Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Hendrik

Hausgeld

Recommended Posts

Jeder Wohnungseigentümer ist verpflichtet die Lasten des gemeinschaftlichen Eigentums und die Kosten der Instandhaltung, der Verwaltung und des Gebrauchs der gemeinschaftlichen Anlagen zu seinem Anteil, laut Teilungserklärung, zu tragen. Hierunter fallen beispielsweise die laufenden Kosten für Hausmeister, Verwaltung, Treppenhauspflege, Gartenpflege, Hausstrom, Abfallentsorgung, Fahrstuhl, Versicherungen und Bankkontoführung.

Diese von den Mitgliedern einer Wohngemeinschaft zu zahlenden Beiträge werden meist im Voraus monatlich erhoben.

Abhängig von Alter, Zustand, Größe, Lage und Ausstattung einer Immobilie wird das Hausgeld individuell festgelegt. Die Beiträge können jährlich den allgemeinen Kostensteigerungen angepasst werden.

Das Hausgeld einer Immobilie kann deren Wirtschaftsplänen entnommen werden. Im Jahr 2012 wurden in Deutschland durchschnittlich 2,70 Euro pro qm Wohnfläche gezahlt. Erscheinen die zu zahlenden Hausgelder extrem hoch oder niedrig, ist Vorsicht geboten. Werden die  Instandhaltungsrücklagen beispielsweise zu niedrig angesetzt, ist bei der nächsten größeren Reparatur am Haus mit einer hohen Nachzahlung zu rechnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...