Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Ferdi

Positiver Cashflow - 42% Steuern

Recommended Posts

Ich habe den Thread gerade nur überflogen und auch im Forum auf die schnelle keine konkrete Antwort gefunden. Zur Berechnung NACH Steuern, nehme ich da den persönlichen Durchschnittssteuersatz oder den Grenzsteuersatz *wegduck*

Falls die Frage total dämlich ist, verzeiht es mir, evtl. stehe ich auf dem Schlauch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, hab hierzu noch ne Frage...

Soweit ist mir klar, warum ihr die Versteuerung der Immobilieneinkünfte mit pauschal 44,3% Steuern ansetzt. Weil ihr offenbar als Single über 55.000€ zu versteuerndes Einkommen, oder als Paar über 105.000€ zu versteuerndes Einkommen pro Jahr habt und dadurch euer persönlicher Grenzsteuersatz 44,3% beträgt. Soweit so gut.

Aber das bedeutet doch, dass ihr jeden anderen neuen Euro den Ihr einnehmt, auch den 44,3% unterwerfen müsst. Wenn Ihr also 1000€ Lohnerhöhung bekommt, sind da nach Abzug von Sozialabgaben auch 44,3% abzuziehen. Denn sonst würdet Ihr ja euer Gehalt quasi schön rechnen und das Einkommen aus Immobilien schlecht.

Also ich mache das so. ich schaue wie mein persönlicher Steuersatz auf mein Einkommen ist. Diesen Prozentsatz entnehme ich meinem aktuellen Einkommensteuerbescheid. Nehmen wir an dieser wäre 25%, dann rechne ich aus meinen Immobilieneinkünften 25% runter um den für mich echten Gewinn aus der einzelnen Immobilie zu errechnen.

Ich finde dass das fair ist, da ja alle Einkünfte, egal ob Lohn, ob aus Immobilien, oder Aktien, hinter doch in einem Sumpf landen und alle gemeinsam versteuert werden. Ich hoffe ich konnte einigermaßen erklären was ich meine. Denn ich würde gern von euch wissen, ob ich damit falsch liege und doch den perönlichen Grenzsteuersatz ansetzen müsste um meine echten Immo-Gewinne zu ermitteln.

Grüße, Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9.2.2018 um 21:41 schrieb Martin74g:

Hi, hab hierzu noch ne Frage...

Soweit ist mir klar, warum ihr die Versteuerung der Immobilieneinkünfte mit pauschal 44,3% Steuern ansetzt. Weil ihr offenbar als Single über 55.000€ zu versteuerndes Einkommen, oder als Paar über 105.000€ zu versteuerndes Einkommen pro Jahr habt und dadurch euer persönlicher Grenzsteuersatz 44,3% beträgt. Soweit so gut.

Aber das bedeutet doch, dass ihr jeden anderen neuen Euro den Ihr einnehmt, auch den 44,3% unterwerfen müsst. Wenn Ihr also 1000€ Lohnerhöhung bekommt, sind da nach Abzug von Sozialabgaben auch 44,3% abzuziehen. Denn sonst würdet Ihr ja euer Gehalt quasi schön rechnen und das Einkommen aus Immobilien schlecht.

Also ich mache das so. ich schaue wie mein persönlicher Steuersatz auf mein Einkommen ist. Diesen Prozentsatz entnehme ich meinem aktuellen Einkommensteuerbescheid. Nehmen wir an dieser wäre 25%, dann rechne ich aus meinen Immobilieneinkünften 25% runter um den für mich echten Gewinn aus der einzelnen Immobilie zu errechnen.

Ich finde dass das fair ist, da ja alle Einkünfte, egal ob Lohn, ob aus Immobilien, oder Aktien, hinter doch in einem Sumpf landen und alle gemeinsam versteuert werden. Ich hoffe ich konnte einigermaßen erklären was ich meine. Denn ich würde gern von euch wissen, ob ich damit falsch liege und doch den perönlichen Grenzsteuersatz ansetzen müsste um meine echten Immo-Gewinne zu ermitteln.

Grüße, Martin

Ich glaube das rührt daher, dass bei den meisten hier der Job fix ist und die Mieteinkünfte on top kommen und damit jeder zusätzliche Euro mit 42% versteuert wird. Aber grundsätzlich hast du recht, du kannst auch sagen du nimmst die ersten 20k als Mieteinnahmen zu 20% ein und dann kommt das Gehalt aus dem Angestelltenverhältnis dazu. 

Je nach Einkommen würde ich trotzdem von 42% ausgehen, weil du ja tatsächlich von den zusätzlichen Einnahmen 42% abgeben musst. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...