Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
Xhek

Jede 2 Wochen eine Immobilie kaufen.

Recommended Posts

Schon beachtlich. Und dass manche so "laut" sind gehört eben zu deren Geschäftsmodell. Dadurch kann man sich mehr Aufträge bzw. ggf. Kontakte erhoffen. Ist ja bei Alex Fischer ebenso. Im schlechtesten Fall ist es ein nettes Zubrot; im besten Fall habe ich dadurch neue Objekte oder Kunden akquiriert. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb freeone:

Und dass manche so "laut" sind gehört eben zu deren Geschäftsmodell.

In Einzelfällen funktionieren die "lauten" Geschäftsmodelle, in der überwiegenden Mehrzahl ist die Immobilienbranche aber stock-konservativ.

Bevorzugt wird die stille, diskrete Art.

Verallgemeinern

vor 9 Minuten schrieb freeone:

Dadurch kann man sich mehr Aufträge bzw. ggf. Kontakte erhoffen.

sollte man das nicht!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb freeone:

Schon beachtlich. Und dass manche so "laut" sind gehört eben zu deren Geschäftsmodell. Dadurch kann man sich mehr Aufträge bzw. ggf. Kontakte erhoffen. Ist ja bei Alex Fischer ebenso. Im schlechtesten Fall ist es ein nettes Zubrot; im besten Fall habe ich dadurch neue Objekte oder Kunden akquiriert. :)

das laute ist gewollt... Die generieren damit viel Geld durch youtube/internet-marketing etc. sieht man ja bei kris steljes, ist gerade mal 25?

Und hat binnen 1 jahr 2 mio erwirtschaftet nur durch videos wie " wie werde ich reich in 2 tagen" 

schon beachtlich, was der mit 0 eur auf die beine gestemmt hat. Ähnliche ziele verfolgen auch AF und andere

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jb007 Woher weißt Du das? Ich habe noch nie ein Produkt gesehen, was er verkauft. Immer nur das Blablabla. Ich würde sagen Kris Steljes ist selbst das Produkt - genauso wie ein IT-Girl - oder?

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Fröhn:

@Jb007 Woher weißt Du das? Ich habe noch nie ein Produkt gesehen, was er verkauft. Immer nur das Blablabla. Ich würde sagen Kris Steljes ist selbst das Produkt - genauso wie ein IT-Girl - oder?

Doch bei dem kann man diverse Sachen ordern, sieht man auch bei bundesanzeiger... Ks media 300t gewinn nach steuern bis 2014, schuldenfrei... Da steckt schon ziemlich was dahinter

Edited by Jb007

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie kommen wir etwas vom Thema ab 9_9

Mich interessiert doch nur wie Herr Käselow es geschafft hat, in 4 Jahren 1oo WE zu kaufen.

Wir wollen hier doch allesamt eine Anleitung bzw. Tipps und Ratschläge, um das nachzumachen. Ich würde das jedenfalls liebend gerne!

Bis jetzt stellen wir beim Eigenkapital doch nur Vermutungen an. Vielleicht ist Herr Käselow ja so nett und erzählt uns noch das fehlende Puzzleteil.

Wie gesagt, vielleicht gibt es ja eine dritte Folge.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Jb007:

Aber ich sag mal, hier in der Region dürfte Conle mit 16000 Einheiten der größte sein

Wer ist das?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Ray:

Wer ist das?

Henning Conle? Immobilien-mrd. , gibt einige hier in der region, häusserbau, centrum in düsseldorf... Der unterschied ist, das dahinter tatsächlich einzelne Personen stehen, bei Holdings, Fonds etc ists nicht das gleiche

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb Jb007:

Henning Conle? Immobilien-mrd. , gibt einige hier in der region, häusserbau, centrum in düsseldorf... Der unterschied ist, das dahinter tatsächlich einzelne Personen stehen, bei Holdings, Fonds etc ists nicht das gleiche

Ich kauf auch lieber privat..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Torsten:

Irgendwie kommen wir etwas vom Thema ab 9_9

Mich interessiert doch nur wie Herr Käselow es geschafft hat, in 4 Jahren 1oo WE zu kaufen.

Wir wollen hier doch allesamt eine Anleitung bzw. Tipps und Ratschläge, um das nachzumachen. Ich würde das jedenfalls liebend gerne!

Bis jetzt stellen wir beim Eigenkapital doch nur Vermutungen an. Vielleicht ist Herr Käselow ja so nett und erzählt uns noch das fehlende Puzzleteil.

Wie gesagt, vielleicht gibt es ja eine dritte Folge.

Trotzdem interessant, sich noch ein paar weitere Branchengrößen anzuschauen, die nicht so im Mittelpunkt stehen, aber teilweise noch deutlich mehr erreicht haben.

Hut ab vor Torben Käselow, wirklich, er hat einiges geleistet für sein Alter. Würde mich jetzt nicht so auf die 100 Einheiten einschiessen. Er sagt ja nirgends, dass er direkt 100 Einheiten hält, im Gegenteil, irgendwo meinte er sogar, teilweise mit Partnern. Wenn ich nen OIF kauf, kann ich auch sagen, ich hab hunderte Immobilien, halt jeweils zu 0,0xx%... Wichtiger sind wohl Nettovermögen und CF.

