Jump to content
Immopreneur.de | Community

P1412017

Members
  • Content Count

    22
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About P1412017

  • Rank
    Starter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich sehe das anders, Erikson. Ich würde nicht gleich ein großes Projekt mit jemandem angehen, mit dem ich nicht im Kleinen (wie bei meinem Angebot) schon mal zusammengearbeitet habe. Wer also Interesse hat, kann sich melden, um das ausprobieren. Es besteht die Wiederholungs- möglichkeit, wenn es läuft. Es geht mir nicht um die Finanzierung, die kann ich auch alleine. Der Mehrwert besteht aus meiner Sicht auch darin, dass 4 Augen mehr als zwei sehen.
  2. Sollte niemand Interesse haben, dann mache ich das auf jeden Fall alleine. Wieso soll das komplex sein? Ich will ja keine GmbH gründen.
  3. Ich plane den Kauf einer vermieteten Wohnung in Bremerhaven und biete eine Beteiligung an. Hier ein paar Eckdaten: - Mietrendite rund 10%, Ist-Miete unter dem Durchschnitt - 3-Zimmer im Altbau OG, Instandhaltungszustand in Ordnung -Gesamtinvestition rund 40 T€ Die Investitionssumme ist zu klein, um ein Bankdarlehen aufzunehmen, deshalb kaufe die Wohnung mit Eigenkapital. Ich suche jemanden, der ca. 10-20 T€ Eigenkapital mitbringt, so dass wir über eine GbR kaufen können. Die Verwaltung und Abrechnung der GbR kann ich gerne übernehmen. Ich suche einen Mitinvestor um noch etwas Eigenkapital für die Zukunft übrig zu haben, wenn wieder eine Gelegenheit kommt.
  4. Wir reden nicht über eine Sicherung im Hausanschlusskasten, sondern über eine Sicherung in der Verteilung für die Wohnung. Es wird eine Schraubkappe gelöst, ein neuer Schmelzeinsatz eingesteckt und die Kappe wieder aufgeschraubt. Das sind keine Arbeiten im Sinne der zitierten AVBEltV, so dass diese von jeder Person gemacht werden können. Das gehört zu den Standardarbeiten eines jeden Hausmeisters.
  5. Für die Arbeiten am Hausanschluss wird die Eintragung in die Handwerksrolle benötigt, das gilt aber meines Wissens nicht für das Tauschen von Sicherungen für die Wohnung. Mit dem Energieversorger, nicht zu verwechseln mit dem Netzbetreiber, hat das meiner Meinung nichts zu tun und Konzessionen vergibt ein Energieversorger nicht.
  6. Mich würde interessieren, ob es storage4u auch in Hamburg und Umgebung bzw. Franchising für bestimmte Regionen gibt.
  7. Handelt es sich um normales Fensterglas? Vielleicht wäre Plexiglas eine Alternative, da es haltbarer ist.
  8. Läuft dieses Projekt noch? Die Internetseite www.storage-4u.de funktioniert irgendwie nicht....
  9. Genau das meine ich. Zitat: " Ich zahle ihm einen hohen Einmalbetrag (=Kaufpreis)" . Warum? Wie soll das wirtschaftlich für den Käufer sein?
  10. Wenn ich es richtig verstehe, geht es um den Kauf einer Immobilie gegen Nießbrauchrecht für den Verkäufer. Warum soll dann der Einmalbetrag hoch sein ? Das würde doch eher Sinn machen, wenn dadurch der Kaufpreis gering ausfällt.
  11. Wer ein Grundstück für ein MFH in Hamburg hat, welches bebaut werden kann, kann sich gerne melden.
×
×
  • Create New...