Jump to content
Immopreneur.de | Community
Sign in to follow this  
lexa

Kauf nach Zwangsräumung

Recommended Posts

Ich besichtige nächste Woche eine Wohnung, welche einen Tag vorher per Gerichtsvollzieher geräumt wird. Ich würde die Wohnung auch gerne zeitnah kaufen wollen, jedoch habe ich bedenken das es irgendein Problem mit dem alten Mieter geben könnte. Vielleicht klagt er dagegen oder was auch immer, man liest ja alles mögliche im Internet. 

Weiß jemand ob es hier eventuell nach der Beurkundung noch zu Problemen kommen kann? 

@Jb007  

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb lexa:

man liest ja alles mögliche im Internet

Vergiss das Internet!

Der Gerichtsvollzieher räumt und übergibt die Wohnung an den (noch) Eigentümer.

Mit der Übergabe der Räumlichkeiten durch den GV ist das Mietverhältnis rechtlich und faktisch beendet (nichts anderes als die "ordentliche" Rückgabe durch den Mieter).

Einspruchs- und Widerspruchsmöglichkeiten sind dann verwirkt.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi Arnd,

danke das wollte ich lesen. Ich weiß das viel Mist im Internet zu finden ist, deshalb hab ich es hier nochmal gepostet.

gruss 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb lexa:

Hi Arnd,

danke das wollte ich lesen. Ich weiß das viel Mist im Internet zu finden ist, deshalb hab ich es hier nochmal gepostet.

gruss 

den post von @Arnd Uftring hast du jetzt natürlich auch aus dem internet ;) ...aber die quelle ist verlässlich

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

ihr solltet im Vertrag die Verantwortlichkeiten klären.

meistens macht man ja nur noch eine Berliner Räumung, das stelle ich mir interessant vor. 

Montags räumen, dienstag notar, Übergang Nutzen/lasten nächster 1. 

Juchheee

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb lexa:

Ich besichtige nächste Woche eine Wohnung, welche einen Tag vorher per Gerichtsvollzieher geräumt wird. Ich würde die Wohnung auch gerne zeitnah kaufen wollen, jedoch habe ich bedenken das es irgendein Problem mit dem alten Mieter geben könnte. Vielleicht klagt er dagegen oder was auch immer, man liest ja alles mögliche im Internet. 

Weiß jemand ob es hier eventuell nach der Beurkundung noch zu Problemen kommen kann? 

@Jb007  

 

 

Im Prinzip nein, guck Dir den Zustand genau an und grenze die Zeit vorher und das Problem Räumung und evtl nachforderung ab. Einige Dich mit dem Voreigentümer darauf, das die WE leer übergeben wird, dann sehe ich keine Probleme

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jb007 es ist ausgemacht das die Wohnung leer übergeben wird.  Welche Förderung könnten das sein.? 

Edited by lexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb lexa:

@Jb007 es ist ausgemacht das die Wohnung leer übergeben wird.  Welche Förderung könnten das sein.? 

Je nachdem was bei der Räumung passiert. Es kann sein, das man sich darauf geeinigt hat, das die Möbel drin bleiben um so die Einlagerung zu umgehen und der Mieter eine Nachfrist kriegt, die Möbel zu beseitigen. Oft passiert da nichts und man hat noch die Beseitigungskosten. Oder es tauchen untermieter auf und es kann nicht geräumt werden etc etc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah ok verstehe,  Berliner Räumung.  Ne ich lasse im Notarvertrag festhalten,  leer unvermietet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurzes Update:

also die Räumung wurde durchgeführt, jedoch nach Berliner Modell. Ich konnte die Wohnung besichtigen, naja zumindest Teile davon.
Es war ziemlich voll gestellt. Im Bad an den Decken konnte ich kein Schimmel entdecken. Das Kellerabteil ist auch bis oben hin voll sowie der Parkplatz mit mehreren unangemeldeten Fahrzeugen.

Der Verkäufer möchte jetzt natürlich schnell verkaufen, jedoch habe ich Ihm gesagt das erst alles geräumt werden muss.

Wenn ich die Wohnung jetzt kaufe und der Müll nicht entfernt wurde, bin ich doch theoretisch für die Entsorgung zuständig? Die Hausverwaltung hat klar gemacht das die unangemeldeten Fahrzeuge nicht stehen bleiben dürfen und das es Eigentümersache ist dies zu klären.

@Arnd Uftring bitte kurz dein Feedback

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sorry, hab ich übersehen:

Am 30.8.2016 um 11:34 schrieb lexa:

Wenn ich die Wohnung jetzt kaufe und der Müll nicht entfernt wurde, bin ich doch theoretisch für die Entsorgung zuständig?

Nicht nur theoretisch sondern auch ganz praktisch!

Am 30.8.2016 um 11:34 schrieb lexa:

Die Hausverwaltung hat klar gemacht das die unangemeldeten Fahrzeuge nicht stehen bleiben dürfen und das es Eigentümersache ist dies zu klären.

Ja und Nein!

