Furzi

Members
  • Content Count

    251
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Furzi last won the day on January 13

Furzi had the most liked content!

Community Reputation

60 Helfer

1 Follower

About Furzi

  • Rank
    Profi-Investor

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Furzi

    Trier - Umland Luxembourg

    Trier hat 100000 Einwohner und daher ohnehin ein sehr "knappes" Angebot... glaube kaum, dass du da fündig wirst du deinen Vorstellungen
  2. Furzi

    Faktor 20 noch sinnvoll?

    und am billigsten im Wettbüro
  3. Furzi

    Faktor 20 noch sinnvoll?

    Naja wenn dann wohl von den Industrieländern und nicht "der Welt." Und Deutschland ist eines der "dezentralistischsten" Länder der Welt (ja, vermutlich der ganzen). Berlin hatte nie und wird nie haben die Bedeutung von London, Paris, Rom, Moskau etc. für ihre Länder. Nicht umsonst ist Berlin ja trotz historisch einmaligem Immobilienboom in D immer noch nicht die teuerste Stadt hierzulande - und wird es vermutlich auch nie werden.
  4. Furzi

    Faktor 20 noch sinnvoll?

    Man darf auch nicht die Nullzinsen und die Flüchtlingskrise vergessen. Beides war nicht vorhersehbar und hat die Preise wohl am Meisten nach oben getrieben.
  5. Ich glaube übrigens da machen seine deutschen Banken auch den Fehler, das einfach in € umzurechnen. Die vergessen da glaube ich die wesentlich höheren Züricher Lebenshaltungskosten. Zürich ist die zweitteuerste europäische Stadt nach Oslo. Ist so, also würde man ein Münchner Gehalt mit Maßstäben wie in Gelsenkirchen bewerten. Ich meine, soweit ich mich erinnere hatte er mal geschrieben, eine seiner Banken hätte gesagt, bei seinem Gehalt könne man bis zu 2 Mio. Immobilienkredite finanzieren. Hallo??? Wenn die Sache wirklich schief gehen sollte, dann hat nicht nur Alexander Raue alleine Schuld, dann haben die Banken genauso eine Mitschuld.
  6. das hatte er aber alles schon bevor er mit den Immos anfing. Hat er also nicht dadurch erworben und taugt daher auch nicht als "seht her, so könnt ihr auch leben, wenn ihr Immobilieninvestor werdet"
  7. Bei Alexander Raue wird es tatsächlich so sein, dass ein vermutlich durchaus zweistelliger Prozentsatz seiner Follower nur dabei ist, um ihn baden gehen zu sehen. Gewagte These: Da hätte er mehr draus machen können. Er hat Zweiflern und Hatern ja ziemlich früh den Wind aus den Segeln genommen, indem er gesagt hat, er weiß, dass das ein All-in ist und dass er in der Privatinsolvenz enden könnte, aber das Risiko will er eingehen. Aber würde er mehr polarisieren und mehr Hater anlocken, hätte er auch mehr Traffic und es wäre rund um seine Person im Internet "mehr los". Für eine "Monetarisierung des ganzen Lebens", wie hier einer geschrieben hat, wäre das ja gar nicht unvorteilhaft.
  8. Wieso Unterstellungen? So läuft das Business halt einfach. Oder unterstellst du RTL auch, die interessieren sich eigentlich gar nicht fürs Fernsehen, die wollen nur an der Werbung verdienen?
  9. Naja, zum einen ist das Blog relativ arbeitsintensiv. Zum anderen steigen die Einnahmen der Immobilien ja über die nächsten Jahre ohne dass man viel Arbeit hat... und sein Blog wird dann automatisch weniger abwerfen, weil er kaum noch neuen Content hat, den er da reinstellen kann... die Immobiliengeschichte ist ja irgendwann mal auserzählt dann wird er aber vermutlich irgendein neues Thema nehmen, z. B. "mein Leben als digitaler Nomade" der Inhalt ist bei diesen Bloggern/Youtubern eh nicht so wichtig und eigentlich austauschbar, interessieren tun sich die Betreiber letztlich nur für das Thema "wie werde ich im Internet groß und verdiene damit Geld", was sich wiederum auf "wie kriege ich Traffic auf meine Seite, wie kriege ich Likes und wie kriege ich Abonennten/Follower" runterbrechen lässt
  10. deshalb "wirbt" er ja damit - diese Selbstdarstellung ist alles Teil seines Marketingkonzepts, um Traffic/Follower zu generieren und Content zu verkaufen
  11. die kann er doch jederzeit buchen... als "Model"
  12. den Porsche vermietet er mittlerweile, weil er ihm zu teuer ist und seine Frau ist aus Costa Rica und hat da zwei Kinder
  13. Furzi

    Preisblase bei Hotelimmobilien?

    es boomen die Budgethotel-Ketten, die bauen derzeit kräftig neu
  14. Also ich bin als Mieter schon so oft umgezogen, da ich schon in so vielen Städten in D gelebt habe, und mir entsprechend schon zig Wohnungen angeguckt und kein einziges Mal hat auch nur ein Vermieter ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt. Selbst die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wurde nur relativ selten verlangt.
  15. Irgendwo habe ich auch mal die These gehört (vielleicht sogar hier?), dass Mietschuldenfreiheitsbescheinigungen eigentlich total wertlos sind. Denn wenn der Mieter ein Problemmieter ist, wird der Vermieter ihm ja mit Kusshand eine ausstellen, damit er endlich auszieht. Ist der Mieter hingegen top und der Vermieter hat auch gar keinen Bock auf neue Mietersuche, wird er die Ausstellung eher verzögern bzw. "vergessen".