Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Heman16

Sparplan / Investition für Kinder

Recommended Posts

Folgender Sachverhalt: Zwillige, beide 5 Jahre, drittes ist unterwegs.

Möchte gerne für jedes Kind 50€ pro Monat ansparen. Ergebnis soll sein, dass im Alter für Führerschein, Studium oder weiterführende Schule, Praktikas etc. zugegriffen werden kann. 

Sparplan auf Sparbuch, in Aktien Fonds, in eine Verischerung, alten Porsche kaufen, Teile einer Rakete etc. - kein Plan!

Wat tun - stelle die Frage hier, da ich von einem Rentenberater und einem Versicherungsmakler aus dem nahen Umfeld verarscht wurde! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich kann ja nur sagen was ich für meinen kleinen Klon gemacht habe, jeden Monat etwas in einen ETF Sparplan, obwohl... er wäre mir wohl für den alten Porsche dankbarer gewesen :-)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

ich würde auch monatlich in einen elf sparen, derzeit in einen "msci World".

Mach dir eine watchlist bei der ing Diba, die haben das meiner Meinung nach sehr übersichtlich, und such dir mal 10 oder mehr elf heraus und beobachte die eine weile. Danach hast du dir selber ein Bild gemacht.

Edited by Eihoff
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde auch einen ETF-Sparplan nehmen. Die sind sehr günstig in Anschaffung und laufenden Kosten. Allerdings würde ich darauf achten, dass er ausschüttend ist. Das vereinfacht die Handhabung mit der Steuer.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Informationen und Meinungen. Da liege ich mit meiner Vermutung und der Vergangenheit sehr nah dran. Habe, vor Jahren als die Kinder kamen, bei Ebase ein Konto eröffnet und einen Sparplan mit BRIC und anderen ETFs etc. organisiert. Danach mit leichtem Plus verkauft da ich das Geld für die erste Firma benötigte. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb Heman16:

Danke für die Informationen und Meinungen. Da liege ich mit meiner Vermutung und der Vergangenheit sehr nah dran. Habe, vor Jahren als die Kinder kamen, bei Ebase ein Konto eröffnet und einen Sparplan mit BRIC und anderen ETFs etc. organisiert. Danach mit leichtem Plus verkauft da ich das Geld für die erste Firma benötigte. 

Wenn du das diesmal für dein neues Kind mindestens 18 Jahre drauflässt, dann sehe ich das ziemlich rosig für den Kleinen.. Oder eben die Kleine ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

bei maxblue.de gibt es einen Wertpapiersparplan (auch für Kinder) ab 50€ im Monat.

Grundkonditionen : Depotpreis / Sparplankonto 0,- Euro

Und die folgenden Fonds sind ohne   Ausgabeaufschlag käuflich:
- DWS Top Dividende (WKN 984811)
- Pictet Funds Water P Cap (WKN 933349)
- DWS Euro Strategie (Renten) (WKN 976977)
- EASYFOLIO (WKN EASY30)
- EASYFOLIO 50 (WKN EASY50)
- EASYFOLIO 70 (WKN EASY70)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Akkarin:

bei maxblue.de gibt es einen Wertpapiersparplan (auch für Kinder) ab 50€ im Monat.

Grundkonditionen : Depotpreis / Sparplankonto 0,- Euro

Und die folgenden Fonds sind ohne   Ausgabeaufschlag käuflich:
- DWS Top Dividende (WKN 984811)
- Pictet Funds Water P Cap (WKN 933349)
- DWS Euro Strategie (Renten) (WKN 976977)
- EASYFOLIO (WKN EASY30)
- EASYFOLIO 50 (WKN EASY50)
- EASYFOLIO 70 (WKN EASY70)

 

Danke für die Infos. War für die beiden schon bei Ebase mit deren Fonds. Hat super geklappt, werde dort wieder einkaufen und den Sparplan einstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...