Situation: Dienstwagen (1%-Regelung) vom Arbeitgeber ausdrücklich auch zur privaten Nutzung freigegeben (inkl. Kraftstoff etc). Bisher habe ich Wohnungsbesichtigungen, Fahrten zu Kongressen etc. mit diesem Auto getätigt. Nun frage ich mich, ob ich die Kosten für diese Fahrten als Werbungskosten bei V&V angeben kann. Auf der einen Seite denke ich: Nein, denn der Arbeitgeber zahlt ja nahezu alle Kosten im Zusammenhang mit diesem Auto. Auf der anderen Seite versteuere ich ja do