Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Stephan Steup

Workshop "Art of a Deal" in München am 15 Oktober 2016

Recommended Posts

Hallo Community,

wie angekündigt hier nun die Infos zum Art of a Deal in München.

vorab hier noch einmal die Beschreibung wie @Thomas Knedel sie bereits gegeben hat:

"Das Team von Richlife rund um Ash Shalaby veranstaltet kommenden Samstag einen erneuten Workshop!

Der Workshop heißt „Art of a Deal - Die Kunst Geschäfte zu machen, von denen alle Beteiligten profitieren“.

Anfang diesen Jahres war ich selbst dabei und das Ergebnis war völlig anders als erwartet:

  • Die Teilnehmer haben auf dem Workshop über 30 reale Geschäfte miteinander gemacht. An einen Tag – es ging wirklich Schlag auf Schlag. (Dabei sind die zusätzlichen Geschäfte, die durch das Netzwerken in den Pausen passiert sind, nicht mitgezählt).
     
  • Das wurde durch eine große Tafel voller Angebote möglich, auf der jeder Teilnehmer Angebote machen konnte und am Ende kam es jeweils nur zu einem Deal, wenn alle Beteiligten zufrieden waren. Wie das funktioniert erfährst Du in diesem Video.
     
  • Wir haben nicht nur ein theoretisches Konzept gelernt, wie man Win-Win-Geschäfte machen kann, sondern 2/3 des Tages waren reine Praxis. Dadurch haben viele der Teilnehmer schon durch die „Deals“ vor Ort ihr Investment in den Workshop mehrfach zurückbekommen.

    So hat z. B. einer der Teilnehmer für seine Fender E-Gitarre (die ich unbedingt für meinen Freund Klaus haben wollte) mein Buch und ein Ein-Jahres-Coaching von mir bekommen. Es werden dort sowohl Waren, als auch Dienstleistungen gehandelt und jeder dieser Deals läuft völlig ohne Geld ab.

     
  • In den Pausen haben wir viel genetzwerkt und ich habe dort unter anderem @Stephan Steupkennengelernt, hier mittlerweile bestens bekannt - nicht nur aus dem Podcast. Dadurch dass dort nur Menschen sind, die Geschäfte machen wollen, kann man ganz offen über Zusammenarbeit sprechen und Feedback zu den eigenen Angeboten bekommen.


Noch viel wertvoller als die Geschäfte und Bekanntschaften ist allerdings die Art zu Denken, die ich dort gelernt habe.

Die Frage „Wie kann ich für alle Beteiligten das Maximum herausholen“ stelle ich mir seitdem bei jedem Geschäft und kann dadurch Banken, Verkäufer etc. viel besser überzeugen, weil ich ihnen den Nutzen erkläre, den sie von dem Geschäft haben

Wenn Du diese Art zu denken nicht nur theoretisch verstehen, sondern, so wie ich, praktisch anwenden möchtest, dann findest Du hier die Details zu dem Workshop":
 
Wann: Samstag, der 15. Oktober 2016

Wo: In München


"Was Dich auf dem Workshop erwartet:
 
„Wie man Geschäfte macht, von denen alle Beteiligten profitieren“

Um das zu erreichen gibt es drei Teile:

1. Die Theorie - Wie das Konzept funktioniert (20%)

Im ersten Teil geht es um die Theorie, wie man solche Geschäfte macht, damit jeder Teilnehmer die Grundlagen versteht. In den USA werden mit diesem Konzeptkomplette Immobilien getauscht. Wenn nach dem Workshop Interesse besteht, können wir gerne gemeinsam überlegen inwieweit ein solches Konzept auch in Deutschland aufgebaut werden kann.

2. Die „Deal-Boards“ (60%)

 

  • Hier wird die Theorie direkt in die Praxis umgesetzt (erst mit reinen Produkten, dann auch mit Dienstleistungen). Im letzten Workshop wurde z. B. eineUnternehmensbeteiligung von 25.000€ angeboten.
     
  • Jeder kann seine Angebote platzieren, damit möglichst viele Geschäftsmöglichkeiten generiert werden und jeder die Chance auf mehrereDeals hat.
     
  • Geschäfte kommen nur zustande, wenn alle beteiligten Parteien zufrieden sind. Die goldene Regel ist „Win Win oder es gibt keinen Deal“. Man kann also völlig ohne Risiko seine Angebote testen und herausfinden, wie interessant sie für andere sind.
     
  • Das ist der Teil in dem ich gelernt habe, was „Win-Win-Win“ wirklich bedeutet und wie ich es in allen meinen Geschäften anwenden kann, um besser zu verhandeln und echte Partnerschaften zu entwickeln.


3. Die Pausen für das Netzwerken (20%)
 

  • Austausch mit anderen Angestellten, Selbstständigen, Unternehmern und Investoren, um aus den Erfahrungen der anderen zu lernen.
     
