Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
immophil

3 Fragen: Miete von Sozialwohnungen?-Verwaltung der Einnahmen? Abwicklungsdauer?

Recommended Posts

Hallo, bei mir steht gerade der Kauf eines Objektes an wenn alles klappt.. dabei sind mir noch ein paar Punkte unklar. Ich wäre dankbar für Antworten:
 
1. Kommt bei Harz 4lern und Flüchtlingen als Mietern die Miete eigentlich direkt vom Amt oder überweist das Amt an den Bewohner, und dieser weiter an mich?
2. Ich bin DKB Kunde und habe mich dort für das Vermieterpaket angemeldet. Habe bei Alex Fischer gehört, dass das wohl gut funktionieren soll- von ihm wird das empfohlen. Wie macht ihr das? Ist das zu Empfehlen? Oder tut es auch einfach ein separates Giro-Konto wo die Mieten alle drauf gehen (ist ein Wohnungspaket von 3 Einheiten) evt. bei der Bank mit welcher die Finanzierung gemacht wird... wie verwaltet ihr das oder Wie würdet ihr das tun? Ein Extra Konto für Rücklage einrichten, oder einfach auf dem Mietkonto lassen? Scheint mir am einfachsten alles auf ein Konto und gut ist?
3. Wie lange dauert normal eine Abwicklung von der Kaufentscheidung bis zum Übernahmetermin (also bis die Finanzierung steht, der Kaufvertragsentwurf fertig ist und letztlich die Übernahme gemacht werden kann? Bzw. diese ist ja erst komplett mit Eintrag ins Grundbuch und nicht mit Unterschrift des Kaufvertrags oder mit Eingang des Kaufpreises beim Verkäufer?
 
Danke schonmal im Voraus für Antworten! : )

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb PhilippKemptenHeidelberg:

1. Kommt bei Harz 4lern und Flüchtlingen als Mietern die Miete eigentlich direkt vom Amt oder überweist das Amt an den Bewohner, und dieser weiter an mich?

Kann sein, muss aber nicht. Das Amt kann aber auch irgendwann diese Zahlung einstellen oder kürzen, wenn die z.B. dem Leistungsempfänger wegen mangelnder Mitarbeit oder aufgrund anderer "Einnahmen" wie z.B. Guthaben aus Nebenkostenabrechnung die Zahlungen kürzen. Nichts ist sicher! ;o)

 

vor 3 Stunden schrieb PhilippKemptenHeidelberg:

2. Ich bin DKB Kunde und habe mich dort für das Vermieterpaket angemeldet. Habe bei Alex Fischer gehört, dass das wohl gut funktionieren soll- von ihm wird das empfohlen. Wie macht ihr das? Ist das zu Empfehlen? Oder tut es auch einfach ein separates Giro-Konto wo die Mieten alle drauf gehen (ist ein Wohnungspaket von 3 Einheiten) evt. bei der Bank mit welcher die Finanzierung gemacht wird... wie verwaltet ihr das oder Wie würdet ihr das tun? Ein Extra Konto für Rücklage einrichten, oder einfach auf dem Mietkonto lassen? Scheint mir am einfachsten alles auf ein Konto und gut ist?

Ich habe es für mich mit mehreren Konten (Einnahmen, Instandhaltung, Mietausfall/Risiko, Steuern, Geldmagnet) bei der DKB geregelt, weil ich es für mich am übersichtlichsten finde. Muss aber jeder für sich selbst entscheiden. 

Gibt da schon diverse Beiträge zu diesem Thema. Für Details einfach mal die Suchfunktion bemühen.

vor 3 Stunden schrieb PhilippKemptenHeidelberg:

3. Wie lange dauert normal eine Abwicklung von der Kaufentscheidung bis zum Übernahmetermin (also bis die Finanzierung steht, der Kaufvertragsentwurf fertig ist und letztlich die Übernahme gemacht werden kann? Bzw. diese ist ja erst komplett mit Eintrag ins Grundbuch und nicht mit Unterschrift des Kaufvertrags oder mit Eingang des Kaufpreises beim Verkäufer?

Zwischen 2-12 Monate würde ich sagen, wenn du wirklich bis zur Eintragung im Grundbuch gehst. Kann sich verkürzen, wenn du z.B. im Vorfeld schon deine Hausaufgaben gemacht hast und z.B. die grobe Finanzierung klar gemacht hast und dann bei Kaufentscheidung nur die Details festzurrst. Wenn du erst die Banken abklapperst, wenn du quasi die Kaufentscheidung getroffen hast, kann es sich wie ein Kaugummi hinziehen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzer Kommentar:
Ich vereinbare immer eine Abtretung der H 4 Zahlungen. Allerdings kann jeder Hartz 4 Bezieher jederzeit von der ARGE verlangen, daß diese die Miete direkt an ihn bezahlt, unabhängig ob die Miete an den Vermieter überwiesen werden. Glücklicherweise kennt anscheinend aber so gut wie kein H 4 Bezieher diese Regelung, aber trotzdem aufpassen. Ich vermiete nur an H4ler, wenn es sich um alleinstehende Frauen (am besten mit Elternbürgschaft) oder Eintritt z.B. der Eltern in den Mietvertrag vereinbart wird.

Auch zahlt keine ARGE die Kosten von H4lern z.B. bei Vandalismus, nach Auszug etc.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...