Edited by 0711
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 27 Minuten schrieb 0711:

Trotzdem interessant, sich noch ein paar weitere Branchengrößen anzuschauen, die nicht so im Mittelpunkt stehen, aber teilweise noch deutlich mehr erreicht haben.

Hut ab vor Torben Käselow, wirklich, er hat einiges geleistet für sein Alter. Würde mich jetzt nicht so auf die 100 Einheiten einschiessen. Er sagt ja nirgends, dass er direkt 100 Einheiten hält, im Gegenteil, irgendwo meinte er sogar, teilweise mit Partnern. Wenn ich nen OIF kauf, kann ich auch sagen, ich hab hunderte Immobilien, halt jeweils zu 0,0xx%... Wichtiger sind wohl Nettovermögen und CF.

Der CF interessiert mich persönlich gerade auch nicht so wirklich.. Sondern er ist ja Jung"Millionär" ;-)

Vor kurzem ganz es eine Facebook Diskussion, ab wann man Immobilienmillinär ist.. Vermögen minus Darlehen.. Einfach nur Immbilienbestand usw. Waren bei vielleicht 12 Leuten 17 Meinungen =D

 

Mich interessiert halt das Wort Millionär.. Wie sich das bei ihm definiert.. ^^

 

P.S. Die Diskussion kam bei unserer Projektgruppe auch auf.. Dann könnte ich mit Wissen über Torben glänzen :|xD

Edited by Ray

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Stunden schrieb Jb007:

Außerdem müsste es heißen "alle 2 Monate" nicht "alle 2 Wochen" :D 

Nein sonnst hätte er pro Jahr 6 Einheiten, und 6 mal 4 Jahre würde nur 24 Einheiten ergeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb Xhek:

Nein sonnst hätte er pro Jahr 6 Einheiten, und 6 mal 4 Jahre würde nur 24 Einheiten ergeben.

Er hat doch nicht nur ETWs.. Wenn er auf einmal ein Doppel MFH kauft mit jeweils 12 Einehiten hat er an einem Tag 24 ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Minuten schrieb Ray:

Er hat doch nicht nur ETWs.. Wenn er auf einmal ein Doppel MFH kauft mit jeweils 12 Einehiten hat er an einem Tag 24 ;-)

Stimmt 😊

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎24‎.‎08‎.‎2016 um 14:53 schrieb Xhek:

Hallo Community,

im Hörbuch von Torben Käselow, erzählt er das er in 4 Jahren 100 Einheiten gekauft hat. Das heißt jede 2 Wochen eine Einheit nach meine Berechnungen

Welches Hörbuch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, derzeit ist wohl bei allen Immobiliarinvestitionen zu beachten, dass sich sowohl die Bedingungen für die Ausleihung von Geld bei den Banken UND auch die Bankenpolitik selbst dramatisch ändern. Die Deutsche Bank eröffnet gar keine Girokonten mehr für Gesellschaften oder Privatpersonen, wenn sie den Eindruck haben, dass hier "Immobilienhandel" betrieben werden soll. Finanzierungen im Handelsgeschäft (einkaufen- restrukturieren-aufhübschen-verkaufen) werden gar nicht mehr angefasst, selbst langjährigen Kunden wird mitgeteilt, dass deren Engagementbegleitung nur wegen langjähriger Geschäftsbeziehungen überhaupt angeschaut wird. Hier wird das Thema "Eigenkapital" immer wichtiger und es wird schwerer dieses Eigenkapital zu erwirtschaften.

Über die Gründe solchen Handelns kann man nur spekulieren, es liegen aber einige Fakten auf der Hand. So ist die Deutsche Bank eine der Hauptinvestoren bei der "Deutsche Wohnen AG" und es liegt der Verdacht nahe, dass die Bank keine Absichten hat irgendwelche Mitbewerber zu finanzieren. Hier zählt dann nicht der kleine Einzelne, sondern die Masse der Einzelnen, die, wenn sie keine Finanzierungen bekommen auch die Marktpreise nicht beeinflussen können.

Ein weiterer Grund ist wohl auch, dass in der Vergangenheit das Marktumfeld auch für zu viele Undisziplinierte den Zugang öffnete. Diese landeten dann später in der Vollstreckung. Gründe dafür gab es viele. Die wichtigsten waren: Undurchsichtige, hochspekulative Anwendung von "unechtem" Eigenkapital (Verwandtendarlehen, Firmendarlehen, Kreditkartenreiterei, Diebstahl, ungerechtfertigter Einbehalt von Geldlbeträgen für Handwerkerleistungen und Umwandlung in "Eigenkapital"); "vergessen" von Steuern inkl. Umsatzsteuerreiterei durch Ziwschenschaltung von "Baubetreuungseinheiten"; Aufblähen von Renovierungskosten in Verbindung mit Strechen von Renivierungsleistungen und Entnahme solcher Beträge für Eigenmittel; Änderungen in der persönlichen Lebensführung.

