg, mit Instandhaltungsstau beim WEG-Eigentum. Der Zuschlag lag dort weit über meinem Limit.

 

 

Wie sieht es denn dort aktuell mit der Vermietbarkeit aus?

bearbeitet von Ejunk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Ejunk:

Wie sieht es denn dort aktuell mit der Vermietbarkeit aus?

Hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Die Leerstandsquoten sind durchweg rückläufig.

Aufgrund des hohen Bevölkerungsschwunds in den 90ern bis Anfang der 2000er (-20%) und Bevölkerungsprognosen, die von einem weiteren 10%igen Bevölkerungsrückgang bis 2025 ausgingen, wurde bei der Stadtentwicklung dem einst hohen Leerstand durch ein umfassendes Rückbau- und Abrißprogramm begegnet. Inzwischen ist die Bevölkerungszahl seit 8 Jahren wieder steigend, zuletzt lag die Wachstumsrate bei 1% p.a., womit jegliche Stadtplanungsprognosen hinfällig geworden sind.

Gefragt sind vor allem zentrumsnahe Altbauwohnungen. Sudenburg, wo ich vor 2 Jahren investiert hatte (auch hier damals hohe Leerstandsquoten), ist zur Zeit stark im Kommen. Auch Stadtfeld ist attraktiv. Wie gesagt, ich habe innerhalb von einem Monat nach 2 Besichtigungsterminen mit insgesamt 4 Interessenten, die passenden Mieter gefunden.

 

 

 

bearbeitet von Monopoly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden