Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Conne

Bieten beim Kauf u.B.d. Renovierungskosten

Recommended Posts

Liebe Immos,

Ich habe letzte Woche eine ETW besichtigt, mit der ich gerne in die nächste Runde gehen würde, sprich zum ersten Mal auf diese bieten.

Preis beträgt 140k ohne Nebenkosten. Die Wohnung ist zwar kein Schnäppchen aber im Preis angemessen. Sie ist in einer guten B Lage und das Zentrum ist in 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Ein Nachteil ist, dass es kein Tageslichtbad hat und das vorhandene Bad aus der Bauzeit 70er Jahre ist.

Die Wohnung ist im obersten Stock und das Haus hat ein Flachdach. Daher wäre eine elektrische Lichtkuppel naheliegend.

Ich habe auch bereits bei einem Handwerksbetrieb angerufen. Wenn es eine Holzbalkendecke (keine Betondecke ist) würde eine 1,20x1,20 Kuppel ca 5.000,00 kosten.

Laut der Werkstatt bedarf es keine amtliche Zustimmung, nur die Eigentümer müssen zustimmen.

Nun meine Fragen:

- Hat jemand von euch mit so einer nachträglichen Installation einer Lichtkuppel Erfahrung?

- beim Gebot will ich nichts falsch machen, ich würde mit 115k anfangen und bis 126k (-10%) gehen. Selbst 126 wird schwer aber ich würde es Anhand der Renovierung (Lichtkuppel und Bad) begründen.

 

Danke und Gruß

 

Conne

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

ja ich habe mal 2 solcher Kuppeln einbauen lassen.. aber in der WEG? Da kansnt du Gluck haben, oder auch Pech, wenn die WEG nein sagt, hast du Pech. Zum Preis der Wohnung kann man wenig sagen, da man ja die anderen wichtigen Werte nicht Weiss.

BTW: ne teure Kuppel..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo

ich habe in einem Objekt einem Cafe 4 Kuppeln. Jeweils eine in den Toiletten und zwei in hinteren Räumen ohne Fenster. Es sind bereits recht alte Kuppeln die kann man mit einer Stange auf- u. zudrehen. Es gibt bei mir damit leicht Probleme weil die Mieter

a) vergessen diese wieder zuzudrehen und es dann reinregnet. Sah sehr schlecht aus hat der Mieter dann aber auf eigene Kosten in Ordnung gebracht

b) die Kuppeln werden immer sehr grün (Algen) obwohl dort keine Bäume o.ä. stehen und sind dann nicht mehr durchsichtig. Vielleicht gibts heute schon Kuppeln aus Werkstoffen die das verhindern.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Immos,

 

danke für die Rückmeldungen!

Endstand zu der Wohnung:

Es hat sich herausgestellt, dass es sich leider nicht um eine Holzdecke handelt, sondern um eine Betondecke. Daher hätte die Installation einer Kuppel einen fünfstelligen Betrag verschlungen womit ich nicht mehr Cashflow-Positiv gewesen wäre.

Ich habe zwar trotzdem geboten da die Wohnung in einer guten Lage zu einem fairen Preis angeboten wurde, aber ich denke nicht das ich den Zuschlag bekomme.

Egal, die richtige kommt noch ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da brauchste auch die Zustimmung der WEG, aber sonst ist der Aufwand auch nicht viel Größer, eher leichter, da hier die Größe zurechtgeschnitten werden kann. Bei Holzdecken muss man ggf den zeichenbalken ausschneiden und verstärken, wenn man eine 55cm Abstand hat

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...