  • Kontakte knüpfen zu Gleichgesinnten, um auch nach dem Workshop gemeinsam an Projekten zu arbeiten (wie bei mir z. B. der Immopreneur-Podcast mit Stephan) und sich gegenseitig zu unterstützen."


Soviel zu Thomas seinen Worten und jetzt meine noch dazu:

Ihr findet weitere öffentliche Informationen unter folgenden Links:

http://bit.ly/communityIPC   (Art of a Deal Seite) (Achtung ist noch nicht vom Datum und Ort aktualisiert)

http://bit.ly/richlifede ( Um mehr über Richlife zu erfahren)

und hier noch das NICHT öffentliche Video zur Erklärunge

https://RichLife.wistia.com/medias/833tbp4wy5 

des weiteren findet ihr den Kalendereintrag hier: 

und weitere Infos beim Münchner ImmoStammtisch hier: 

ACHTUNG!! Das Spezialangebot über den Stammtisch ein "Schwarmticket" zu bekommen, das immer günstiger wird je mehr sich anmelden, werde ich nur noch bis SONNTAG den 18.09 24:00 Uhr anbieten um dann Sicherheit in der Abwicklung zu haben. Danach werden die Tickets nur zu den erhöhten Preisen zu haben sein.

der Reguläre Preis sind 476 Euro, der Reduzierte den Thomas letztens anbieten konnte waren 297 Euro. Hier können wir auf UNTER 140 Euro bei entsprechender Masse kommen (Rechnung siehe ImmoStammtisch) Dies ist ein EINMALIGES Angebot welches wir ausschließlich für den Immopreneur ImmoStammtisch München aushandeln konnten. 

Wer also will, meldet sich bitte persönlich bei mir. Und natürlich nehmen wir auch gerne Freunde über den Stammtisch mit ;)

Die Location in München wird zügig bekanntgegeben (Verhandlungen mit den Hotels laufen)

Wer sonst noch fragen hat kann diese hier gerne stellen. 

Alle die bereits da waren können gerne Ihre Meinung zu dem ganzen äußern.

hier sind schon Feedbacks 

So wer bis hier unten durchgehalten hat :daumen: gratuliere, du gehörst zu dehnen die eine gute Gelegenheit wohl erkennen können.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

So das letzte Wochenende,

nur noch weniges Stunden bis das Angebot ausläuft. Dann rechne ich zusammen.

Bis jetzt drücken wir den Preis aufgrund unserer Anzahl schon auf unter 145€ inkl Steuern!! Also einen so günstigen ganzen Tages-Workshop findet ihr wohl nicht wieder. 

Grüße

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Workshop klingt sehr interessant! Ich hab aber Zweifel was ich denn da groß anbieten kann. Besonders wenn ich höre, dass schon welche ein Auto mitgebracht haben, Immobilien etc dabei waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Tatjana,

da mach dir mal keine Sorgen. Du weist ja nicht, was den Bietenden gerade wichtig ist. Stephan hat beim Stammtisch erzählt, dass einer 6 MC D. Colagläser und 20 Dankeskarten (Einfach kleine Zettel mit "Hast du toll" gemacht o.Ä. drauf) gegen einen Beamer und eine Leinwand getauscht hat. Und da ja beide zustimmen müssen... Stephan hatte nen Drucker geboten glaube ich...

Irgendwas hat jeder. Ich bringe mehrere Sachen mit...

Beste Grüße

Der Immo-Jörg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und denkt dran ihr habt auch immer Fähigkeiten die für andere Interessant sind, und die Größe der Teile ist egal. 

Manche tauschen Ihr Zeichenkünste, Bücher, Coachings oder auch Handlesen. Es gibt nichts was dort nicht gehen würde. Wenn es für andere einen Mehrwert bietet biete es an!!! Und zudem das viel viel wichtigere, Lerne einfach mal mit diesem Gedanken Deals zu machen.

Seit dem schaue ich nicht nur darauf was will derjenige für einen Preis sondern was kann ich ihm bieten das für Ihn mehr Wert ist für mich aber keinen Mehraufwand bedeutet. 

So hab ich halt auch Sachen und Dienstleistungen bekommen auf die ich sonst Monatelang hätte hinsparen müssen.

Grüße

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Veranstaltungsort steht fest:

Cafe Aubinger Herzl Altostraße 36 81245 München

Das Angebot gilt noch bis Mitternacht.

p.s. am nächsten Tag findet in der selben Location der Workshop "steigere deinen finanziellen IQ" statt. Wer sich dafür interessiert findet hier die Infos dazu:

http://bit.ly/richlifede

(unter Events)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die beweglichen Sachen bringen die meisten mit (psychologisch einfach wertvoller wenn man die Sache direkt Sieht) aber grundsätzlich reicht auch ein Bild bzw ein Besitznachweiß (z.b. Grundbuch bei Immobilie, Gutachten etc.).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...