Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Thomas Knedel

Der Osten schrumpft nicht mehr

Recommended Posts

Was des einen Leid des anderen Freud, könnte man hier auch sagen. Vor allem wenn man die Flüchtlingsentwicklung anschaut. Auch im Süden gibt es bereits Gemeinden, welche sich über die Zuwanderung freuen, sei es um die Schulen oder Kindergärten aufrecht zu erhalten oder aber auch um evt Wohnraum loszuwerden.

Dieser Trend scheint sich auch im Osten zu bestätigen. Die Gemeinden haben weiterhin Probleme mit der Abwanderung. Ich denke aber, dass sich dieser Trend in den nächsten Jahren abschwächen wird.

Im Bereich Stuttgart kann man bereits jetzt feststellen, dass sich viele wieder mehr in den immer größer werdenden Speckgürtel zurückziehen um den enormen Kosten aus dem Weg zu gehen. Da nimmt man dann lieber eine etwas längere Autofahrt in Kauf. Bei den aktuellen Kraftstoffpreisen wird dies sicherlich noch verstärkt :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Trotz Flüchtlingen wird die Bevölkerungszahl in den östlichen Gemeinden nicht ansteigen, geschweige denn stagnieren.

Integrieren werden/können/wollen sich auch nicht alle Flüchtlinge in den kleinen Gemeinden. Es sind jetzt schon leichte Ghettobildungen zu erkennen. Das wertet die ein oder anderen weiter Standorte ab, aber andere gefestigte Wohngebiete profitieren davon.

Warum sollten die Flüchtlinge auf dem Land bleiben, wo es schon kaum Arbeit gibt? Kurzfristig werden diese Gruppen auch versuchen in die Städte oder Ballungsgebiete zu gelangen.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man darf sich da tatsächlich keinen Illusionen hingeben.

Flüchtlinge im Allgemeinen, Ausnahmen bestätigen die Regel, sind nicht die Jahrhundertchance des ländlichen Raumes sondern verstärken den Druck auf die Ballungsräume.

Die Rand- und Umlandgemeinden der Ballungsräume wird es freuen, denn dadurch kommen mittel- und langfristig Orte und Lagen in den Focus, die bisher keiner auf dem Schirm hatte.

Edited by Arnd Uftring

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb Arnd Uftring:

Umlandgemeinden

Gerade hier spürt man schon einen enormen Bedarfszuwachs. Vor allem in den Speckgürteln. Diesen scheinen sich immer mehr auszudehnen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Andy22:

Gerade hier spürt man schon einen enormen Bedarfszuwachs. Vor allem in den Speckgürteln. Diesen scheinen sich immer mehr auszudehnen. 

Eine kluge Vorgehensweise aus Investorensicht wäre daher, nicht dem Treck der Lemminge zu folgen! Kaufe nicht da wo alle kaufen wollen sondern da, wo sich deine Mieter die Miete in Zukunft noch leisten können und tatsächlich noch eine Rendite zu erzielen ist.

Oder konkret ausgedrückt: vergiss Frankfurt-Innenstadt/-Westend, etc., die Mieten folgen hier schon lange nicht mehr den Kaufpreisen. Wer schlau ist nimmt sich den Bahnübersichtsplan und folgt den Linien ins nähere Umland.

Der Bedarf an Mietfläche wächst hier schon deshalb, weil Normalverdiener mit € 12,-- bis € 15,-- / qm kalt in Frankfurt nicht mehr klar kommen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26.1.2016 um 12:01 schrieb Arnd Uftring:

Eine kluge Vorgehensweise aus Investorensicht wäre daher, nicht dem Treck der Lemminge zu folgen! Kaufe nicht da wo alle kaufen wollen sondern da, wo sich deine Mieter die Miete in Zukunft noch leisten können und tatsächlich noch eine Rendite zu erzielen ist.

Oder konkret ausgedrückt: vergiss Frankfurt-Innenstadt/-Westend, etc., die Mieten folgen hier schon lange nicht mehr den Kaufpreisen. Wer schlau ist nimmt sich den Bahnübersichtsplan und folgt den Linien ins nähere Umland.

Der Bedarf an Mietfläche wächst hier schon deshalb, weil Normalverdiener mit € 12,-- bis € 15,-- / qm kalt in Frankfurt nicht mehr klar kommen.

Sehe ich genau so.. Und mittlerweile ist der Sepckgürtel vom Speckgürtel das was man sich anschauen sollte..

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...