Martin74g

Member
  • Gesamte Inhalte

    34
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    1

Martin74g last won the day on March 28

Martin74g had the most liked content!

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Martin74g

  • Rang
    Starter

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Martin74g

    Idee: Bergischer Stammtisch

    Hi, bin so frei und kopiere mal den Link zur Doodle Liste für das nächste Treffen...: https://doodle.com/poll/ehvu3qe73b5i55kg
  2. Martin74g

    Idee: Bergischer Stammtisch

    Hi Patti, Dienstag, 10.4. um 18:30 hier: Restaurant 12 Apostel , Elberfelder Str. 175, 40724 Hilden. Wäre ja super wenns klappt. Gib am besten kurz info ob du kommen kannst. Bis dahin, Martin
  3. Martin74g

    Steuerberater Fix & Flip

    Hi Björn, nähe Wuppertal... ich komme aus Remscheid, warum kommst du nicht mal auf dem nächsten Stammtisch für das bergische Land vorbei? wäre super interessant mal von dir zu erfahren wie du mit fix und flip erfolg hast. Hier der Link: aber vielleicht oder kennst du das schon? Martin
  4. Martin74g

    Idee: Bergischer Stammtisch

    Hi, Jacqueline war so nett und hat eine neue doodle Umfrage gestartet, ich verlinke das mal, falls es jemand hierüber mitbekommt. https://doodle.com/poll/khetanzvhbf3mpb2 Als Location wurde in der Whatsapp-Gruppe wieder das Restaurant 12 Apostel Elberfelder Str. 175, 40724 Hilden gewählt.
  5. Martin74g

    Idee: Bergischer Stammtisch

    Hi, und... gibt es schon einen Termin? zum Thema Lokation hab ich ehrlich gesagt nicht so viel Ideen, Autobahn nah wäre super.
  6. Martin74g

    Positiver Cashflow - 42% Steuern

    Hi, hab hierzu noch ne Frage... Soweit ist mir klar, warum ihr die Versteuerung der Immobilieneinkünfte mit pauschal 44,3% Steuern ansetzt. Weil ihr offenbar als Single über 55.000€ zu versteuerndes Einkommen, oder als Paar über 105.000€ zu versteuerndes Einkommen pro Jahr habt und dadurch euer persönlicher Grenzsteuersatz 44,3% beträgt. Soweit so gut. Aber das bedeutet doch, dass ihr jeden anderen neuen Euro den Ihr einnehmt, auch den 44,3% unterwerfen müsst. Wenn Ihr also 1000€ Lohnerhöhung bekommt, sind da nach Abzug von Sozialabgaben auch 44,3% abzuziehen. Denn sonst würdet Ihr ja euer Gehalt quasi schön rechnen und das Einkommen aus Immobilien schlecht. Also ich mache das so. ich schaue wie mein persönlicher Steuersatz auf mein Einkommen ist. Diesen Prozentsatz entnehme ich meinem aktuellen Einkommensteuerbescheid. Nehmen wir an dieser wäre 25%, dann rechne ich aus meinen Immobilieneinkünften 25% runter um den für mich echten Gewinn aus der einzelnen Immobilie zu errechnen. Ich finde dass das fair ist, da ja alle Einkünfte, egal ob Lohn, ob aus Immobilien, oder Aktien, hinter doch in einem Sumpf landen und alle gemeinsam versteuert werden. Ich hoffe ich konnte einigermaßen erklären was ich meine. Denn ich würde gern von euch wissen, ob ich damit falsch liege und doch den perönlichen Grenzsteuersatz ansetzen müsste um meine echten Immo-Gewinne zu ermitteln. Grüße, Martin
  7. Martin74g

    Idee: Bergischer Stammtisch

    Hallo, habe umplanen können und kann Montag auch dabei sein. Martin
  8. Martin74g

    Idee: Bergischer Stammtisch

    Ich würde als Neuling auch gern dabei sein und habe mich daher eingetragen
  9. Martin74g

    Aufwände für möglichen Erwerb neuer Immobilien absetzen

    alles klar, danke dir!
  10. Martin74g

    Aufwände für möglichen Erwerb neuer Immobilien absetzen

    Ich nochmal... hab das hier dann doch noch im Forum gefunden: Datum, Objekt, Grund der Fahrt (Besichtigung, Objektbegehung, Unterschrift Mietvertrag, Termin Handwerker, etc etc), gefahrene KM. Am Ende einfach mit 0,30 € je KM ansetzen und gut ist. Ist immer durchgegangen. Weitere Nachweise bislang nicht erforderlich. Das hab ich dann soweit verstanden. Aber wo trage ich die Summe der o.g. Auflistung dann ein? separate und sonst leere Anlage V?? Danke!
  11. Hi, habe gelernt, dass man seine Aufwände für den eventuellen Erwerb neuer Immobilien absetzen kann. Frage mich grade wo und wie ich das tun kann. Konkret geht es darum, dass ich mir zur Zeit einige Immobilien anschaue und z.T. 50 km dafür fahre. Die Fahrten würde ich gerne bei der Steuererklärung 2017 absetzten. Hat einer ne Idee wie ich das mache? Ich müsste ja dann eine weitere Anlage V ohne Bezug auf eine gekaufte Immobilie ausfüllen...? Oder wie geht das? Danke und Gruß, Martin