Jump to content
Immopreneur.de | Community für erfolgreiche Immobilieninvestoren

Thorsten

Members
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

3 Neutral

About Thorsten

  • Rank
    Newbie
  • Birthday November 13

Recent Profile Visitors

498 profile views
  1. Thorsten

    Thorsten

  2. Thorsten

    Rauchmelder

    Hallo M.Wolf, du hattest konkret nach NRW gefragt, dort gibt es vereinfacht gesagt 2 Regelungen zur Mindestausstattung: a) in allen Schlafräumen ( lediglich eine Schlafmöglichkeit reicht hierfür aus) b) in allen Räumen ( Flure) , die auf der Flucht bis zur Wohnungstür passiert werden. Je nach Größe der Räume mindestens 1 Gerät. Alle 10 Jahre müssen alle Geräte in den Müll. Jedes Gerät muss 1 mal im Jahr testausgelöst werden und dies muss dokumentiert werden. Dafür gibt es vorgefertigte Büchlein, passende Apps für das Smartphone, oder ein Blatt Papier. Dies kann der Vermieter selber selbst tun oder er delegiert es an den Mieter. Ich habe mich bewußt gegen eine Vernetzung entschieden und habe mich für den Pyrexx-P1 entschieden. Den verbauen hier in Köln auch die städtischen Wohnungsgesellschaften, der ist theoretisch auf 12 Jahre ausgelegt, muss ja aber nach 10 Jahren eh auf den Müll. https://www.rauchmelder-experten.de/rauchmelder/pyrexx/491/px-1-pyrexx-rauchmelder-v3-q Kostet keine 18 Euro brutto, ab 6 Geräten versandkostenfrei. Das Gerät hat mehrere Vorteile: -Es hat im Gegensatz zu den meisten andern Geräten einen Rauch UND einen Temperatursensor. -Es muss bei einer Auslösung oder beim Test nicht mit dem Besenstiel ein Knopf getroffen werden, sondern die komplette Unterseite des Gerätes ist die Schaltfläche. ( z.B. für Senioren wichtig) Ein funktionierendes Magnetklebepad ist bereits im Lieferumfang enthalten. Kein Werkzeug zu Montage oder zur Abnahme des Gerätes zu Reinigungszwecken oder zum Austausch erforderlich. Gruß Thorsten
×
×
  • Create New...