Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Skarigo

Verkäufer-Darlehen

Recommended Posts

Hallo liebe Forumsgemeinde :o).

der Verkäufer einer Eigentumswohnung teilte mir mit, dass er noch eine recht hohe Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen hat (und unter anderem deswegen im Preis nicht weiter entgegenkommen kann). Im Podcast habe ich vom Verkäufer-Darlehen gehört und das der Verkäufer damit die Vorfälligkeitsentschädigung umgehen kann.

Verstanden habe ich es so, dass wohl 1. die Bank bei der ich die Wohnung finanziere, 2. die Verkäuferbank und 3. der Verkäufer und 4. ich selbst in das Grundbuch komme. Habe ich das so recht verstanden?

Das klingt danach, dass die meinen Kauf finanzierende Bank das "alles akzeptieren muss".

Würde ich dann zeitgleich an "meine" Bank und an den Verkäufer den Kredit/die Tilgung abzahlen?

Ich wäre sehr erfreut, erfahren zu können was jetzt genau passieren muss um das so anzugehen, dass die Vorfälligkeitsentschädigung entfällt und ich dadurch vielleicht noch einen besseren Preis beim Kauf der Wohnung aushandeln kann.

Ich finde das schon speziell und wäre daher für eine Hilfe sehr dankbar!

Vielen Dank

skarigo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Konstrukt stelle ich mir schwierig vor. Die Bank des Verkäufers wird nicht ohne Vorfälligkeitsentschädigung aus dem ersten Grundbuchrang gehen, deine Bank wird nicht das Risiko deiner Finanzierung im 2. Rang tragen (es sei denn du bist deren einziger und bester Kunde vielleicht)

 

vor einer Stunde schrieb Skarigo:

Würde ich dann zeitgleich an "meine" Bank und an den Verkäufer den Kredit/die Tilgung abzahlen?

Ja, es sei denn du handelst das mit dem Verkäufer anders aus. Das Verkäuferdarlehen ist ja rein deine und des Verkäufers Sache. Alles andere als eine parallele Bezahlung kann ich mir aber nicht vorstellen

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb Drolgosch:

Dein Konstrukt stelle ich mir schwierig vor. Die Bank des Verkäufers wird nicht ohne Vorfälligkeitsentschädigung aus dem ersten Grundbuchrang gehen, deine Bank wird nicht das Risiko deiner Finanzierung im 2. Rang tragen (es sei denn du bist deren einziger und bester Kunde vielleicht)

 

Ja, es sei denn du handelst das mit dem Verkäufer anders aus. Das Verkäuferdarlehen ist ja rein deine und des Verkäufers Sache. Alles andere als eine parallele Bezahlung kann ich mir aber nicht vorstellen

Vielen Dank für Deine Antwort ... ich denke auch das es schwierig wird ... doch ich hoffe es gibt eine Lösung in der angegebenen Richtung (ich hatte das beim Anhören des Podcast so verstanden).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...