Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Bart Simspon

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Bart Simspon

  • Rank
    Starter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, ja war sehr interessant: also die Fenster waren uralt (müssten getauscht werden). Das Dachgeschoss-"Apartment" kann man vergessen: Nicht erlaubt, besteht nur wegen Bestandschutz. Der Zutritt dazu ist "super", man muss wenn man die Treppe im Gebäude hochgeht, dann irgendwann einfach nach Rechts, da ist dann ein Zugang (durch die Wand geschlagen), den man nur durch kann wenn man das Bein doch ungewöhnlich hoch zieht. Drinnen, dann nur sporadisch (wurde für Arbeiter genutzt, die ne kurzfristig ne Bleibe brauchen) . Sonst wohnt da noch ein Messi in einer Wohnung der im Mietrückstand von 3 Monaten ist. Dann noch zwei Alleinstehende Frauen , vermutlich Arbeitslos (macht mir aber nichts). Die Heizungskörper muss man früher oder später auch tauschen. Der Zugangsweg ist mit einem weiteren Gebäude geteilt, aber nicht im Grundbuch vermerkt!. Naja, insg. würde ich für das Ding nicht 160 bis 170 K zahlen und dann hätte man noch die illegale Bude da im Dach und wegen Bestandsschutz kann man auch nicht alles ohne weiteres machen. Stromleitungen sind auch noch die ersten. Ne, also als erste Bude zum Vermieten will ich sowas nicht haben.
  2. Hi, danke. Keller/Feuchtigkeit/Stromleitungen habe ich auch gedacht. Das mit den dünnen Wänden ist auch ein gutes Argument. Genehmigung vom Dachgeschoß auch (könnte man das im Nachhinein beantragen?). Insg. gute Hinweise. Kaufpreis ist mit 259.000 angegeben. Finde ich aber zu hoch, zumal eine Wohnung gerade nicht vermietet ist. Klar, mit Laminat etc. wäre das schon besser, sind aber auch nochmal kosten. Müsste ich gleich mal einen Modernisierungskredit mit aufnehmen oder die Tilgung ein Jahr später anfangen (wenn die Bank das mitmacht)und dann die Kohle da reinsetzen, nachdem was du da alles sagst. Wirklich Lust habe ich darauf nicht. Hm, mal sehen was da immer dran gemacht wurde. Ich schaue es mir mal morgen Abend an.
  3. Hallo zusammen, mein erster Beitrag und gleich ne Frage: ich schaue mir morgen Abend ein MFH mit 6 Wohneinheiten aus dem Jahr 1955 an. Auf sollte ich achten (außer Heizung, Fenster, Risse, Haustür)? Ich habe eine Checkliste, aber mich interessiert speziell auf was man bei diesem Baujahr achten sollte. Die Immo soll als Cashflow-Immo dienen. Ohne EK komme ich auf ca. 300 Euro Vor Steuern, aber nach Instandhaltungsrücklagen. Preis natürlich nicht verhandelt bisher, aber für den aktuellen Preis würde ich es auch nicht kaufen. Faktor 13 zurzeit. Ich will Faktor 10-11. Aber das nur nebenbei. Wichtig ist mir auf was ich bei dem Baujahr achten sollte. Danke schon mal für eure Antworten. Hier einige Eckdaten: Gas-Zentralheizung Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral über Durchlauferhitzer. Energieausweis: Energieverbrauchsausweis Endenergieverbrauch: 219,1 kWh/(m"*a) Energieeffizienzklasse: G Wesentlicher Energieträger: Gas Baujahr: 1955 Fenster: Kunststoff - Isolierverlasung KFZ: eine Garage und ein Stellplatz befinden sich aus dem Grundstück.
×
×
  • Create New...