Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
Nstone

Blutiger Anfänger

Recommended Posts

Moin!

 

Ich habe vor ein paar Monaten begonnen mich mit Immobilieninvestment zu beschäftigen. Hab mehrere Bücher gelesen, YouTube durchforstet und dieses Forum gescannt.

 

Nun habe ich ein mögliches Objekt gefunden, bin mir aber nicht sicher ob es als Einsteigeobjekt nicht eine Nummer zu groß ist. Es handelt sich um ein MFH 8 Parteien, 3 Stockwerke, Bj 1969. Alle Wohnungen sind fest vermietet, teilweise seit über 30 jahren. Die Mieten bieten noch leichtes Steigerungspotential.

Die Fassade hat wetterseitig einige Risse, angeblich Setzrisse, wodurch es entweder zu Durchfeuchtung oder Wärmebrücke in zwei Wohnungen kommt. Schimmel hat sich wohl schon gebildet, und Mieten wurden gekürzt. Angeblich sei es ein kleiner Schaden und mit ca 5000 EUR zu beheben.

Ich habe das Objekt noch nicht vor Ort besichtigt. Aber aufgrund der langjährigen Mietverhältnisse besteht Renovierungsbedarf bei etwaiger Neuvermietung. Nun kann man diese Punkte natürlich alle bei der Kaufpreisverhandlung einbringen.

Aber meint ihr, dass dieses Projekt für mich als Anfänger überhaupt realistisch ist?

Ist das Risiko der kaputten Fassade evtl viel zu groß?

 

Danke für eure Ideen und Meinungen

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Nstone said:

Die Fassade hat wetterseitig einige Risse, angeblich Setzrisse, wodurch es entweder zu Durchfeuchtung oder Wärmebrücke in zwei Wohnungen kommt. Schimmel hat sich wohl schon gebildet, und Mieten wurden gekürzt. Angeblich sei es ein kleiner Schaden und mit ca 5000 EUR zu beheben.

Ist das Risiko der kaputten Fassade evtl viel zu groß?

Aber meint ihr, dass dieses Projekt für mich als Anfänger überhaupt realistisch ist?

 

 

Das kannst du vermutlich genau so wenig beurteilen wie ich und andere Forumsmitglieder aus der Ferne.

Wenn sie Zahlen gut auschauen bei dem MFH, dann kaufe dir einen Baumängelsachverständiger ein und der kann dir einen guten Rat geben. Der müsste die notwendige Sachkunde vor Ort haben.
Der kennt vielleicht auch gleich ein paar Handwerker.  Myhammer etc. hilft auch um Angebote zu vergleichen und eine Marktpreisfindung zu erhalten. Lass mal 5 Leute antanzen dir ein Angebot machen und du bekommst ein Gefühl für den Preis.

Ob es realistisch ist kann will ich auch nicht beurteilen. Ist alles eine Frage wie solvent du bist und wie viel Zeit und Lust du hast dich in die Materie einzuarbeiten
 

Edited by Junginvestoer_Juergen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin,

poste gern mal die Eckdaten, dann lässt es sich besser einschätzen. Ne Glaskugel hat hier auch niemand :)

Lage, Kaufpreis, Mieteinnahmen, Befeuerungsart..

Ansonsten: "Angeblich sei es ein kleiner Schaden und mit ca 5000 EUR zu beheben." diesen Satz komplett ignorieren und einen Bausachverständigen dazuholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...