Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Dre

Wichtiges beim Notar, Tipps & Tricks

Recommended Posts

Hallo zusammen,

diese Woche steht der Notartermin meines ersten MFH an. Hier bestehen 4 gepflegte Wohnungen.

Neben beweglichen Sachen wie z. B. Einbauküchen, Gartenhäuschen, Markiesen etc. deren Wert ich aus der Grunderwerbssteuer rausrechnen kann da Sie nicht fest im Haus eingebaut sind, möchte ich euch fragen wie man noch Geld beim Notartermin sparen kann?

Zum einen ist der Notar dazu verpflichtet auf ein Nachfragen zu allen günstigeren Alternativen des gesamten notariellen Ablaufs, aufzuklären. Dies werde ich auf jeden Fall tun. 

Welche Tipps und Tricks könnt Ihr mir zu dem Termin noch nennen?

Worauf sollte man achten und was sollte man noch zusätzlich unbedingt mit in den Notarvertrag mit aufnehmen lassen. 9_9

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst den Notar Deines Vertrauens alles fragen, was Dir auf dem Herzen liegt und solltest das auch tun. Du bekommst einen Kaufvertragsentwurf zugeschickt und den kannst Du in aller Ruhe lesen und dann gehst Du zu ihm und fragst einfach, was Du nicht verstanden hast. Der Vertrag wird ausgewogen sein, der Notar ist weder für noch gegen Dich. Keine Angst, frag den einfach.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Beitrag, den Notar werde ich schon noch löchern :D

Allerdings geht es mir hier um Tipps was man noch mit im Notar Vertrag aufnehmen/rausschreiben lassen kann. Zusätzliche Absicherung? 

Wer kann da aus eigener Erfahrung etwas zu sagen?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmm,

was ich gern mal mache ist direkt den Preis für das Grundstück gesondert auszuweisen. Bei meinem letztn Kauf haben wir uns darauf geeinigt, dass das Grundstück unter dem aktuellen Bodenrichtwert verkauft wird, da es belastet ist. Dies hilft dir bei der Argumentation mit dem Finanzamt. Die Abweichung vom BRW muss natürlich nachvollziehbar sein. Bei mir waren auch 2 Hauser auf einem Grundstück mit verschiedenen AfA Sätzen, auch hier - zusammen mit dem ausgewiesenen Grundstückswert - kann man den Grundstein für eine steuerlich anerkannte Beweislage schaffen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Dre

Bitte beachte, dass du ggf. bewegliche Gegenstände im Kaufvertrag zwar separat angeben kannst, es aber auch passieren könnte, dass die Bank den Wert dann nicht mehr zum Immobilienwert rechnet und du damit ggf. in eine andere Beleihungsklasse kommst (ist mir bei der letzten Wohnung passiert).

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Au Backe.

Wie ist das genau abgelaufen, wieviel hattest du denn an Wert angegeben der nicht mit eingepreist werden sollte?

Was hat die Bank dann gemacht, das Darlehen nicht ausgezahlt oder seidie Ihr in Nachverhandlungen getreten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, so schlimm wars zum Glück nicht. War alles schon im Kaufvertragsentwurf, den ich den Bank geschickt habe; daher haben die den Zinssatz angepasst, weil ich nicht 80% sondern dadurch eben mehr beliehen habe. Dadurch, dass es aber gerade über die WOKRI passiert ist, habe ich das erstmal darauf geschoben, dass die eben ihre internen Regeln bezüglich Krediten geändert haben und für kleinere Kredite höhere Zinsen fällig werden.

Dafür kannst du dann auch Küchen und andere bewegliche Gegenstände schneller abschreiben, was das ggf. teilweise wieder wett macht. Dafür ist mir aber leider auch durch die Lappen gegangen, dass die eine andere Wohnung als Sicherheit in den Vertrag reingeschrieben haben. Dachte damals, dass das ok wäre. Heute bin ich eines besseren belehrt worden, weil ich nicht vereinbart hatte, dass die Sicherheit auch wieder freigegeben wird.

Du solltest also vorher mal mit deiner Bank sprechen, wie die das sehen. Ggf. sind ja Gartenhäuser und so etwas als "Sicherheit" auch ok.

Edit: @Dre

Edited by freeone
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Arnd Uftring  @freeone und @alle anderen,

ich stehe kurz vor dem Kauf eines MFH aus 1954.

Laut Maklerin sind keine giftigen oder schadhaftigen Baustoffe o.Ä. bekannt, es sind keine "grösseren" Mängel bekannt und es gibt keinerlei Streitigkeiten mit Nachbarn oder Mietern. Kann man sich im Kaufvertrag z.B. gegen später doch eventuell auftretenden Probleme, vorallem Baustoffe wie Asbest o.Ä., absichern?

Danke im Voraus für eure Tipps

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb alex.ko:

@Arnd Uftring  @freeone und @alle anderen,

ich stehe kurz vor dem Kauf eines MFH aus 1954.

Laut Maklerin sind keine giftigen oder schadhaftigen Baustoffe o.Ä. bekannt, es sind keine "grösseren" Mängel bekannt und es gibt keinerlei Streitigkeiten mit Nachbarn oder Mietern. Kann man sich im Kaufvertrag z.B. gegen später doch eventuell auftretenden Probleme, vorallem Baustoffe wie Asbest o.Ä., absichern?

Danke im Voraus für eure Tipps

 

Falls verborgene Risiken wie Asbest oder Schwamm bekannt wären, müßte Dich der Verkäufer spätestens im Kaufvertrag aufklären. Falls er dieses nicht macht und Du es ihm nachweisen kannst, kann Du ihn wg. arglistiger Täuschung anzeigen und den Kaufvertrag anfechten o.ä.

Das Problem ist bei solchen Sachen immer der Nachweis. I.d.R. werden solche Sachen erst über den Tip von Handwerkern/Hausmeistern/Mieter bekannt. Rechtlich wirst Du Dich kaum absichern können.

Baujahr 1954 ist vor der großen Euphorie bzgl. Bauchemie und Asbest (da wäre ich mit Bauten aus den späten 60ern und frühen 70ern viel vorsichtiger). Allerdings sind die Wände aus dieser Zeit meist sehr dünn (d.h. langfristig Probleme mit Schimmel etc. möglich) und insgesamt die Bauqualität sehr schlecht. Insoweit finde ich Bauten aus dieser Zeit meist nicht so interessant. Aber wenn Du es einpreisen kannst, warum nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...