"Bestandsaufbau" sollte deshalb nach meiner Erfahrung einem klaren Schema erfolgen. Es sollte der Aufwand beachtet werden und vorher genau definiert werden, ob das Engagement parallel zum eigentlichen Beruf oder als Hauptberuf ausgeübt werden soll.

Alle 2 Wochen ein Objekt halte ich dabei für eine sehr amitionierte Strategie, da diese Zeit die Be- und Auswertung eines Objektes, die Zukunftsprognose, die Analyse von Makro- und Mikrolage, die Vermietungsprognose, die Verhandlung des Notarvertrages, die Einarbeitung aller Änderungen, die hieraus resultierenden Abstimmungen, die Finanzierungen, die Vorbereitungen der Grundschuldbestellungen, die Abstimmungen mit dem Notariat und die Beurkundungen selbst für mehrere Objkete gleichzeitig durchgeführt werden müssen. Die Fehlerquellen springen da förmlich aus dem Text....

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 26. August 2016 um 09:45 schrieb Jb007:

Henning Conle? Immobilien-mrd. , gibt einige hier in der region, häusserbau, centrum in düsseldorf... Der unterschied ist, das dahinter tatsächlich einzelne Personen stehen, bei Holdings, Fonds etc ists nicht das gleiche

Der hält aber nicht seine Immos Privat - auch unter einer Holding

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb HamburgInvest:

Der hält aber nicht seine Immos Privat - auch unter einer Holding

Kann sein, ich halte alles privat und fahre bisher ganz gut damit 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie bereits oben geschrieben, braucht man am Anfang immer eins: EK, EK, EK, einen Job mit sicherem Einkommen für die Bonität und ggf. schon Sicherheiten/Bürgen, sonst wird das nichts. Das Immoinvestment ist nun leider sehr kapitalintensiv. Irgendwann wird das schon zum Selbstläufer, aber da braucht man schon mehrere Dutzend Wohneinheiten mit gutem Nettoüberschuss pro Monat. Und selbst dann hat man hohe Verbindlichkeiten und kann keineswegs auf andere Einnahmequellen verzichten, da man sonst kaum noch Kredite bekommt.

Wenn ich mir alle anschaue, die es zu was gebracht haben, haben wir das nicht nur mit Buy und Hold verdient, sondern der nötige EK wurde vorab und parallel dazu generiert, wie und woher er auch immer er kam und kommt.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb MFeindler:

Wie bereits oben geschrieben, braucht man am Anfang immer eins: EK, EK, EK, einen Job mit sicherem Einkommen für die Bonität und ggf. schon Sicherheiten/Bürgen, sonst wird das nichts. Das Immoinvestment ist nun leider sehr kapitalintensiv. Irgendwann wird das schon zum Selbstläufer, aber da braucht man schon mehrere Dutzend Wohneinheiten mit gutem Nettoüberschuss pro Monat. Und selbst dann hat man hohe Verbindlichkeiten und kann keineswegs auf andere Einnahmequellen verzichten, da man sonst kaum noch Kredite bekommt.

Wenn ich mir alle anschaue, die es zu was gebracht haben, haben wir das nicht nur mit Buy und Hold verdient, sondern der nötige EK wurde vorab und parallel dazu generiert, wie und woher er auch immer er kam und kommt.

Ist bei mir nicht so... ich mache in Kürze, wenn die 5 Jahre um sind, eine Darstellung meiner gesamten Vorgehensweise der letzten 5 Jahre und wie ich damals vorgegangen bin. Ich habe nur die Buy and hold Strategie verfolgt

  • Like 12

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Jb007:

Ist bei mir nicht so... ich mache in Kürze, wenn die 5 Jahre um sind, eine Darstellung meiner gesamten Vorgehensweise der letzten 5 Jahre und wie ich damals vorgegangen bin. Ich habe nur die Buy and hold Strategie verfolgt

Da ist er wieder aktiv..

 

Zu deinem Statement.. Wir quatschen mal über PN darüber.. Hab ne Idee hierzu!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jb007:

Ist bei mir nicht so... ich mache in Kürze, wenn die 5 Jahre um sind, eine Darstellung meiner gesamten Vorgehensweise der letzten 5 Jahre und wie ich damals vorgegangen bin. Ich habe nur die Buy and hold Strategie verfolgt

Das habe ich auch gemacht von einem Wirtschaftsprüfer - der hat sowas wie eine Private Bilanz erstellt ...mit allen drum dran Immo Wert bei Einkauf und Immo Wert aktuell/positive Entwicklung der Immos der Mieten etc ...sowas sieht die Bank gerne und macht natürlich einen guten eindruck wenn da noch der Stempel vom Wirtschaftsprüfer ist :D ...

Kannst natürlich noch zusätzlich alle deine Immos bewerten lassen(kurz Gutachten) und bei dir wird dann höchstwarscheinlich eine super Differenz sein ...noch ein Bonus für die BANK ....

Kann man auch alleine machen..aber ich habe es halt bei einem Steuerberater/Wirtschaftsprüfer gemacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Ray:

Da ist er wieder aktiv..

 

Zu deinem Statement.. Wir quatschen mal über PN darüber.. Hab ne Idee hierzu!

Podcast!! :)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...