Auf öffentlichen Grundstücken dürfen nicht angemeldete Fahrzeuge nicht abgestellt werden - auf privaten Grundstücken schon.

Wenn es sich um den eigenen, zur Wohnung gehörigen Stellplatz handelt wird die Hausverwaltung das nicht untersagen können, bei allgemein nutzbaren Stellplätzen schon (per Hausordnung, Satzung, etc.)

Edited by Arnd Uftring

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachtrag:

Am 30.8.2016 um 11:34 schrieb lexa:

Die Hausverwaltung hat klar gemacht das die unangemeldeten Fahrzeuge nicht stehen bleiben dürfen und das es Eigentümersache ist dies zu klären.

Bei Parkplätzen mit halböffentlichem Charakter (Einzelhandel / Sparkasse im Objekt und Stellplätze werden nicht nur von Wohnungsmietern genutzt) gibt es im übrigen eine Möglichkeit die Entsorgungskosten zu umgehen - dies gehört allerdings nicht in ein öffentliches Forum!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.8.2016 um 11:34 schrieb lexa:

Kurzes Update:

also die Räumung wurde durchgeführt, jedoch nach Berliner Modell. Ich konnte die Wohnung besichtigen, naja zumindest Teile davon.
Es war ziemlich voll gestellt. Im Bad an den Decken konnte ich kein Schimmel entdecken. Das Kellerabteil ist auch bis oben hin voll sowie der Parkplatz mit mehreren unangemeldeten Fahrzeugen.

Der Verkäufer möchte jetzt natürlich schnell verkaufen, jedoch habe ich Ihm gesagt das erst alles geräumt werden muss.

Wenn ich die Wohnung jetzt kaufe und der Müll nicht entfernt wurde, bin ich doch theoretisch für die Entsorgung zuständig? Die Hausverwaltung hat klar gemacht das die unangemeldeten Fahrzeuge nicht stehen bleiben dürfen und das es Eigentümersache ist dies zu klären.

@Arnd Uftring bitte kurz dein Feedback

 

Verstehe diese ganzen Sorgen nicht.. Du nimmst in den Kaufvertrag auf:


Der Verkäufer verpflichtet sich vor Übergabe der Nutzen/Lasten (bzw. Eintragung des Käufers ins Grundbuch oder wie auch immer) die Wohnung inkl. Kellerräume, Dachböden (von mir aus auch die Autos draußen) zu räumen und leerstehend dem Käufer zu übergeben (Schnell geschrieben, natürlich eine ordentliche Formulierung!).. Und fertig..

 

Erweiterete Klausel:

Erfolg dies nicht, verpflichtet sich der Verkäufer, die Kosten die den Käufer hierdurch entstehen zu tragen. Diese werden (z.B.) durch den Kaufpreis gemidert..

 

Das sind jetzt alles schnelle Ideen.. Da muss schon eine ordentliche und durchdachte Formulierung rein.. Aber dann gibt es doch keine Probleme.. Ich hab in meinem Kaufvertrag 6-8 solcher Klauseln reingeschrieben... Die begannen alle mit:

 

Der Verkäufer verpflichtet sich, ......

UND

Der Verkäufer garantiert, dass ....

UND

Der Verkäufer versichert, dass ....

 

Bei mir ging das jedoch um viel mehr als bei dir.. Daher habe ich keine weiteren Klausen eingefügt und würde den Weg übers Gericht machen, wenn das nicht, wie garantiert passiert.. Bei dir würde ich noch schreiben, was passiert, wenn dies nicht erfolgt.. Kaufpreisminderung.. Einbehalt vom Kaufpreis zur Zahlung der Arbeiten.. Strafzins (Also Verzugszinsen auf die Kosten der Arbeiten, wenn der Verkäufer das nicht erledigt und danach auch nicht bezahlt bis du ihn vor Gericht ziehst).. Was auch immer.. So hast du rechtlich was in der Hinterhand..

 

Tipp:

Achte aber darauf, dass ihr beide ein Geschäft machen wollt.. Klauseln schön und gut zur Sicherheit.. Aber nicht erwürgen.. Etwas Luft zum Aten darf auch der Verkäufer noch haben ;-)

 

Edited by Ray
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, richtig, Du bist für die Entsorgung zuständig. Ich empfehle, dieses vertraglich zu regeln, quasi abzugrenzen. Altbestand ist noch der Verkäufer zuständig, die Wohnung soll frei übergeben werden, ansonsten fließt kein Geld. Erst auf Eingang deiner Bestätigung, kommt die Kaufpreisfälligkeit zustande.

Ich habe sehr gutes Mietklientel in meinen Wohnungen, aber ich bin im Umfeld von Märkten, die viel schlechtes Mietklientel besitzen ;) 

Edited by Jb007
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank an alle für eure Zeit, werde es in den vertraglich festhalten! Laut Verkäufer ist alles bis nächsten Mittwoch geräumt, bin gespannt. Ich poste ein Update.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Please sign in to comment

You will be able to leave a comment after signing in



Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...