Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren
Sign in to follow this  
HROinvest

Immobilienangebot Berlin, Teileigentum 1a Lage

Recommended Posts

Hallo Immopreneure,

 

ich hätte für einige aus der Gruppe ein attraktives Angebot vorliegen.

 

Es handelt sich um ein Teileigentum und ist momentan als Gewerbe vermietet. Das besondere an der Vermietung, es handelt sich um eine befristete Vermietung. Die Vermietung ist jährlich kündbar, gemäß Mietvertrag. Eine Umwandlung in Sondereigentum kann nicht von der Gemeinschaft und dem WEG-Verwalter verhindert werden, gemäß Teilungserklärung. Also eine Umwandlung zum Sondereigentum kann problemlos erfolgen. Nachfolgend die Daten der Immobilien:

 

Teileigentum:                   vermietet
Größe:                             54,83m²
Miete:  kalt                       548,30 €                              Jahresnettokaltmiete:                   6.579,60 €
VZ Nebenkosten:             80,11 €
Wohngeld:                     - 126,00 €
Straße: Choriner Straße. in 10435 Berlin, eine super Lage!!!
Lage:                                     EG, Vorderhaus
KP:                                         247.000 €

 

Wollte Ihr nähere Informationen, dann könnt Ihr mir einfach eine Nachricht schreiben. Einen schönen Abend wünsche euch und eine erfolgreiche Woche noch.

 

 

Edited by HROinvest
Ergänzung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Könntest noch hinzufügen, woher das Angebot stammt? (Maklerangebot; persönliches Eigentum; oder ein Angebot, welches du selbst abgelehnt hast, aber für andere interessant sein könnten - dann bitte auch den Grund angeben)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@aweiss Ok, bei dem Preis müssen jetzt aber wirlich super Argumente kommen, z.B. eine Rücklage von mindestens 150k - ich vermute aber, die gibt es nicht. 9_9

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest ist es laut Capital Immobilienkompass Top Wohnlage....Falls es noch zum Prenzlauer Berg zählt qm Preise beim Kauf bis 5100€, in der Vermietung von bis zu 14,36€ d.h. wenn die Wohnung top ist geht bei der Miete noch was. Als Schnäppchen erscheint es jedoch nicht geradeO.o Und an Hand der weiteren Infos (EG, Gewerbe) sowieso nicht:S

Share this post


Link to post
Share on other sites

ach du ......:autsch::huebscher::platzverweis:

da müsste aber schon richtig was kommen, goldener Fußboden? oder Diamantenkronleuchter?

Spaß beiseite, den Deal in ein Cashflow-Objekt zu verwandeln sehe ich als utopisch an wer daraus einen Stricken kann soll sich bitte bei mir melden denn da muss ich dann ganz sicher in die Lehre gehen, der macht aus allem Gold.

In meinen Augen nur interessant wenn wir den Preis durch 5 teilen.

Grüße

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

die Antwort ist hier schön öfter gefallen. Das Objekt ist für mich noch zu teuer. Ich kenne den Verkäufer nur aus meinem Bekanntenkreis bzw. mein Mentor kennt den Eigentümer und dieser kommt aus Holland und will die ETW verkaufen. Ohne einen mir bekannten Grund. Natürlich ist der Preis zu hoch aber diese Situation lässt doch das Verhandeln zu oder besser gesagt hier sollte man unbedingt verhandeln!!!  Meine Meinung dazu - die Immobilie wäre nur bei 3.500 €/m² rentabel.

Die Gegend ist der wesentliche Punkt der den Preis macht. Dazu kommt noch wie o.g. geschrieben, kann man den Mieter ohne Probleme kündigen, da Gewerbe und nur 1 Jahresvertrag der sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert und der Verkaufspreis für Wohnungen, die Leerstehen liegt bei 4.500-5000 €/m². Neben dem kauft, müsste man Baukosten von 200-400 €/m² dazurechnen, wg. Umwandlung von Teileigentum in Sondereigentum (Gewerbe in Wohnung)

Und momentan haben Sie laut Hausgeldabrechnung rund 73.000€ auf dem Konto.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum kündigt der derzeitige Eigentümer dann nicht dem Mieter und verkauft dann deutlich hochpreisiger? Moment, weil er sich wohl nicht traut die Wohnung noch teurer zu inserieren. :D

Und das Argument des noch möglichen Verhandelns kürzt sich raus, da man bei jeder Immobilie erfolgreich/nicht erfolgreich verhandeln kann.

Ich freue mich aber immer über Objektinserate im Forum - Danke dafür. :daumen:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rechnet doch mal rückwärts:

VK-Preis an Selbstnutzer oder Kapitalanleger ("Retail-Markt")

./. Bauinvest Umwandlung in Wohnung (zielgruppengerecht!)

./. Entmietung

./. Kauf-NK

./. Marge (Risiko + Gewinn); ca. 20%

------------------

Maximaler Kaufpreis

Und schon kann dies ein guter Fix & Flip - Deal sein:winke:

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der derzeitige Eigentümer ist nicht in der Lage bzw. will sich aus beruflichen Gründen und der Entfernung (Holland) nicht damit beschäftigen. Er möchte die ETW veräußern und sich auch nicht mit dem Bau beschäftigen. (Ich habe mal nachgefragt) :)

@Dagobert

wenn du was verkaufen willst, egal in welchem Bereich, setzt Du doch automatisch den KP immer höher an. Man muss bzw. sollte doch immer damit rechnen, dass es zu Verhandlungen kommt. Wenn einer den KP voll bezahlt hat man als Verkäufer Glück gehabt. Daher hatte ich den Gedanken, dass bei jedem KP Verhandlungsspielraum gibt.

Die Fix & Flip Variante meinte ich mit den o.g. Punkte auch. (Kündigen/Leerstand/Umbau/Verkauf)

Vllt. finden sich 2-4 Investoren, damit man das gemeinsam durchführen kann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 17. Mai 2016 um 17:50 schrieb Chris Wurzer:

Als wenn bei dem Preis soviel Spielraum wäre um groß zu Verhandeln. Was für ein Quatsch und unnützes Gerede.Das bringt uns garnichts hier im Forum 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb HROinvest:

Vllt. finden sich 2-4 Investoren, damit man das gemeinsam durchführen kann

Das macht die Zahlen auch nicht besser! Einziger Vorteil: Der Verlust fällt für den Einzelnen nicht so hoch aus.

Warum bietest Du nicht einfach im Namen einer noch zu bennenden Investorengruppe den oben von Dir genannten Zielpreis von € 3.500,-- / qm und wartest ab was passiert?

Zu dem Kurs findest Du hier immer Mitstreiter.

Edited by Arnd Uftring
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...