Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Arnd Uftring

Erbbaurecht ist teuflisch gut

Recommended Posts

Am 23.11.2016 um 22:21 schrieb Arnd Uftring:

Kaum etwas ist unbeliebter als Wohnimmobilien auf Erbbaugrundstücken - doch das sollte man differenzierter sehen, meint Igor Christian Bugarski, Managing Partner von noratis.

IZ online vom 10.11.2016

http://www.immobilien-zeitung.de/138875/erbbaurecht-ist-teuflisch-gut

 

Haben wir zu dem Thema eine Buchempfehlung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Eihoff:

Haben wir zu dem Thema eine Buchempfehlung?

Könnte ein Anfang sein:

 

"Rechte und Belastungen in der Immobilienbewertung"

Autoren: Ralf Kröll, Andrea Hausmann, Andreas Rolf

Verlag: Werner Verlag

Inhalt

Die Autoren erläutern die richtige Bewertung von Immobilien vor dem Hintergrund bestehender Rechte und Belastungen wie z.B. Erbbaurecht, Wohnungsrecht, Nießbrauch, Wegerecht, Notweg, Leitungsrecht, Überbau, Real- und Baulast. Zahlreiche Beispiele und Mustergutachten stellen immer den Bezug zur Praxis her.

Neu in der 5. Auflage:

Kapitel zur Bewertung denkmalgeschützter Immobilien: Darstellung der Besonderheiten, im nächsten Schritt Gegenüberstellung der verschiedenen Überlegungen in Beispielrechnungen. Abschließend erfolgt eine Beurteilung der Ergebnisse der verschiedenen Wertermittlungsansätze, die als Anregung für die Bewertung denkmalgeschützter Gebäude dienen können. Dabei werden zur Unterstützung bei individuellen Bewertungsfragen Hilfsmittel dargestellt, die die Ableitung denkmalspezifischer Bewertungsansätze im Einzelfall ermöglichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe dieses Jahr zwei Objekte mit Erbbaurecht mit Restlaufzeit von 60 Jahren gekauft. War relativ komplex Erbbaurechtsnehmer und Bank unter einen Hut zu bringen. 

Wegen Erbbaurecht habe ich die Wohnungen 420 Euro pro m2 (=26%) guenstiger als Vergleichsobjekte  aus demselben Quartal bekommen. Erbauzins liegt bei 0,22 Euro pro m2 und Monat. Mehrrendite ggu Vergleichobjekten hieraus  +2,1% (8,6% vs. 6,5%)

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Erbbaurechtnehmer wollte Rangabtritt an die Bank nicht zustimmen, dh. lausige 250 Euro im Jahr an Zins kommen vor der Bank und erhoehen die Finanzierungskosten, weil die Bank technisch Nr2 ist. Erbbaurecht an sich war nicht das Problem - ausser das die Bank Besichtigung fuer das interne Gutachten wollte - was bei anderen Objekte nich der Fall war.

Exitstrategie: Verkauf nach 10-15 Jahren je nach Marktlage und das faule Ei loswerden oder komplett im Potfolio halten bis Auslauf als reines Renditeobjekt (dann bin ich 90 Jahre alt :))

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...