Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
alex.ko

Kaufvertrag in 2015, Zahlungen in 2016: Wie AfA gestalten?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

in Dezember 2015 habe ich einen Kaufvertrag für eine ETW unterschrieben. Der Nutzen und Lasten Übergang war zum 01.01.2016 und alle Rechnnugen für den Erwerb wurden von mir in 2016 bezahlt. Ab Januar bekam ich die Mieteinnahmen überwiesen.

Ich erinnere mich gelesen zu haben, dass für das AfA beim FA das Datum der Vertragsunterzeichnung zählt, also 2015.

Meine Frage: Könnte ich somit bereits für 2015 die erste Abschreibung rechnen? :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Abnutzung erleidest bzw. den Nutzen ziehst du ja erst seit dem 1.1.2016. Damit kannst du im letzten Jahr auch keine Afa mehr geltend machen. Was du absetzen könntest wären im letzten Jahr angefallene Auslagen für die Finanzierung (bspw. Fahrten zur Bank). Diese sind sofort absetzbar und müssen nicht abgeschrieben werden.

(keine Steuerberatung ;) )

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss in diesem Fall die Anlage V ausgefüllt werden, obwohl noch keine Mieteinnahmen vorhanden sind? Bei mir ist es ähnlich Kaufvertrag 2016. Nutzen Lasten Übergang 1.1.2017.

Wo müssen die Ausgaben für Wohnungsbesichtigungen, Fahrten zur Bank, Kosten für Mietersuche, die 2016 angefallen sind, eingetragen werden, da ja noch keine Wohnung 2016 in meinem Besitz war.

Die Kosten für den Notar und Makler können dann erst über die Afa 2017 abgeschrieben werden, oder?

Viele Grüße

Manuel

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Manuel83

Es muss unterschieden werden zwischen Finanzierungskosten und Anschaffungskosten. Finanzierungskosten sind alle Sachen, die damit zusammenhängen den Kredit zu bekommen oder zu halten. Finanzierungskosten können Fahrten zur Bank, Telefonkosten, Grundschuldeintragung und Zinsen sein (Liste nicht abschließend). Das kannst du immer sofort absetzen. Dafür füllst du einfach einen entsprechende Anlage V+V aus und gibst diese Kosten an und bei allen anderen trägst du nix ein.

Alles andere (bspw. Makler und Fahrten für die Wohnungssuche der gekauften Wohnung(en) ) kann man erst nach dem Nutzen/Lasten-Wechsel als Teil der Afa steuerlich berücksichtigen.

Als Sonderfall kann man Kosten bzw. Auslagen (z.B. die Fahrten) für nicht gekaufte Objekte immer auch sofort als sonstige Kosten absetzen. Zumindest wurde das bei mir anstandslos anerkannt.

(keine Steuerberatung, bitte Stb fragen)

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...